Bitte sag mir nicht Warum.

  • Ersteller Wüstenstaub
  • Erstellt am
Wüstenstaub
Wüstenstaub
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
19.10.04
Beiträge
827
Kekse
410
Ort
EU
Halli Hallo,
Bin mir etwas unsicher ob meine Botschaft im Text ankommt - darum meine Frage was die ersten Eindrücke sind?
Soll eigentlich ein Songtext sein, ist dafür aber wahrscheinlich für die meisten zu Undeutlich - aber was meint ihr?

du hast keine Zeit - (darüber) nach zu denken
die Zeit läuft dir davon, die Zeit läuft dir davon
du hast keine Zeit, für die wichtigen Dinge
du hast keine Zeit, für die richtigen Dinge

irgendwann, ist es das gewesen
dein Körper liegt dann da, bereit zum verwesen
die Maden in deinem herzen, die Maden in deinem Kopf
ist das etwa leben, was aus dir raus tropft?


Zucker unter deiner Haut - in deinem Blut
Aufmerksamkeit - ist ein kostbares Gut
zum genießen fehlt dir... die Geduld
du fragst dich nichts, du folgst dem Kult

erst spürst du nichts - dann kommt der Schmerz
ein letzter schlag - dann schreit dein Herz
was ist lebenswert? was ist dir dein leben wert?
was ist lebenswert? was ist dir dein leben wert?


wer bist du und wer bin ich?`
was unterscheidet
uns eigentlich?
...
wer bist du und wer bin ich?`
was unterscheidet
uns eigentlich?
...
ich würde gerne kotzen - doch ich kann nicht
das Leben ist nicht immer wie man es sich vorstellt
sich frei fühlen, doch nicht frei sein
gefesselt am linken Bein der Menschheit

wir leben und wir sterben
irgendwie hat alles doch seinen Grund
wir leben und wir sterben
und ich muss auch nicht wissen warum
wir leben und wir sterben
irgendwie hat alles doch seinen Grund
wir leben und wir sterben
sag mir bitte nicht warum
ich würde gerne kotzen - doch ich kann nicht
das Leben ist nicht immer wie man es sich vorstellt
sich frei fühlen, doch nicht frei sein
gefesselt am linken Bein der Menschheit


Grüße
 
Eigenschaft
 
scratchthestring
scratchthestring
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Registriert
23.03.13
Beiträge
192
Kekse
53
puuh, also ich bin ein weichei, daher tu ich mir schwer mit den maden, und dem kübeln...

inhaltlich finde ich es ganz ansprechend. ich versteh das mal so, daß das li sich gedanken macht über den sinn d.lebens. und darüber ob man sich diese frage überhaupt stellen soll. und hinterfragt, ob es doof ist es nicht zu hinterfragen.
es hat alles seinen grund sagt li, aber ist sich gleichzeitig nicht sicher.
die frage ist das mit dem ausdruck..
und, was meinst du mit dem linken bein der menschheit?
 
S
SlimFit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.14
Registriert
14.12.13
Beiträge
14
Kekse
0
Also ich wüsste jetzt bei besten Willen nicht was an deinem Text undeutlich sein sollte.
Ich würde nur stutzig werden bei :
"sich frei fühlen, doch nicht frei sein
gefesselt am linken Bein der Menschheit"

Ist dass linke Bein der Menschheit Linksextremismus ?! Was ist mit dem linken Bein der Menschheit gemeint ?

Ansonsten alles klar, ein viel benutztes Thema und man muss sagen du erfindest dass Rad damit nicht neu.
Es ist textlich aber nichts für dass du dich schämen müsstest oder ähnliches. ;) Also weiter machen !:great:
 
Wüstenstaub
Wüstenstaub
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
19.10.04
Beiträge
827
Kekse
410
Ort
EU
Hi, Danke für euer feedback

Etwas späte antwort, ich habe jetzt den teil geändert bei dem ihr beide stutzig geworden seit.
Ich finde ihn auch nicht stark, die (finale) version wäre jetzt (+neuer titel: Lebenswert):

A
du hast keine zeit - (darüber) nach zu denken
die zeit läuft dir davon, die zeit läuft dir davon
du hast keine zeit, für die wichtigen dinge
du hast keine zeit, für die richtigen dinge
B
irgendwann, ist es das gewesen
dein Körper liegt dann da, bereit zum verwesen
die Maden in deinem herzen, die Maden in deinem Kopf
ist das etwa leben, was aus dir raus tropft?

A
Zucker unter deiner Haut - in deinem Blut
Aufmerksamkeit - ist ein kostbares Gut
zum genießen fehlt dir... die Geduld
du fragst dich nichts, du folgst dem Kult
B
erst spürst du nichts - dann kommt der Schmerz
ein letzter schlag - dann schreit dein Herz
was ist lebenswert? was ist dir dein leben wert?
was ist lebenswert? was ist dir dein leben wert?

A
lebensinn oder lebensirrsinn?
sich frei fühlen - doch nicht frei sein
die suche nach dem neubeginn
sich frei fühlen - doch nicht frei sein
...
B
erst spürst du nichts - dann kommt der Schmerz
ein letzter schlag - dann schreit dein Herz
was ist lebenswert? was ist dir dein leben wert?
was ist lebenswert? was ist dir dein leben wert?


C
wer bist du und wer bin ich?`
was unterscheidet uns eigentlich?
wer bist du und wer bin ich?`was unterscheidet uns eigentlich?
wer bist du und wer bin ich?`was unterscheidet uns eigentlich?

D
wir leben und wir sterben, wir leben und wir sterben
bitte sag mir nicht warum
wir leben und wir sterben, wir leben und wir sterben
bitte sag mir nicht warum

...irgendwie hat alles doch seinen Grund


C
wer bist du und wer bin ich?`
was unterscheidet uns eigentlich?
wer bist du und wer bin ich?`was unterscheidet uns eigentlich?
wer bist du und wer bin ich?`was unterscheidet uns eigentlich?
(D)
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.243
Kekse
73.448
Hi Wüstenstaub,
ich finde den Text gut und bin mal gespannt auf die Umsetzung.

Herzliche Grüße

x-Riff
 
Wüstenstaub
Wüstenstaub
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
19.10.04
Beiträge
827
Kekse
410
Ort
EU
Hat bisschen Gedauert aber hier ist die Demo zum Text

https://soundcloud.com/w-stensturm/lebenswert-demo

Das ist ungefähr wohin es geht, aber ich bin noch unzufrieden ab den C / D teilen - 1:50 ...
 
A
AmirMaor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
20.04.14
Beiträge
10
Kekse
0
guter Text, ich mag es :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben