Bill Lawrence hauptsächlich wegen den 250ern

von mnemo, 21.03.04.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 21.03.04   #1
    Weiß jemand wie die in etwa sind? Es ist ja die Singlecoilversion des 500er oder? Ich hab mich auch hier über die SuFu erkundigt und jetzt weiß ich einiges mehr über die Humbucker, aber über die 250er stand leider nichts. Ich hab auch auf die HP von Bill Lawrence gekuckt, aber nichts mehr über die 250er lesen können. HAben die die Produktion eingestellt? Wär eigentlich ziemlich schade...

    @Tibor
    Du hast geschrieben, dass du den L-500L hast und der soll schon echt abgehen. Welche Konfiguration würdest du dir bei einer Gitarre vornehmen, die H-S(und Sustainiac) hätte? Für Metal natürlich, aber auch für Hardrock! Ich hätte eben den L-250L für die Neckversion im Auge. Ist der in der am Neck gut? Oder doch lieber der "R". An der Bridge würde ich den L-500XL reinbauen.
    Danke! )
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 21.03.04   #2
    erstmal sorry, zu den lawrence kann ich direkt nichts sagen. ich hatte in meiner "the paul" die OBL 900er drin (ich musste die wegen technischem defekt austauschen (waren auch schon 10+ jahre drin)), die in etwa dem sound von den BL 500 gleichkommen. von dem sound dieser pickups ausgehend würde ich für den neck nicht die L version nehmen, die ist so "heiß" wie ein duncan custom oder JB, brät also schon ordentlich los. die R version geht dann eher in richtung PAF. wie gesagt OBL, aber ich glaube, daß es sich bei den BL ähnlich verhält.

    mich würd' mal interessieren, wo du den sustainiac herbekommst - bestellst du ihn direkt in den USA?
     
  3. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 22.03.04   #3
    @the_paul (natürlement) )
    Also ich hab vor gehabt mir im Sommer nach der harten Fließbandarbeit mir wieder ne Gitarre zu gönnen. Jetzt weiß ich aber persönlich selbst noch nicht welche ganz genau. Entweder die B.C. Rich NJ-Ironbird(Speedloader) mit den obengenannten Specs ODER die Kramer Custom mit MasterTones. Kommt beides auf so ca. 750-800,- Euro. Ich hab mir ehrlich gesagt noch keine GEdanken gemacht, wo ich den Sustainiac herholen soll. Via Mail oder ne Anfrage an alle bekannten Musikläden starten. Irgendwie werd ichs schon bekommen.(?)
    Die Ironbird wäre dann für mich ne absolute Solo-Shred-Gitarre. Von dem her habe ich gedacht, dass der "L" doch etwas sein könnte. Und die Kramer Custom wär mit den MasterTones(hole mir die 4-Volt-Version des SPA und den vHO 2,25 Volt Output) auch interessant und ne absolute Highoutput Gitarre, also perfekt für einen Röhrenverstärker und den schon durch den Pickup zu übersteuern, gibt bestimmt auch geile Sounds.

    toTopic
    Ich hab auch schon im harmony-Central geschaut und da gibt es richtig gute Reviews, aber auf der HP ist der nicht mehr aufzufinden! Das war wohl DER SC von Bill. Ich glaube nicht, dass er ihn nicht mehr produziert. HAbt ihr den schon mal irgendwo gesehen? -> L-250 L oder R
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 22.03.04   #4
    wer ist phil? *g* ich bin doch der alex... ;)

    die 250er bekommst du noch bei rockinger. das "problem" mit bill lawrence ist, daß die 250er wohl von seiner alten firma produziert wurden, aus der er ausgestiegen ist und dann sein eigenes unternehmen gestartet hat (blöderweise heissen die beide "bill lawrence"). ich denke da kann man einfach nachfragen, ob der die 250er noch bauen kann, wird sicher auch kein größeres problem darstellen. nachfragen dürfte auch kein problem sein, der bill lawrence aka billy lorento ist deutscher.
     
  5. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 22.03.04   #5
    @the_paul
    Scheiße heut ging auch alles in die Hose. Sorry! Und sorry an Phil, dass ich ihn mit the_paul verwechselt hab. Verdammte Kacke. oops *vollpeinlich*. Das kommt davon wenn man mehrere Threads gleichzeitig auf hat.

    Ist der Deutscher? Cool! Aber kann er auch deutsch? Meine Mutter ist auch Italienerin, aber ich kann kein italienisch...
    Meinst du dass er die mir bauen würde auf Anfrage? Vielleicht hat er auch noch die Rechte für seine 250er PUs verloren. Im Amiland ist ja alles möglich!

    Danke the-paul aka alex (aka phil wink ne kleiner Scherz!)
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 23.03.04   #6
    ist doch nicht schlimm, ich kann mir noch nichtmal die ganzen pseudonyme von den leuten hier merken, außer wenn sie einen ausdruckskräftigen namen oder avatar haben.

    ich würde einfach mal per email anfragen, ich könnte mir schon vorstellen, daß er die bauen kann - aber vielleicht mit aufpreis. ich würd's erstmal auf englisch probieren auch wenn der bill lawrence ausgewanderter deutscher ist, ich meine mich zu erinnern, daß seine frau oder seine tochter den email/telefon-kontakt durchführt.

    bill awrence heisst eigentlich willi lorenz stich und kommt aus köln-wahn. er ist erst in den 70igern (also mit ~40 jahren) nach amiland gezogen - die geschichte ist aber ziemlich chaotisch, siehe http://www.billlawrence.com/Pages/About_Bill/Introduction.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping