Recording-Starter

In den 80er Jahren kostete ein Tonstudio mit gerade mal 8 Spuren ab ungefähr 10.000 DM. Heute hat jeder einen Rechner. Man braucht ein Audio-Interface, Mikro und Software und los geht’s!

Jaxn Hype
Antworten
34
Aufrufe
9K
LtdBoomer
LtdBoomer
morry
Antworten
70
Aufrufe
109K
MoseRap
M
morry
Antworten
4
Aufrufe
114K
morry
morry
4feetsmaller
  • Gesperrt
  • Angeheftet
Antworten
0
Aufrufe
39K
4feetsmaller
4feetsmaller
petergriffin
Antworten
11
Aufrufe
993
Astronautenkost
Astronautenkost
T
Antworten
23
Aufrufe
687
therealdude
T
S
Antworten
32
Aufrufe
2K
haurein
H
V
Antworten
3
Aufrufe
413
chrisderock
chrisderock
M
Antworten
3
Aufrufe
278
adrachin
adrachin
slash83
Antworten
6
Aufrufe
392
Igor Güldenstern
Igor Güldenstern
bluestime
Antworten
12
Aufrufe
819
chris_kah
chris_kah
L
Antworten
3
Aufrufe
469
windstar
windstar
T
Antworten
5
Aufrufe
365
Salty
Salty
G
Antworten
11
Aufrufe
489
Gast11
G
Katiiie
Antworten
5
Aufrufe
296
saitentsauber
S
R
Antworten
28
Aufrufe
1K
LoboMix
LoboMix
H
Antworten
25
Aufrufe
966
.Jens
.Jens
M
Antworten
4
Aufrufe
442
Mr. Pickles
M
M
Antworten
29
Aufrufe
849
Maren2207
M

Bereits für 500€ kann man heute ein Audio-Interface, ein geeignetes Mikrofon und eine Recording-Software kaufen. Das sind so die wichtigsten ersten Teile, die man zum Aufnehmen braucht. Natürlich kann man auch ein ganzes Vermögen in ein Tonstudio investieren - muss man aber nicht. Hauptsache, man hat gute Ideen, die es wert sind aufgenommen zu werden. Wie man die ersten Schritte bewältigt und sein Studio einrichtet - dafür ist dieser Teil des Recording-Forums gedacht.


Häufig gelesen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben