boxenbau - das kleingedruckte

von IeeK, 23.12.04.

  1. IeeK

    IeeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #1
    mal wieder hallo den heil'gen köpfen hier :p

    ..jup ich dachte mir die tage,dass ich in der elektrowelt eh noch nix auf die beine gestellt bekomme... soso!
    jetzt bau ich mir halt ne box .. von der dringlichkeit trifft sich das auch ganz toll

    aaalsoooho geplant ist eine 4x12 celestion v30
    bestorgt hab ich mir schon das gehäuse aus 40mm buchen-multiplex
    armaflex und den kleinkram zur innendämmung hab ich auch da
    das ganze bekommt die aussen maße von 830x830x350
    ..so ist das

    fragen hab ich aber auch noch und zwar macht es sinn luftlöcher in die rückwand zu bohren ... ich dachte mir ,dass die luft ja auch irgendwie zirkulieren muss .. sonst dröhnt das doch ständig oder?

    hmm .. was ich auch gern noch wüsste mit was ich das ganze so am besten umspanne ? ich dachte mir ,dass ich mir das kunstleder und den frontbespannstoff von tubetown leiste .. was besseres finde ich nicht zu dem preis =o

    ja und noch ne ganz tolle frage .. ich wollte die box ja auch signieren ... dachte da so an eine gravur platte aus eisen , die in die mitte der frontplatte kommt

    hmm mehr fällt mir grad nicht ein ..aber erstmal danke für antworten
    mit freundlichen grüssen!
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.12.04   #2
    zu den löchern: je nachdem was du willst. es gibt offene boxen ( keine rückwand ) und geschlossene ( eher normal bei 4x12"ern )

    und wenn die rückwand geschlossen ist und die box gut verarbeitet wurde, dröhnt da nix!!
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.12.04   #3
    Sorry, aber ich glaube Du hast ein paar Fehler gemacht!
    40mm-Multiplex ist viel zu dick! Die Box wird sehr schwer werden, und es besteht die Gefahr daß sie dumpf klingt! Dämmstoffe werden bei Gitarrenboxen eigentlich nicht verwendet. Allerhöchstens baut man mal eine Verstrebung innen ein. Luftlöcher in der Rückwand machen keinen Sinn. Entweder baust du eine geschlossene Box. Die sollte dann auch möglichst luftdicht sein. Oder Du baust einen offene/halboffene Box.

    Kunstleder findet man auch günstig bei ebay.
     
  4. IeeK

    IeeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #4
    ..ja ka die freaks bei engl bauen ihre boxen ja auch nicht gradaus 20mm karton :/ und schlecht klingen tuhen sie nicht .. joa

    ich hatte halt die möglichkeit günstig an die teile ranzukommen ..
    da sag ich nicht nAin :)

    mfg
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.12.04   #5
    20mm Sperrholz ist z.B. dicker als ein Marshall-Cab. Nicht von den dicken Leisten um die Frontplatten täuschen lassen. Keine Ahnung wie dick Engl Cabs sind. Aus Karton baut man keine Cabs, das kommt höchstens bei billigen mal vor.

    Wenn Du das Holz wirklich verwenden willst nimm wenigstens ein dünneres Brett für Vorder- und Rückseite oder lass die Rückwand gleich ganz weg.
     
  6. IeeK

    IeeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #6
    jaja JA ! ... das mit dem karton war ein schmunzler vonmir :/ gut er hat nicht gezündet ,ich werde es unterbinden

    die rückseite ist aus 30mm und die front aus 20mm :o
    ja hm die engl cabinets sehen sehr sehr massiv aus .. der xxl 412 sieht fast schon nach 50mm aus O.O ... wiegt aber auch so viel wie ein kühlschrank
    jaja :/ was ich mir noch organisieren muss sind unbedingt solche schwarzen ecken zum anschrauben ...... das hat definitiv stiel
    mfg
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 23.12.04   #7
    selbst die ENGL cabs sind aus 18 bzw manchmal 20mm Multiplex...die Dicke an der Vorderseite ist ein Kantprofil auf die Frontplatte geklebt. habe ich an der Orange Box auch... und bei unserem Basse haben wird das auch so gemacht...ich will sicher nicht 40mm Tischlerplatte schleppen! An der rechten Seite kann man es sehen das da ein Profil unter dem Leder ist!
    [​IMG]
     
  8. IeeK

    IeeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #8
    ja schön :..o ... muhaha dann hab ich jetzt halt nen 412 v30 tank? :screwy:
    ... ich berichte wenn ich den kram fertig hab ... wenn dieses behinderte weihnachten vorbei ist müsste das alles bis zur jahreswende klappen =O
    mfg
     
  9. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.12.04   #9
    Zumindest hast Du dann ein absolutes Unikat! ;)
    Falls Du die Vorder & Rückwand noch nicht hast, kannst Du ruhig noch dünnere Bretter nehmen. Für meinen Eigenbau hab' ich damals sehr solide 22mm für die Seiten und 16mm für Front-/Rückwand genommen.
     
  10. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.12.04   #10
    Hier mal eine gute Beschreibung zum Boxenselbstbau:
    Klick
    Übrigens steht da auch was zum Dämmen.
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 24.12.04   #11
    Das mit dem Dämmaterial kommt eher aus dem HiFi Bereich. Hier geht es aber um Gitarrenlautsptrecher die gar keine extremen Bässe erzeugen. Aus dem selben Grund müssen Gitarrenlautsprecher auch nicht so exakt berechnet werden wie HiFi Boxen. Ich wüsste jetzt keinen Hersteller der seine Boxen abdämmen würde.
     
  12. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.12.04   #12
    Die Engl boxen haben auch Dämmmaterial.
     
  13. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.04   #13
    Du kannst die Rückwand auch wie bei den Brunetti Boxen zum Anklappen (wie beim Fenster) baun. Damit hasste dann die Wahl für verschiedene Situationen (Bühne/Studio).
     
Die Seite wird geladen...

mapping