BEHRINGER BX3000T + HARTKE VX410a vs. HK - Bassforce XL

von Sledneck, 15.12.03.

  1. Sledneck

    Sledneck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #1
    Tach ihr Basser

    Nachdem der AMP den mir bis jetz meine Musikschule gestellt hat sich ins digitale Nirvana verabschiedet hat und die noch etwas länger brauchen um sich einen neuen anzuschaffen, ich aber nicht die Zeit zum warten hab muss ein eigener zu Weihnachten her.

    Ich stehe im Moment im zwispalt ob ich eher zu einer Combo, hab da im die HK Bassforce XL (300 Watt)

    oder Topteil + Box, ham ich die Komination aus:
    BEHRINGER BX3000T + HARTKE VX410a ins Auge gefasst.

    hier die Daten:
    Top:
    300 Watt RMS
    Box:
    4 x 10" Lautsprecher
    1 Horn
    400 Watt @ 8 Ohms

    Von den Kosten her liegt beides etwa gleich: 550-600?.
    Was würdet ihr bevorzugen? Oder würdet ihr mir zu etwas komplett anderem raten?

    Es sollte auf alle Fälle für kleiner gigs reichen.

    Vielen Dank für eure Antworten
    Sled
     
  2. nuke993

    nuke993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #2
    Ich würde eher zu der Top/Boxen Kombination tendieren,da bist du flexibler.
     
  3. Sledneck

    Sledneck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #3
    Sorry, hab mich verschrieben, die HK Combo hat nur 200 Watt und nicht 300

    Und da würd mich auch interessieren ob die Top/Box auch wirklich leistungsstärker ist wie die Combo. Hat zwar 100Watt mehr aber wie viel das letzendlich ausmacht kann man ja nicht so genau sagen oder?
     
  4. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #4
    Kann man nicht Pauschal sagen, kommt immer auch auf die Box an

    So Long
    Luis
     
  5. Sledneck

    Sledneck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #5
    Ja eben, und was hältst du von der Box?
     
  6. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #6
    kenn die Box jetzt nicht, aber Hartke 4x10 klingt vielversprechend.
    Bevor du kaufst, warte noch, vielleicht hat die jemand anderes
     
  7. Dayero

    Dayero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #7
    die box hab ich, ist denk ich absolut ausreichend.
    mit dem behringer ist die box natürlich etwas unterfordert, weil der an 8 ohm ja nur etwas über 200watt ausspuckt.
    allerdings ist der preisvorteil gegenüber anderen amps natürlich nicht zu leugnen und etwas lauter als mit der combo wirst du wohl trotzdem sein.
    ich hab mich für den profet 4 entschieden und bin damit zusammen mit der vx410 sehr zufrieden.
     
  8. Sledneck

    Sledneck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #8
    Hab mir eben die neue Gitarre&Bass Zeitschrift gekauft.
    Da wurden die Hartke VX410 zusammen mit ner VX115 getestet. Also 4x10" und 1x15"

    "Die modelle unterscheiden sich im Wiedergabeverhalten dadurch, dass die 15"-bestückte box tiefer in den Basskeller hinabreicht und die Mitten wenig kehliger artikuliert, während das 4x10"-Modell die Druckbässe etwas höher platziert und den Mittenbereich neutraler und konkreter darstellt."
    "Plus: Klangverhalten, runder Sound, Verabeitung, Gewicht"
    "Minus: rostende Schrauben, keine Angabe der Dauerbelastbarkeit"

    Klingt doch ganz vielversprechend....

    // EDIT:

    @Dayero: Wieso spuckt das Top bei 8 Ohm nur knapp über 200 Watt aus? Versteh ich jetz nicht so ganz. War in Physik immer schlecht *g*
     
  9. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.12.03   #9
    Also wenn du noch einen kleinen Moment warten könntest (ich weiß, bis Weihnachten isses nich mehr lang...) kann ich dir sagen wie sich der Bassforce XL schlägt.

    Ich hab den nämlich vor über einem Monat (! :evil: !) bei MP bestellt aber leider isser immer noch nicht da...
    (btw.: Wenn du denn Bassforce willst, bestell ihn woanders, auch wenns ein bisschen teurer wird. MP hat den nämlich nicht am Lager, weswegen das bei mir ETWAS länger dauert...)

    Aber eigentlich geben sich Top+Box Kombination und der Combo nich viel an Lautstärke, auch wenns ein Unterschied von 100 Watt sind. Die Technikcracks hier im Forum können dir das genau ausrechnen, aber wenn ich das mal so überschlage, dann sind das sicher nicht mehr als 2-3 db.


    Also: Wenn du`s genau wissen willst würd ich warten bis mein Paket kommt! :D
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.12.03   #10
    Ein plus von 3 dB ist aber AFAIK aber eine Lautstärke verdopplung!!!
     
  11. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.12.03   #11
    Das war mir bis jetzt unbekannt...

    Für so ein Technikkrüppel wie mich wäre das jetzt logisch gewesen wenn doppelte Lautstärke = Doppelte db Zahl wäre... :D
     
  12. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.12.03   #12
    Nö! +3dB entspricht zwar der doppelten Leistung, aber keineswegs der doppelten Lautstärke!
     
  13. nuke993

    nuke993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #13
    10db entsprechen glaube ich der subjektiv doppelt empfundenen Lautstärke.Für ne Steigerung um 3db brauch man die doppelte Leistung,dat stimmt.
     
  14. Sledneck

    Sledneck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #14
    Nicht so viel Technik auf einmal *g*

    Denke mal das ich mich für Top+Box entscheide...aber mal schauen von was ich heut Nacht träum...
     
  15. loCco

    loCco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Buxtehood
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #15
    warscheinlich nichts von cabs und tops :D !
     
  16. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 16.12.03   #16
    Also wie gesagt den Bassforce XL find ich sch....lecht ;)
    Mit 4*10er hast du bestimmt nen viel differenzierteren Sound. Und so schlecht wird der Behringer nicht sein...
    Zumindest der Bass V-Amp klappt recht gut.
     
  17. Sledneck

    Sledneck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #17
    Also ich hab mich jetz für das Behringer Top und die Hartke Box entschieden.

    Danke für eure Antworten ;)

    Sled
     
Die Seite wird geladen...

mapping