beyerdynamic: M(y)88 Mikrofon-Manufaktur

  • Ersteller Witchcraft
  • Erstellt am
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
Nach der Einführung auf der NAMM-Show 2009 in Anaheim, USA präsentiert der Heilbronner Audiospezialist beyerdynamic nun
dem europäischen Publikum ein Novum in der Branche: Die weltweit einzigartige M(y)88 Mikrofon-Manufaktur bietet Musikern neben legendärem
beyerdynamic-Sound erstmals auch individuelle Designmöglichkeiten. Darüber hinaus kann das M(y)88 mit zahlreichen Gestaltungselementen
veredelt und personalisiert werden.

Nach der „Kopfhörer-Manufaktur“, mit der schon seit einigen Jahren die beyerdynamic Kopfhörer der Premium-Linie kundenspezifisch konfiguriert
werden können, eröffnen unter www.my-88.com ab sofort vier Gestaltungswelten eine große Bandbreite an Möglichkeiten für ein
individuelles Mikrofon-Design. Online können Kunden ihr persönliches Mikrofon gestalten und direkt bestellen.

„Mit unseren überschaubaren Organisationseinheiten am Standort Heilbronn, Deutschland haben wir hinsichtlich dieses einzigartigen Verkaufsarguments
„Individualisierung“ einen echten Vorteil. Große Teile der Mikrofonfertigung erfolgen in Handarbeit. So können Spezialanfertigungen wie das M(y)88 jederzeit in den Produktionsablauf integriert werden“, erläutert Wolfgang Ernst, Leiter des Geschäftsbereichs ProAudio bei beyerdynamic.

Das Basismodell für das M(y)88 ist das legendäre M 88 TG, ein dynamisches Richtmikrofon mit Hypernierencharakteristik, das sich durch extrem hohe Rückkopplungssicherheit und einen außergewöhnlich weiten Übertragungsbereich auszeichnet. Seit über 45 Jahren gilt das M 88 weltweit als Standardmikrofon der Rock- und Bluesmusik, wenn es auf qualitativ hochwertige Übertragung ankommt. Generell hat es sich den Ruf des Problemlösers für anspruchsvolle Anwendungen und schwierige akustische Verhältnisse erarbeitet.

Zu den Gestaltungswelten im Einzelnen:

In der Welt Retrospect findet man die klassische Designvariante des M(y)88. Sie steht ganz im Zeichen der langjährigen Tradition des Audiospezialisten. Ein feinmaschiger Edelstahlkorb und ein handgenähter Lederschaft in drei Farbvarianten stehen zur Auswahl. Die optionale Namensprägung macht aus diesem Modell ein echtes Unikat.

Edles Schwarz bestimmt die Komposition in der Welt Midnight. Als Designelemente stehen hier von gebürsteten Edelstahlringen über eine elegante Platinbeschichtung bis hin zu der Integration eines schwarzen Diamanten durch einen Juwelier hochwertige Veredelungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das Individualisierungs-Highlight stellt dabei der zum Patent angemeldete „Voice Print“, d.h. die Gravur der persönlichen Stimmkurve auf den Mikrofonschaft, dar.

Das persönliche Geburtsdatum bildet in der Welt Spectrum die Grundlage des individuellen Designs. Der Mikrofonschaft ist farblich in drei Ringe unterteilt, deren unterschiedliche Größe und Farbe sich durch die Eingabe des Geburtsdatums des Künstlers bestimmt. Auch eine benutzerdefinierte Anpassung der Ringfarben und -größen ist möglich. Das Ergebnis: Ein echtes Unikat mit einmaligem Farbenspiel.

Die Gestaltungswelt Gradient bietet Design in der dritten Dimension. Hier wird der „Voice Print“ formgebend, indem aus der persönlichen Audiodatei des Käufers das Relief des Mikrofonschaftes generiert wird. Individualität in höchstem Maße: Ein Mikrofon als dreidimensionales Abbild der Stimme.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.my-88.com. Die offizielle Europapremiere findet während der prolight+sound 2009 in Frankfurt (1.-4.
April 2009) am beyerdynamic-Stand in Halle 4.1, D51 statt.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben