B.C.Rich Mockingbird Spiro Light Ltd

von Gomez..!, 18.07.05.

  1. Gomez..!

    Gomez..! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 18.07.05   #1
    Hy erstmal!
    Unschwer zu erkennen das ich neu hier bin! Grund meines daseines bezieht sich auf eine Frage zu der oben genannten Gitarre.
    Ich hab im Forum herumgesucht, doch keine klare Antwort gefunden! Grob gesagt nur ein weiterhelfendes Zitat, das meinte "..BC Rich bauen die besten Gitarren der Welt doch gleichzeitg auch die schlechtesten.."
    Da ich gerade aus gesagt noch Anfänger in dieser "Auslese" bin und meine einzigen Erfahrungen auf einer billigen Fender- Kopie liegen, kann ich leider das genannte Stück nicht einschätzen!

    Vielleicht kann jemand einen ungefähren Schätzwert abgeben, wieviel man für diese Klampfe gebraucht maximal ausgeben kann bzw darf!


    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/BCRich_Mockingbird_Spiro_Light_Ltd.htm


    Danke schonmal und nen angenehmen Tag..
     
  2. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.07.05   #2
    also ich habe bisher einige bc rich gespielt

    bronze - die war eigentlich super zu spielen, aber der steg war bei der auch schon mal kaputt (Achtung Qualität unterscheidet sich stark!!!)

    bodyart - eigentlich das gleiche wie bronze blos "bunter" aber die die ich gespielt habe warn müll (Achtung Qualität unterscheidet sich stark!!!)

    platinum - war ganz vernünftig, bis auf die kopflastigkeit (ok es war ne ironbird also eigentlich logisch das se kopflastig is)

    nj - die warn eigentlich alle in ordnung die ich gespielt hab

    usa - hab ich leider erst eine gespielt, aber der sound von der war hammer und die bespielbarkeit auch nich verkehrt


    ach ja und für ne bodyart würd ich persöhnlich gar nix ausgeben da ich damit bisher nur schlecht erfahrungen gemacht habe (was nicht heißt das du keine gute erwischen kannst) aber ich denke für so 100 - 130 biste ganz gut dabei bei nem vernünftigen zustand
     
  3. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 18.07.05   #3
    Bronze: für den Preis OK
    Platinum: super bespielbarkeit, guter Sound
    NJ: hab selber eine, einfach nur der Hammer, alles klasse
    USA: nur aus der ferne gesehen, sah aber sehr geil aus, hörte sich geil an (war auch Slayer)
     
  4. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 18.07.05   #4
    bis 160€ in gutem zusatnd,unverbastelt... denk ich mal
     
  5. Mr. S

    Mr. S Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Kreis Weilheim-Schongau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #5
    Ich Spiel auch B.C. Rich (zwar Bass aber des is mir jetzt egal! ;) ). Und ich muss sagen ich hab mit dem Teil nur gute erfahrungen gemacht (NJ Series, Aktiv).
    Sound: Is wahnsinn, Drückt ordentlich (auch die Gitarren, mein Gitarrist hat eine..). Bespielbarkeit: Naja is halt Kopflastig wie sau aber nicht wirklich ein wunder bei der Kopfplatte (Beast Bass).
    ansonsten trifft man ein sehr angenehmes Halsprofil, gutes Stringspacing...
    ABER: Sehr schwer: 4 Saiter bissl mehr als 5 Kg. Und die Gitarren sind auch nicht leichter... macht aber nichts man gewöhnt sich schließlich an alles :) .

    Ich hab auch schon mal ne US BC mit geschraubtem Hals gespielt (schon etwas länger her..), des is schon hammer mäßig wobei meiner Meinung nach der Sound in den low Buget Serien sehr gut kopiert wird. Bespielbarkeit ist noch etwas besser (flacherer Hals) Kopflastigkeit war hier net so extrem weil -> Warlock mit Pointed Headstock.

    Aus der Bodyart Collection hab ich noch keine gespielt, aber ist da nicht "Bitch's Back" ne Handmade? Ich meine des mal irgendwo geshen zu haben, aber vom Preis her glaub ich des eher nicht....

    In dem Punkt wieviel eine BC aus der Bodyart gebraucht kosten darf, schließ ich mich meinen vorrednern an.
     
  6. Gomez..!

    Gomez..! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 19.07.05   #6
    Danke erstmal für die ganzen Antworten!
    Jetzt stellt sich für mich die Frage - kauf ich sie oder lieber weiter sparen! Ich spiel nun rund 6 Monate, Erfolg lässt sich sehen - langsam aber sicher! ;-) Vor einer Woche hab ich mir ne kleine Sparbüchse für ne neue Gitarre angeschafft, ich denk mal, in 5 Monaten werden sich daran sicher 400€ herum befinden.

    Wäre es vielleicht besser diese paar Monate noch zu warten und dann etwas garantiert hochwertiges zu kaufen oder nun zuschlagen und die Jahre damit verbringen..

    Vielleicht kann hier jemand aus Erfahrung sprechen!
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 19.07.05   #7
    ich würd noch sparen...
    bei denen zahlste 100€ für die Lackierung drauf
     
Die Seite wird geladen...

mapping