Bin ich dazu überhaupt in der Lage ?

von Warii, 06.09.10.

  1. Warii

    Warii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.10
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.10   #1
    hallo allerseits...

    Da ich als Hobbymusiker nie wirklich Interesse an Gesangsunterricht hatte und dementsprechend auch viel falsch gemacht habe, bzw es auch immer noch mache, sei mir mir mal eben eine Frage gestattet, sofern man sie in irgendeiner Art und Weise beantworten kann =)...

    Vllt könnt ihr meine Stimme ein wenig einordnen wenn ich sage, dass ich beim jodeln in etwa wie James blunt klinge, was ja generell auch in höhren Tonlagen angesiedelt ist, dennoch versage ich kläglich dabei, wenns um kraftvolle !!HOHE !!Töne geht.. Meine Stimme bricht zusammen und ich erreiche nicht annähernd den gewünschten Ton.. Genau das passiert, wenn ich zb vergleichbares versuche zu singen, siehe Link.. Man beachte Jareds Tonhöhe im Refrain, die Strophen sind natuerlich kein Problem....

    http://www.youtube.com/watch?v=pogjGUQxnh4&feature=related

    Kann es sein, dass ich beispielsweise aus anatomischen Gründen einfach nicht dazu in der Lage bin, derartige Töne zu "produzieren" ? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich sowas durch Unterricht hinbekommen kann...
     
  2. Bloek

    Bloek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Zuletzt hier:
    21.07.20
    Beiträge:
    168
    Kekse:
    255
    Erstellt: 06.09.10   #2
    Morgen,

    mal ganz davon abgesehen dass Jared eins meiner persönlichen Ausnahmetalente ist, sofern du im Gesangsunterricht nicht mit Bauklötzchen spielst sollte das möglich sein.

    Was du mit kraftvolle Höhe meinst, nennt sich Belting. Männer machen das meist automatsich, aber deine Höhen sind wohl noch nicht so ausgebildet.

    Ich kann da im Moment nur von mir sprechen, vor nem Jahr und ohne GU konnte ich das nicht, jetzt schon. Was die Sache schwierig einzuschätzen macht, ist, dass wir weder nen Mitschnitt von dir haben, noch deinen Tonumfang kennen. Deswegen kann wohl jeder von uns nur ins Blaue raten...

    Gruß
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    31.116
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Kekse:
    123.983
    Erstellt: 06.09.10   #3
    Es kann sein oder auch nicht...


    Wenn du regelmäßig Dehnübungen machst, dann kannst Du Dein Bein nach einer gewissen Zeit doch auch höher strecken., oder? Und vielleicht sogar irgendwann einen Spagat schaffen...
     
  4. Warii

    Warii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.10
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.10   #4
    ja, das ist mir bewusst, deshalb den vergleich zu james blunt.. aber das ist glaub ich alles ziemlich kopfstimmenlastig, was mir selbst gar nich gefaellt, aber anders faellts mir wie gesagt schwer, überhaupt hoch zu singen ;)

    dennoch interessant zu hören, dass du jene fortschritte durch GU erzielen konntest..

    gruß zurück aus dem saarland =)
     
mapping