Bach Suiten von Smolski

von Deathais, 09.03.05.

  1. Deathais

    Deathais Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #1
    Hallo!
    Wie einige von euch vielleicht wissen hat Victor Smolski einige Bach Suiten neu und etwas moderner aufgenommen. Ich habe meinem Musiklehrer also die "Majesty & Passion" (Smolskis CD) in die Hand gedrückt und ihn gefragt, ob er mir sagen könnte welche Suiten es seien, die neu vertont wurden. Zur nächsten Stunde hat er mir dann von Wolfgang Schmieder "Thematisch-Systematisches Verzeichnis der Werke J. S. Bachs" mitgebracht und mir den Auftrag gegeben, das mal selbst nachzuschlagen und ggf. ein Referat darüber zu halten. Nun fällt es mir allerdings äußerst schwer, die Suiten anhand der abgebildeten Anfänge zu identifizieren.
    Daher kam mir die Idee, einmal hier nachzufragen, ob mir jemand auf die Sprünge helfen könnte. Weiß also jemand von euch vielleicht, welche Suiten es sind, die neu vertont wurden?

    MfG,
    Deathais
     
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 10.03.05   #2
    Suite 1:
    02. Courante
    03. Gavotte
    04. Forlane
    05. Menuet

    Concert for Violin & Oboe with Orchstra:
    06. Chapter 3

    Suite 2:
    07. Bourree
    08. Menuet

    Suite 4:
    09. Sarabande

    Concert for 2 Violins with Orchestra:
    10. Chapter 1
    11. Chapter 2
    12. Chapter 3
     
  3. Deathais

    Deathais Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Ähm, das ist die Playlist des Albums - die war mir auch schon durchaus bekannt. Kann mir aber irgendjemand explizit sagen, welche Suiten dies sind? Also beispielsweise, in welcher Tonart sie stehen? Das würde mir schon sehr weiterhelfen.
     
  4. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 10.03.05   #4
    Achso Achso.
    Ich dachte du hättest vielleicht nur "noch" eine "Sicherungskopie" :D ohne playlist.
    Dann kann ich dir leidert auch nicht weiterhelfen.
    Sorry.
     
  5. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 11.03.05   #5
    Wenn du die Anfänge der Suiten hast (versteh ich jetzt mal so, dass du den Anfang als Noten hast) dann kannst du doch auch die Tonart bestimmen.
    Was willst du denn alles über die Suiten wissen, abgesehen von der Tonart?
     
  6. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.03.05   #6
    Hallo Deathais,

    Smolski spielt wie angegeben aus den Lautensuiten 1, 2 und 4.
    Das weiß ich darüber:

    Lautensuite Nr. 1 e-Moll BWV 996,
    Lautensuite Nr. 2 d-Moll BWV 997,
    Lautensuite Nr. 4 E-Dur BWV 1006a

    In einer Barocksuite stehen alle Sätze innerhalb der Suite in der gleichen Tonart. Z. B. alles in Suite 1 in e-Moll.
    Ob die angegebenen Nummern von Smolski wirklich mit denen von Bach identisch sind, weiß ich natürlich nicht.

    So wie ich gelesen habe, hat Smolski an den Noten nichts verändert, also müssen es dann auch noch die gleichen Tonarten sein.

    Ergänzend noch: Lautensuite Nr. 3, g-Moll, BWV 995. Aus der spielt Smolski nicht.

    Vielleicht konnte ich Dir ein wenig helfen. :)

    Gruß,
    Gitta
     
  7. Deathais

    Deathais Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.05   #7
    Vielen Dank für die Antworten, jedoch scheinen die Tänze nicht übereinzustimmen.

    Smolkys 1. Suite hat folgende:
    Courante
    Gavotte
    Florane
    Menuett

    Die erste Bachsuite jedoch:
    Allemande
    Courante
    Bouree

    Smolskys 2. Suite:
    Bouree
    Menuett

    Bachs 2. Suite:
    Fuga
    Sarabande
    Gigue
    Double

    Smolskys 4. Suite
    Sarabande

    Bachs vierte:
    Loure
    Gavotte
    Menuett
    Bouree
    Gigue

    Selbst würden die Bezeichnungen von Smolsky mit Bachs nicht übereinstimmen passen die Tänze nicht genau.
     
  8. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 01.05.05   #8
    Also ich hab ne CD da ist auch BWV 1006 drauf. Da steht aber nicht 4. Lautensuite sondern Partita 3.
    Ist das das gleiche?
     
  9. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 01.05.05   #9
    Hallo,

    nicht ganz. Die Partita 1006 ist ursprünglich für Violine komponiert, wahrscheinlich (ganz sicher ist es nicht) hat Bach sie für die Laute arrangiert. Partita ist das italienische Wort für Suite (franz.). Dann gibt es eben noch die Suite 1006 a, da wurde diese Partita eine Oktave tiefer transponiert. Hier die einzelnen Sätze dieser Suite (Partita): Prélude - Loure - Gavotte en Rondeau - Menuet I und II - Bourrée - Gigue.

    Der Vollständigkeit halber noch die Sätze der Nr. 1 e-moll, BWV 996: Praeludio - Allemande - Courante - Sarabande - Bourrée - Gigue.
    Und von der Nr. 2 d-moll (original c-moll), BWV 997: Prélude - Fuga - Sarabande - Gigue/Double.

    Diese Angaben habe ich dem "Handbuch der Gitarre und Laute" entnommen (Konrad Ragossnig, Verlag Schott).

    @ Deathais: Was Smolsky in der 1. Suite mit Florane meint, weiß ich nicht, habe das Wort noch nie gehört. Es klingt "blumig" (Flora), gibt's aber bei Bach definitiv nicht.

    @ kleinershredder: Wer spielt auf Deiner CD? Würde mich interessieren. Ich habe Aufnahmen mit Monika und JÜrgen Rost, dann noch mit Konrad Ragossnig und eine weitere mit Oliver Holzenburg.

    Grüße,
    Gitta
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 01.05.05   #10
    Auf meiner CD spielt Henryk Szeryng.
    ISt aber nicht wirklich meine CD. habe sie mir nur ausgeliehen.
     
  11. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 01.05.05   #11
    Dann hast Du die Originalfassung gehört. Szeryng - einer der besten Geiger! :great:

    Gruß,
    Gitta

    edit: Meine Aufnahmen sind alle von Lautenisten gespielt.
     
  12. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 04.05.05   #12
    Ich werfe mal BWV1043 in Rennen. Das sind tracks 10-12, das Konzert fuer 2 Violinen. Die Suiten sind wohl so aus dem Bereich 1000-1005
     
  13. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.05.05   #13
    :confused: Wie meinst Du das mit dem Bereich? Die Bach-Lautensuiten haben genau die von mir oben angegebenen Nummern aus dem BWV! Oder meinst Du die Cellosuiten? Die haben BWV 1007 - 1012.

    Gruß,
    Gitta
     
Die Seite wird geladen...