brauch euren rat

von D?ngi, 25.01.05.

  1. D?ngi

    D?ngi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    4.06.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #1
    HI


    Auch ich bin hier absoluter Newbie, und auch ich will mit dem E-Gitarre spielen anfangen.
    Ich hab mich ma Schlau gemacht, und mein hiesiger Musikladen empfiehlt mir das:




    [font=Arial, Helvetica][size=-1]IBANEZ GRX22JUBK Jumpstart EGitarre+Amp+Zub



    Dieses neue Jump Start Set von IBANEZ besteht aus folgenden hochwertigen Komponenten : IBANEZ GRX22 EGitarre : Ein tolles, modernes Instrument mit einwandfreier Klangqualität,mit 2 Humbuckern, solides Tremolo, 3wege Wahlschalter, FARBE : schwarz IBANEZ GTA10 Übungsverstärker: 10 Watt, Kopfhörerausgang, geschlossenes Gehäuse sauberer und guter Klang garantiert ! unfangreiches Zubehör : Original IBANEZ Gigbag/Gitarrentasche, 1a Stimmgerät, Gitarrengurt, Plectren, Zubehörtasche [/size][/font]
    [font=Arial, Helvetica][size=-1]Unser Preis: [size=+1]229,00 EUR[/size][/size][/font]​
    [font=Arial, Helvetica][size=-1]

    [​IMG]





    [/size][/font]
    [font=Arial, Helvetica][size=-1]

    ICh habe mich noch nich festgelegt, in welcher richtung ich spielen möchte, tendiere aber wahrscheinlich zum Punkrock.
    Ist das set denn noch flexibel, wenn man umsteigen möchte?
    Was haltet ihr vom Preis-Leistungsverhältniss?


    Naja, eine zweite Frage währe da noch:
    wie gesagt, ich möchte erst anfangen zu spielen, habe also noch keinerlei Vorkenntnisse.
    Ein freund hat mir das>>>>http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3933136245/qid=1106582711/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/028-6534073-0437334
    empfohlen, um die ersten griffe zu lernen.
    auch im netz finde ich nur gutes darüber, und in meiner nähe gibt es weder kurse noch unterricht Was haltet ihr von dieser Lernmethode, oder von solchen büchern ?

    In der Hoffnung auf baldige Rückantwort :

    Da Düngi:D
    [/size][/font]​
    [font=Arial, Helvetica][size=-1]
    [/size][/font]
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.01.05   #2
    [​IMG]Die Ibanez ist nicht schlecht,

    so ne ähnliche hab ich selber.
    Den Amp wirst du wahrscheinlich vergessen können,
    der taugt in den meisten sets nicht viel.

    Schau doch mal in den gepinnten Anfängerthread vom lieben BlackZ,
    da stehen einige Modelle drinn.

    z.B Die Yamaha pacifica + Roland Microcube

    Yamaha :
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_M.htm

    Microcube
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Roland_Micro_Cube.htm

    Lass dich von den 2 Watt nicht abschrecken,
    der soll echt gut klingen und laut genug zum Üben ist er locker.


    Ich selber halte es für sinnvoller sich einen Lehrer zu holen,
    der einem die Handhaltung zeigt, etc.
    Wenn mann da alleine einen Fehler macht,
    ist der schwer wieder wegzubekommen.
    Aber es gibt ja auch gute Gitarristen,
    die nie unterricht hatten

    MFg
     
  3. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.01.05   #3
    ja schau echt mal beim BlackZ vorbei, der hat sich viel mühe gemacht, und ich emphele auch die Pacifica (leider noch nie gespielt aber soll sehr gut sein und vielsseitig) und den MicroCube kann ich auch emphelen, den sound kenn ich und ich fand ihn einfach genial, habe noch keinen so guten übungsamp gesehn (kenn 3 10watt und 15watt amps aus meiner band und habe schon nen paar noch mal angespielt) und lautdrehen geht auch (das hab ich auch noch nicht ausprobiert aber um nen nachbarn zu ärgern solls reichen, nur halt net bandfähig aber sag mir einen bis 15 watt amp der das kann ...)
    ja also ich emphele dir diese beiden komponenten und dazu nen billiges Stimmgerät für so 15euro nen kabel für 6 bis 9 euro und nen satz plektren für 5euro, das reicht erstmal (vieleicht nen gigbag)
     
  4. Patric

    Patric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Memmingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #4
    Den Amp kanns Kicken kauf dir für die ca. 200 € ne gute Gitarre und den Amp nachher weil nach spätestens 5 Monaten willst dun dickeren Amp haben!!
    Kenn ich!!
     
  5. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.01.05   #5
    Jo das ist auch mein Rat.

    Ibanez baut ja gescheite Gitarren, aber Amps?!
    Und wenn der Sound nicht mindestens ein bisschen schön ist gibt das nen Motivationsknick sondergleichen.
    Es nützt ja nichts wenn du LowBudget kaufst und dann keinen Spaß dran hast.

    Roland Microcube hab ich gehört und würde ihn auch empfehlen.
    Die Pacifika klingt ganz ordentlich, das Design ist allerdings Geschmackssache:great:



    Hör auf die Jungs hier!!! :cool:
     
  6. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.01.05   #6
    also ja ... ibanez macht schon schöne gitarren und verstärker kenn ich eigendlich nur die kleinen dinger, und da ist es eigendlich fast egal, meiner meinung nach tun es sehr viele verstärker am anfang (siehe in BlackZ's thread), nur der micro cube macht meiner meinung nach am längsten spaß und ganz ohne amp ist vielleicht net soviel motivation da. habe selber nen 15watt ibanez und bin ganz zufrieden mit dem, den spiel ich immer wenn ich zu hause bin und dafür reich der und mein 2. amp steht im proberraum deshalb beräu ich es absolut nicht das ich nen 15watt amp hatte gleich von anfang, war einfach schöner und hat mehr spass gemacht und jetzt will ich nicht verzichten auf den. und der micro cube klingt halt meiner meinung nach sehr gut in der preis klasse um die 100euro. also ist ne emphelung den zu kaufen wenn nicht werd ich niemanden den kopp abbeißen aber (zum 10 mal) nen gut gemeinter rat fals geld und sowas da ist.
    edit: hab den TB15R, aber emphele halt den micro cube
     
  7. Bandit01

    Bandit01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 26.01.05   #7
    Ich hab genau diese Kombination und bin damit seeehr zufrieden. Bietet alles von cleanen Akustiksounds bis zum Bratsound, und das für´n Appel und ´n Ei! :great:
     
  8. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #8
    Düngi
    lass dich wirklich nich von den 2 watt abschrecken ^^
    ich hab nen kleinen 15 combo der is fast lauter als meine anlage ^^
     
  9. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.01.05   #9
    Also statt dem Buch würd ich dir dass da empfehlen:
    [​IMG]
    ( Gitarrenlehrer )

    ;)

    In Sachen Equipment würd ich wie vorgeschlagen die Yamaha Pacifica und nen kleinen <10 Watt-Verstärker wie z.b. den Microcube oder einfach einen gebrauchten Combo!
    Auf solche Startersets ist öfters kein Verlass, leider...

    mfg
    Noob
     
  10. D?ngi

    D?ngi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    4.06.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #10
    danke erstma für die ratschläge!
    stel ich mal ne andre frage: was haltet ihr vom gitarrenkauf online?
     
  11. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 28.01.05   #11
    Ich halte vom Online-Gitarrenkauf nur dann etwas, wenn du weißt, was du willst.
    Du musst ungefähr das Modell und dessen Spezifikationen kennen um zu wissen, ob dir die Bespielbarkeit der Gitarre liegt. Und eine Gitarre im Laden anzutesten und sich da beraten lassen um sie dann später woanders zu kaufen, find ich ätzend. Ansonsten ist da halt die Garantie- und Einstellungsfrage. Wenn du die Gitarre im Laden kaufst, bekommst du einige Dinge halt noch gratis gemacht, falls etwas damit ist.

    Ich selbst habe mir meine Gitarre über ebay gekauft, allerdings nachdem ich wusste, dass mir u. a. die Halsform etc. gut liegt. Ansonsten hatte ich dann einfach Glück, dass ich ein tolles Schnäppchen gemacht habe. Mein Gitarrenbauer hat mich dann auch beglückwünscht, mir aber auch von einigen Fällen erzählt, wo es schiefgelaufen ist. :neutral:
     
  12. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #12
    Gitarrenkauf-Online: Kannst du machen, ist kein PRob!

    Kauf aber Gurt, Pleks, Stimmgerät, SecuLocks, Saiten und Kleinteile bei deinem Musikgeschäft, dann kriegste auch Support, wenn mal was mit der Gitarre ist - bist ja ein Stammkunde :great:
     
  13. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.05   #13
    habs noch nicht gemacht aber würde es auch nicht machen, ich hab hier nen gitarrenladen in der nähe (nur ne 45 mins mit der bahn) und da kann ich immer hin fals ich was neues brauch. also vorteile sind im online shop die preise (manchmal), und das die meist mehr gitarren haben als im laden, sonst gibt es aber doch sehr viele nachteile finde ich, man kann sie nicht ausprobieren, mit reperatur ist es sehr schwer, versandkosten und evtl. beschädigungen. also das mit dem ausprobieren ist am anfang nicht so wichtig, man weiss noch nichts über gitarren und deshalb hört man keien unterschiede und kann sich nur auf irgendwen verlassen. aber wen man dann seine 2. gitarre haben will ist nen online shop meiner meinung nach absoluter schwachsin, man muss schon hören wie die in der hand liegt, verarbeitet ist und wie die eigendlich klingt und aussieht.
     
  14. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #14
    Nana "absoluter Schwachsinn" ist ein starkes Wort
    nich das dich die musik service jungs kicken
    weil du ihnen das Geschäft versaust :D
     
  15. D?ngi

    D?ngi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    4.06.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #15
    Vielen dank euch allen!

    Ich glaub ich hol mir für die 200 euro ne gute gitarre, und später dann den micro cube.
    thx

    Da Düngi
     
  16. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.05   #16
    hehe ^^ ... ja nee ich glaub dann gäb es auch weniger von denen die irgendwelche links von thomann oder sowas posten, ich glaub es ging auch mal daraum welcher musik onlineshop der beste ist :) nene ich denk nicht das es jetzt vorbei mit mir ist
    aber es sollte nicht so hart klingen wie es da steht ... meinte das nur so das nicht alle auf EMG's stehen, [angeber modus] ich habe auch welche ;) [/angeber modus]
     
  17. D?ngi

    D?ngi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    4.06.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #17
    lol, ich bins nochma!

    wollt ma fragen, ob mia wer ne gute seite für zubehör empfehlen kann: (gurt;Plecs;taschenb;etc)
     
  18. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #18
    http://www.tone-toys.de/

    Sehr kulant und günstig,

    am Lustigsten find ich den Spruch auf der Rechnung
    "Bitte bei Gelegenheit überweisen"
     
  19. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.05   #19
    der spruch ist genial ^^, ich würde mal gern wissen was ist wenn man es lässt :), naja also finde die seite auch sehr gut, für pleks und saiten sicher nicht verkehrt aber taschen und gurte weiss ich nicht, da gab es so ausgefallene sachen wie elfenbein pleks und plüsch gurte und was weiss ich... also taschen und gurt weiss ich halt nicht aber gut vom versand her und man hat halt keinen druck durch zahlung und sowas.
    sonst weiss ich aber nichts wo man noch was bestellen könnte, vielleicht gibts das was du brauchst alles hier bei musik-service?
     
  20. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #20
Die Seite wird geladen...

mapping