behringer vamp midi-board?? HILFE!!!!!

von Bronx666, 13.06.05.

  1. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.06.05   #1
    moin mädels :)


    ich selbst bin im besitz eines behringers vamp in 19".
    bis auf ein paar kleine problemchen, bin ich mit diesem teil für seinen preis echt mehr als zufrieden.
    ich weiss er zieht nach beim umschalten, ist gammelig verbaut worden, der tuner suckt ohne ende und definitiv kein high endteil, aber es soll hier aber keine diskussion gestartet werden, was den evtl. besser ist und was nicht.....spiele im übrigen seit 10 jahren egitarre, habe aber wie die meisten hier keine kohle....

    da ich das teil nun an meinem rechner geklemmt hatte und mir sämmtliche sounds zusammengebastelt habe wollte ich das teil auch ganz gerne mal dazu verwenden verschiedene sounds im bandraum zu fahren.
    mit dem finger tappen und die tasten drücken stinkt halt doch einfach :rolleyes::D



    ich habe hier schon die suchfunktion benutz, bin aber nicht wirklich schlau geworden, welches board denn nun recht günstig und qualitativ recht gut ist, sprich einfach ein gutes preis leistungverhältnis hat. desweiteren ist was das midi board angeht absolutes neuland für mich, denn ich armer hund weiss nicht einmal genau, ob ich denn jedes beliebige board einfach an den knatterkasten klemmen kann....:(
    am liebsten wäre mir etwas, dass möglichst kompakt, robust ist und evtl. 2 exprs. pedals hat... :rolleyes:

    ...oder doch wieder wegschmeissen und nen altes gt3 besorgen....was mein anderer gitarrero nutzt? :confused: helft mir doch mal bitte....
     
  2. pano

    pano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    18.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Biel/Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 13.06.05   #2
    Wenn du ja schon was von behringer hast.. ...bleib doch auch gleich dabei :D

    http://www.behringer.com/FCB1010/index.cfm?lang=ger

    ^^ Midi Footboard mit 2 Expr. Pedalen.

    Prinzipiell kannst du, denke ich mal, jedes MIDI fähige Board an den VAmp anschliessen

    Gruss
     
  3. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.06.05   #3
    des board von behringer ist schrott und das weiss jeder halbwegs vernünftige mensch hier glaube ich ;):D
    beim probespielen im laden als ich mit beiden füssen draufgesprungen bin hat es schon mehr als verdächtigt geknackst...
    ich will was das ich auch durch die gegen kicken kann bei nem gig :D:twisted:
    mit den boss tretminen habe ich mit meinem alten basser im suff "boss minen weitwurf" veranstaltet und die dinger sind einfach nicht kaputt zu bekommen.
    aber es nervt, wenn man 10 minen vor sich hat mit zwei pedals und dann ggf. noch für nen song 2 minen aufeinander stellen muss, damit beide effekte gleichzeitig geschlatet werden :screwy::D

    HILFÄÄÄÄÄÄÄ :(
     
  4. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 13.06.05   #4
    das 1010 funktioniert einwandfrei und ist ultraflexibel. die pedale und taster sind sehr stabil, das gehäuse aus metall.
    es ist nicht vandalen-sicher 8-).

    wenn du also normal bist, ist es die richtige wahl für deinen vamp (vorprogrammiert ist es für pisa-geschädigte auch schon ;-).
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 13.06.05   #5
    ja, un wie toll das vorprogrammiert iss, iss aber durchaus bassisten-sicher *sorry jungs*
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 13.06.05   #6
    son blödsinn :screwy:
    ich hab das behringer board schon oft unter den füßen gehabt und ich jump auf meine FXe wie dimebag mit betonschuhen..

    das hält
     
  7. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 14.06.05   #7
    Ich würd dich echt gern mal live erleben Bronx! Die Bühnenshow stell ich mir sehr geil vor, wenn Du die Tretminen wild um dich kickst und wirfst :twisted: :great:

    Also das Behringer Board sieht vielleicht nicht so stabil aus, aber der Schein trügt. Es hält schon relativ viel aus und ist garnicht mal schlecht verarbeitet. Von Ausstattung und Funktion her ist es eigentlich bei dem Preis eh konkurrenzlos. Behringer ist halt so ne Sache und baut teilweise Schrott zu überteuerten Preisen aber auch richtig gute Sachen zu sehr günstigen Preisen und das Midiboard ist meiner Meinung nach letzteres
     
  8. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 14.06.05   #8
    EDIT:

    Die Frage hat sich erübrigt!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping