bare knuckle und swineshead pickups

von LaughingShadow, 10.10.05.

  1. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 10.10.05   #1
    lo, bin beim stöbern im netz auf diese beiden englischen pu hersteller gestossen. vor allem der bare knuckle warpig und der swineshead x-bucker wurden öfters für meine richtung (hardcore/death) empfohlen.

    war letzte woche erst im laden um gitarren/pickups zu testen und bin bis jetz auf den aktiven emg's hängengeblieben auch wenn ich bis dahin nicht viel von aktiven pu's gehalten hab.

    kennt jemand die beiden pickups vielleicht, kann mir sagen ob die eine ernsthafte konkurrenz für den emg 81 sind und weiss evtl auch obs dafür nen vertrieb in .de gibt?
     
  2. Bator

    Bator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #2
    Mal wieder so nen Uralt Thread ausgraben...
    Also mich interessieren besonders die Swineshead PUs, da sie doch recht erschwinglich sind und ich einiges an gutem Feedback gelesen habe.

    Hat hier mittlerweile vielleicht jemand Erfahrungen damit gemacht? Ich suche nämlich neue PUs für meine Ibanez RGA 121 (relativ heller Klang), die schon ein bisschen mehr Output haben sollen als die V7 & V8 (vorallem an der Bridge halt). Die Xbucker und Warthog gefallen mir auf Anhieb schon recht gut, ebenso die Samples.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping