[Bass] - Music Man Sting Ray 5 3/EQ-HS

von HobbyBasser, 03.01.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HobbyBasser

    HobbyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 03.01.07   #1
    Guten Tag zusammen,

    seit kurzem besitze ich einen Music Man Sting Ray 5 3/EQ-HS. Ich denke über die Verarbeitung des Basses muss nicht viel gesagt werden: einfach einwandfrei. Der Korpus ist aus einem Stück Erle und klar lackiert. Der Ahorn Hals ist geölt und gewachst und fühlt sich wie Seide an. Echt ein angenehmes Gefühl den zu spielen. Offene Mechaniken. Die Schrauben zum justieren der Pickups sitzen mit einem Gewinde im Holz also endlose Justage möglich ;)

    Die Seitenlage ist vom ersten bis zum 22sten Bund optimal. Ich spiele sonst einen 4- seitigen Jazz Bass mit einem recht schmalen Hals, natürlich ist der des Musicman breiter, ich hatte aber kaum Probleme mit der Umstellung. (was nach 20 Jahren Jazzbass schon was heißen will). Zu tragen ist der Bass hervorragend. Er ist weder kopflästig noch übermässig schwer. Er lässt sichleicht und ohne Anstrengung spielen, auch über mehrere Stunden. Ich sagte ja schon: echt angenehm.

    Der Bass hat den bekannten Humbucker in der Stegposition und zusätzlich eine SingleCoil in Halspoition. Wählbar sind die Pickups über eine 'Slideswitch' wobei die hintere Position der Humbucker alleine ist. Der bekannte Stingray Sound erklingt. :D

    Die zweite Position ist eine Spule des Humbuckers (ich glaube die in Halsposition), der Sound ist dünner und ein wenig jazzbassig.

    Die mittlere Position kombiniert den Humbucker mit dem Singlecoil und produziert einen enorm druckvollen Sound ohne jedoch den typischen Stingray Charakter zu verlieren, was für alle weiteren Einstellungen ebenfalls gilt. Super ! :great:

    Die nächste Position kombiniert eine Spule des Humbuckers mit dem Single Coil. Der Klang verliert etwas an Druck wird aber runder und weicher. Diese und die Mittelstellung des Schalters sind eine wahre Bereicherung des Klangspektrums dieses Basses. :great:

    Die letzte Position des Schalters lässt den Single Coil alleine erklingen. Der Tonabnehme alleine fällt in der Lautstärke spürbar ab und ich habe noch keine Einsatzmöglichkeit dafür entdeckt.

    De 3-Band Equalizer arbeitet gleichmässig gut (Höhen, Mitten und Bässe) und geräuschlos. Die Potis rasten in Mittelstellung spürbar ein. Ach so, die Lautstärke lässt sich auch noch regeln.

    Fazit: Ein super Bass. Der Singlecoil ist definitv eine Bereicherung für den Sound ! Für mich war es der Eintscheidungsgrund für den Stingray. Zusammen mit der Tonreglung ist aus dem Bass für jeden etwas dabei. Egal ob man slappt, fingert oder plektrumt. Vorrausgesetzt man mag den typischen 'Grundsound' eines Stingray. Der geht nämlich bei keiner Soundeinstellug verloren. Zum Glück ! Der Bass ist echt der Knaller.

    tschau

    HobbyBasser
     
  2. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 03.01.07   #2
    dane für das rewiv. bischen mehr gliederung mit überschrift, soundsamples und bilder wären schön gewesen. hab ihn auch schon im laden gespielt und kann alles nur bestätigen.
     
  3. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 03.01.07   #3
    Schöner Bass, schönes kleines Review!

    Soundbeispiele und Bilder wären zusätzlich noch super :).
     
  4. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 04.01.07   #4
    Hi und willkommen im Forum

    danke für den Bericht. Schön wären jetzt noch Bilder und Tonbeispiele (falls du die Möglichkeit dazu hast).
     
  5. HobbyBasser

    HobbyBasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 04.01.07   #5
    Hallo pommes,

    danke für den netten Empfang. Der Bass sieht genauso aus wie der der zu sehen ist wenn du dem im Text angegebenen Link folgst. Tonbeispiele kann ich im Moment leider nicht liefern.


    der HobbyBasser
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping