Befreie dich

von Mivel, 17.01.07.

  1. Mivel

    Mivel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.07   #1
    Eure Meinung ist mal wieder gefragt!!!


    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Befreie dich[/FONT]




    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Sei ganz leise dann kannst du es hören[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Es ist dein Geist der nach Freiheit bettelt[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Hör auf dich selber zu zerstören[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Was hast du da bloß angezettelt[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Schau in den Spiegel, was hältst du von dir[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Du sitzt in deinem Käfig wie, ein menschliches Tier[/FONT]




    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Nun reiße dich zusammen und trete ins Licht[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Befreie dich aus dem Zwinger, deines Ich[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Der Wunsch nach Revolution, nach Freiheit und Macht[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Hat in dir ein Feuer entfacht...[/FONT]




    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Auch du musst irgendwann mal sterben [/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Warum solltest du auch anders sein[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Du kannst dich nicht dagegen wehren[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Und brauchst nicht um Hilfe schreien[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Kannst du die Lügen in deinem Leben nicht sehen[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Die Lüge deines Daseins nicht verstehen[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Schau in den Spiegel, was hältst du von dir[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Du sitzt in deinem Käfig, wie ein menschliches Tier[/FONT]




    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]* Ref[/FONT]




    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Dein Geist ist gefangen[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Deine Seele verblüht[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Dein Charakter ist am Siedepunkt[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Deine Sinne betrübt[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Das Wunder der Persönlichkeit[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Siehst du es nicht [/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Wenn du dich gefangen fühlst dann…[/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Befreie dich!!! [/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Befreie dich!!! [/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Befreie dich!!! [/FONT]
    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]Befreie dich!!! [/FONT]




    [FONT=Lucida Sans Unicode, sans-serif]* Ref [/FONT]
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 18.01.07   #2
    Hi,

    mir gefällt der Text ganz gut um ehrlich zu sein auch wenn ich keine Ahnung habe wie man das umsetzen sollte um die richtige Stimmung zu erzeugen.
    Der ganze Text ist mir allerdings ein wenig unklar. ist die message tatsächlich so allgemein wie du es geschrieben hast oder verbirgt sich ein konkretes Beispiel/Person dahinter? Ein paar Anmerkungen die mir aufgefallen sind... viel spass damit...
    Umsetzung geplant?
     
  3. Mivel

    Mivel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #3


    Ich versuch meine Lieder immer so zu schreiben, dass jeder wenn er will sich seine eigene Vorstellung reininterpretieren kann...

    "Du sitzt in deinem Käfig..." jeder Mensch baut sich seinen "Käfig" in dem er sich gefangen fühlt selber und er sieht auch bei jedem anders aus!!!

    Mit dem wunsch nach Macht ist es fast das selber... ich denke jeder Mensch versucht über irgendwas Macht zu haben und wenn es "nur" über sich selber ist...


    Eine umsetzung gibt es schon...zumindest Instrumental... werde es mal reinstellen wenn ich wieder zuhause bin.
     
  4. Mivel

    Mivel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #4
    Achso... erst einmal DANKE für die Verbesserungsvorschläge ;o)
     
  5. Scorpiosa

    Scorpiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.07   #5
    Also... gefällt mir sehr gut (wie die meisten Deiner bisherigen Texte, auch wenn ich mich bisher noch nicht dazu geäußert habe) - allerdings habe ich die ganze Zeit schon das Gefühl, die Quelle Deiner Inspiration zu kennen, spätestens bei "Wunder der Persönlichkeit" musste ich grinsen :D Trotzdem gut, aber ich würde das an Deiner Stelle umformulieren, weil ich das sonst zu deutlich finde. (Ist natürlich nur meine Meinung.) Und die korrekte Imperativ-Form von "treten" ist übrigens "tritt", "trete ins Licht" klingt ein wenig seltsam. Ansonsten: weiter so und lass mal die Umsetzungen hören! :great:
     
  6. Mivel

    Mivel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #6

    Schuldig im Sinne der Anklage ;o)

    Aber man muss sagen das jeder Musiker sich von jemanden Inspirieren lässt...

    ...da"Wunder der P..." passte da so gut... das mußte ich einfach verwenden!!! :great:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei meinen anderen Songs ist dem aber nicht so.... habe aber schon öfters (vor allem im Freundeskreis) diese Ansichten um die Ohren gewurfen bekommen...
     
  7. Scorpiosa

    Scorpiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.07   #7
    War keine Anklage, geht mir doch nicht anders ;) Und doch, auch bei den anderen Texten hast Du hin und wieder so eine typische Redewendung drin (z. B. "das Spiel, das Leben heißt"), aber wie gesagt, ich finde das nicht wirklich schlimm, da ich auch ständig diese Tendenz beim Texten habe (welch Zufall, dass einer unserer Songs "Es ist, wie es ist" heißt :D ) - nur manchmal ist es eben zu deutlich, und das Wunder der Persönlichkeit ist meiner Meinung nach nun mal so ein Fall. Trotzdem geil! Wenn die Musik meinen Geschmack trifft, hab ich eine neue Lieblingsband, lach...
     
  8. Mivel

    Mivel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #8

    :D hehehe.... dann lade ich dich mal zu nen Gig ein!!!

    Kannst mir ja mal deine eMail Add geben... dann schicke ich dir mal ein paar Songs...

    Meine lautet: MivelX@web.de
     
  9. Scorpiosa

    Scorpiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.07   #9
    Hast Post von mir...
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 18.01.07   #10
    Hi Mivel, auch von mir mal ein paar Anmerkungen, zunächst zum Text selbst, geht in Richtung Stay Tuned:

    Befreie dich

    Sei ganz leise dann kannst du es hören
    Es ist dein Geist der nach Freiheit bettelt
    bettelt finde ich ziemlich - ein Bettler möchte ja niemand sein. Würde eher in Richtung schreit, ruft oder so gehen, aber da es sich auf zerzetteln reimt ...
    Hör auf dich selber zu zerstören
    Was hast du da bloß angezettelt
    Schau in den Spiegel, was hältst du von dir
    Du sitzt in deinem Käfig wie, ein menschliches Tier
    ohne Komma, würde ich durchaus verstärken das Bild: Du sitzt in (D)einem Käfig als (ein) menschliches Tier

    Nun reiße dich zusammen und trete ins Licht
    ich persönlich habe eine extreme Abneigung gegen Parolen/Aufforderungen wie: reiß Dich zusammen. Das impliziert für mich: Du bist nur zu faul und eigentlich gibt es kein Problem also tu nicht so als ob ... Das Problem, das Du benennst sitzt doch eigentlich tiefer - da reichen so Parolen wie: Reiß Dich zusammen ... Da musst Du durch ... sei mal nicht so eine Mimose für meine Auffassung nicht ran
    Befreie dich aus dem Zwinger, deines Ich ohne KommaDer Wunsch nach Revolution, nach Freiheit und Macht
    den Wunsch nach Revolution und Freiheit finde ich nichts negatives, den nach Macht ambivalent bis negativ. Ich kann mit der Reihe dieser drei Begriffe nicht viel anfangen ...
    Hat in dir ein Feuer entfacht...
    Was spricht dagegen, entfacht zu sein?
    Auch du musst irgendwann mal sterben
    Warum solltest du auch anders sein
    vlt. warum sollte es auch anders sein?
    Du kannst dich nicht dagegen wehren
    Und brauchst nicht um Hilfe schreien wer brauchen ohne zu gebraucht, braucht brauchen nicht zu gebrauchen ... nach neuer Rechtschreibung geht´s aber wohl ...
    Kannst du die Lügen in deinem Leben nicht sehen
    Die Lüge deines Daseins nicht verstehen
    Welche Lüge? So allgemein ist es mir zu pauschal
    Schau in den Spiegel, was hältst du von dir
    Du sitzt in deinem Käfig, wie ein menschliches Tier s.o.

    * Ref

    Dein Geist ist gefangen
    Deine Seele verblüht
    Dein Charakter ist am Siedepunkt für mich funzt das Bild nicht
    Deine Sinne betrübt
    Das Wunder der Persönlichkeit
    Siehst du es nicht
    Wenn du dich gefangen fühlst dann…
    Befreie dich!!!
    Befreie dich!!!
    Befreie dich!!!
    Befreie dich!!!

    * Ref


    Für meinen persönlichen Geschmack zu viele große Worte und zu allgemein.
    Du hast dazu ja schon was gesagt. Es ist und bleibt ein Spannungsverhältnis von zu konkret (kann kein anderer was mit anfangen) und zu allgemein (kann jeder alles reinlegen).
    Für mich persönlich zu viel von letzterem.

    Das spiegelt sich auch in manchen Bildern wieder: Feuer fangen - ambivalent; Freiheit - positiv, Revolution - ambivalent, eher positiv; Macht - ambivalent, eher negativ: aber alles in eine Reihe gesetzt.

    x-Riff
     
  11. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 18.01.07   #11
    Wenn ich X-Riffs Argumenten so folge muss ich ihm Recht geben. Wenn man drauf achtet sind es schon sehr viele "große Worte" wie ers nennt.

    Deine Meinung über die Macht nach der "jeder mensch" strebt kann ich nicht teilen da das Wort "Macht" wie X so treffend bemerkt stehts was Negatives in Sich trägt!
    Und das mit dem Onkelzklau ist mehr mehr als ... naja such dir ein Wort aus. Ein "Musiker/Songwriter" verwendet keine geklauten Textpassagen egal wie gut sie grad passen würden! Bin kein Onkelzfan deshalb ist es mir nicht aufgefallen. Wieviel Onkelz ist denn noch in deinen Texten?
     
  12. Scorpiosa

    Scorpiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.07   #12
    Darauf wollte ich hinaus, als ich meinte, er sollte die Stelle anders formulieren, denn auch wenn ich geschrieben habe, dass ich die Tendenz an sich nicht schlimm finde, gehen geklaute Textpassagen natürlich gar nicht. Um Deine Frage stellvertretend zu beantworten (da ich ihn ja auch sozusagen enttarnt habe), er hat hier und da eine bestimmte Ausdrucksweise drin, die an die Onkelz erinnert (unter anderem eben die Verwendung von vielen "großen Worten"), aber so richtiger Onkelz-Klau war bisher nur das von mir angemerkte "Wunder der Persönlichkeit".
     
  13. Mivel

    Mivel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #13
    War wirklich bis jetzt der einzige!!! ... aber bei soviel Musik die es gibt, bleibt es nicht aus das mal was von nem anderen vorkommt... mir selbst fallen da soviele Beispiele ein... Vor allem bei dem Musikalischem... z.B. Onkelz-Nekrophil = Papa Roach-Last resort...

    Das mit der Macht sehe ich anders...aber die Diskusion würde in Endlose gehen...
    ...bei nem Bierchen bestimmt besser zu bereden als hier 3 Seiten drüber zuschreiben...

    Nur soviel... "Kontrolle" hätte bestimmt besser gepasst, hat aber zuviele Silben... (Kontrolle über sich selbst = Macht über sich selbst) naja... wie gesagt: wäre Endlos...

    Zum Thema "große Worte" kann ich nur nochmal sagen das ich fast in jedem meiner Songs "weit aushole"... das aber mit absicht .. siehe oben
     
Die Seite wird geladen...

mapping