Behringer Ultratone K-1800 FX

von lotr0301, 16.10.06.

  1. lotr0301

    lotr0301 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Forst
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    100
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hi,

    ich wollte mal nachfragen, ob jemand schon Erfahrungen mit dem Behringer Ultratone K-1800 FX gemacht hat. Ich möchte mir einen Monitor für mein Keyboard (Yamaha 9000pro) zulegen. Aktuell spiele ich (geht halt grad nicht anders) mit einem Bass-Verstärker. Dementsprechend bescheidend ist der Klang für mich aber in der Not muss sowas halt mal ausreichen.

    Eine (finanzielle) Überlegung wäre auch der "kleinere Burder" K-450 FX. Aber da frage ich mich, ob ich nicht lieber die zusätzlichen 100 Euro noch investiere und den 1800er nehme. Der 3000er ist für meine Ansprüche völlig überdimensioniert...

    Was meint ihr zum 1800er oder habt ihr noch andere Vorschläge für die Preisklasse bis 300 Euro?

    Thanx for help
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Bis 300 Euro...da würde ich mal in einen Musikladen gehen und den Behringer mit Aktivmonitoren vergleichen. Für dein Budget gäbs zum Beispiel die kleinen von dB, evtl. auch was gebrauchtes in Betracht ziehen.
    Die Keyboardverstärker, die ich bis jetzt gespielt hab, waren alle klanglich nicht das Wahre, obwohl das nicht mal die billigsten für 149,- waren. Irgendwie hats immer gefehlt - an Höhen, an Dampf...
    Auch wenn die Keyboards gerade Verstärker propagiert ("ehrlichste und vernünftigste Lösung" oder sowas) - für mich sind von dem Zeug, was ich bisher probieren konnte, ganz normale PA-Bühnenmonitore am besten angekommen. Es soll ja ein paar ober-edle Keyboardverstärker geben, nur gibts die hier nirgendwo zu testen und ich seh außerdem die Vorteile nicht wirklich.
    Warum auch? Effekte hast du im Keyboard oder im Rack, kleine Mischer für mehrere Geräte gibts ab 40€, die man schön zugänglich irgendwo hinstellen kann und ob ich einen 20kg Verstärker trage, oder eine 20kg Monitorbox ist auch egal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping