brauche bitte Hilfe beim Ampkauf

von loCco, 03.03.04.

  1. loCco

    loCco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Buxtehood
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #1
    Nabend...

    ...der Gitarrist meine Band will sich nen neuen Verstärker zulegen. Keine Combo sondern schon Half-Stack.Er spielt eine Sechs-Saiter und unser Musikstil ist allgemein gesagt Rock...einige Balladen, auch schnelle Punkbeats oder Hard-Rock&Metall Elemente. Ka ob Röhre oder Transe...
    Sein Limit liegt bei ca. 800 Euro. An was denkt ihr da so?

    Er hatte diesen schon mal im Auge :

    - http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Hughes__Kettner_Warp_7.htm

    Was haltet ihr von dem?! GUTE ,wenn ja welche Alternativen?Vorteile?Nachteile? Wäre nett, wenn ihr mich bzw. uns bisschen beraten tätet.

    DANKE
    mfg
    .locco
     
  2. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #2
    Nabend!!

    Muss der Amp unbedingt neu sein? Es gibt für bis 800€ schon gute gebrauchte Vollröhren Tops!! Und der Cleansound von Röhrenamps ist um einiges sauberer und schöner als bei den meisten Transenamps!!!

    Ich kenn den Warp 7 leider nicht!! Aber schaut euch mal nach nem Marshall JCM 800 oder 900 um!!

    Ansonsten mal innen Laden gehen und antesten! Denn ihr entsdcheidet ja letztendlich ob der Sound des Amps zu euerer Musikrichtung passt!!!

    MFG

    B_8_B
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.03.04   #3
    der warp leistet verzerrt mit drop-tunings ordentliche arbeit. allerdings habe ich ihn auch clean im standart-tuning getestet, klang einfach schrecklich. mit einem Preamp lässt sich da schon ne menge mchen, würde aber das Preislimit von 800€ sprengen.
    Er sollte sich mal den H&K Vortex anschauen, der kostet genau so viel wie der warp und klingt imho auch besser (trotzdem sollte man vor dem kaufen antesten ;))

    Vielleicht noch ein Marshall MGDFX oder AVT Halfstack.

    AVT:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_AVT50_Topteil.htm
    +
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_AVT412_A_Box.htm

    MG DFX:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG100_HDFX_Topteil.htm
    +
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG412_A_Box.htm

    Der AVT ist wirklich nett, verliert bei höherer Lautstärke etwas Druck. klingt aber wie ein sehr ordentlicher Hybrid. Der MG DFX ist als Volltranse entsprechend günstig. Klang ist geschmackssache, klingt meiner Meinung nach etwas steril.

    dann gibts noch den SPIDER II von Line Six. Netter Modelingamp, nicht so mein ding, aber geschmäcker sind ja verschieden:
    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=30766218365&rub1=Gitarre+und+Bass&rub2=E-Gitarren+Abteilung,+Amps+und+Boxen,+Line+6&artnr=2377&pn=0&partnr=07.102.00190

    und natürlich zu guter letzt der Ibanez Toneblaster Stack. Konnte ich leider noch nie antesten, soll aber sehr gut klingen:

    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=30766218365&rub1=Gitarre+und+Bass&rub2=E-Gitarren+Abteilung,+Amps+und+Boxen,+Ibanez&artnr=2349&pn=0&partnr=07102244
    +
    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=30766218365&rub1=Gitarre+und+Bass&rub2=E-Gitarren+Abteilung,+Amps+und+Boxen,+Ibanez&artnr=2355&pn=0&partnr=07102245

    ansonsten wäre mit 800€ ein gebrauchter Stack von Laney oder Marshall (Hybrid- oder Transe) in Ebay drin.

    ich hoffe ich konnte dir helfen :D
     
  4. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #4
    ich rate zum ibanez-halfstack, kumpel von mir hat das. mit das beste an transenamp was ich je gehört hab!
     
  5. herr-ben

    herr-ben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #5
    bei ebay marshall jcm 900 half-stack hören ... mit transe wird man einfach nicht glücklich
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.03.04   #6
    Schau mal in den Link in meiner Signatur vorbei, da ist ein Vortex halfstack
     
  7. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.03.04   #7
    @locco

    ich würde auch auf ne Vollröhre setzen. Da is gebraucht für 800 EURonen schon ne Menge zu machen.

    Was den Warp 7 angeht so hab ich bisher nur Leute getroffen die den Warp für tiefschiebende Sounds ausgewählt haben. Ich würde den nicht gerade universell nennen. Der Vortex hat mir gar nicht gefallen. Der Sound den ich davon gehört habe war echt dünn. Wohl ordentlich Zerre aber wenig Druck.

    Gruss
    Rolli
     
  8. Xaeron

    Xaeron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #8
    Hab mir gestern ein Marshall AVT-50H und VS 4+12" Cab zugelegt (Halfstack)

    bin voll zufrieden damit und wollte gar nicht mehr aus dem Bandraum raus... ;-)

    Meiner Meinung ist es das beste die Händler in deiner Gegend abzuklappern und mal schaun was die so da haben (besonders Gebrauchtware)

    Anspielen und sagen was dir gefällt!

    Tip von mir: Gebrauchtware heisst nicht unbedingt schlecht: ich hab meiner Marshall Box für 290€ bekommen - und sie spielt sich hervorragend
     
  9. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.03.04   #9
    @Xaeron

    für ne VS412 ist das gebraucht auch ein stolzer Preis.

    Gruss
     
  10. Jamez

    Jamez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #10
    der vortex gefällt mir auf den ersten blick sehr gut...werd den mal anspielen.
    gibts sonst noch vorschläge??
    es sollten schon 100watt sein.. :rolleyes:
     
  11. Mattie

    Mattie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #11
    Ich verweise Dich mal auf den Kleinanzeigenteil:

    http://www.musik-privatmarkt.de/Contens.asp?Rubrik=Gitarren

    Ich verkaufe nämlich einen Peavey Supreme Transtube.
    Das ist ein 100 Watt Top mit Röhrenemulation.

    Schau einfach mal nach, vielleicht ist es ja was Du suchst.

    c ya
    Mattie
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.03.04   #12
    du weißt garnicht wie laut ein 50watt hybrid werden kann :D
     
  13. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #13
    Wahrscheinlich genauso laut wie 50 Watt Transistor... :D
     
  14. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 05.03.04   #14
    genauso wie 50 Watt Vollröhre!...

    weil WATT IST WATT..die Physik verbiegt sich nicht für Gitarristen!...

    Lautstärke ist Effektivität der Lautsprecher!...bei gleicher Leistung!!!
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 05.03.04   #15
    Ja und nein :)

    Beim Roehrenverstaerker wird die Musikleistung im unverzerrten Bereich angegeben (oder so aehnlich), danach kann ein Roehrenverstaerker immer noch druecken (du faehrst dann die Endstufe in die Saettigung, bzw. Uebersteuerst diese). Dies geschieht auch nicht von einem Moment auf den anderen (ein Transistor macht an dieser Stelle einfach zu, bzw. schneidet die Peaks ab, das klingt dann... nicht wirklich schoen).
     
  16. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 05.03.04   #16
    Beim Roehrenverstaerker wird die Musikleistung im unverzerrten Bereich angegeben (oder so aehnlich), danach kann ein Roehrenverstaerker immer noch druecken (du faehrst dann die Endstufe in die Saettigung, bzw. Uebersteuerst diese). Dies geschieht auch nicht von einem Moment auf den anderen (ein Transistor macht an dieser Stelle einfach zu, bzw. schneidet die Peaks ab, das klingt dann... nicht wirklich schoen)....

    Jau stimmt ja alles...doch wenn ich den Röhrenamp weiter als bis zum Clean fahre hab ich ja auch mehr Leistung oder? ...

    wenn beide Amps aber mit genau der gleichen Leistung laufen...dann ist die Lautstärke nur von der Effektivität der Speaker abhängig!... das ist so!...

    mir ist durchaus bewußt das ein Röhrenamp mehr Leistung abgeben kann als ein Transistor! wegens der oben von dir genannten Gründe!
     
  17. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 05.03.04   #17
    Auf diesem Gebiet muss ich mich etwas Laienhaft ausdrucken, da ich leider nicht das Fachwissen darüber habe...

    ... aber jedenfalls hat mir mal jemand damals erklärt, das ich mit meinem 100W Vollröhren Halfstack Peak-Leistungen von gut und gerne 600W bei einer imensen Schalldruck erreichen kann... damit kann sprichwörtlich die Scheibe aus der Fassung drücken :shock:

    Wie und warum das so ist und so funktioniert .... datt wees ick ned... ;)
     
  18. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 05.03.04   #18
    Finger weg vom Warp 7!!! Der ist für Rock völlig ungeeignet und hat einen völlig sterilen künstlichen sehr bassbetonten Sound. Ich find den mehr als scheiße!!!! Es gibt viele gute Amps - ins Musikgeschät gehen und ausprobieren. Z.B. Marshall JCM 900 geiler Amp für Rock
     
  19. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.03.04   #19
    der Warpi ist natürlich fähig für Rocksounds ( wenn auch schwierig ).
    Allerdings nicht ohne irgendwelche Zusatzgeräte wie zB ne Blues-zerrung ( Bluesbreaker II ) usw.

    Ein großes , großes Nachteil vom Warp ist allerdings : STÖRGERÄUSCHE !
    Störgeräusche deluxe machen das spielen bei höheren Lautstärken zu keinem Ohrenschmaus.
     
  20. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 07.03.04   #20
    Den Warp7 find ich auch net so toll ... Scooped-Sound kann er recht gut, auch clean ist er net schlecht, aber ne schöne-Rock-Zerre wird schwierig meiner Meinung. Bin n großer Fan der H&K Attax-Serie (hybrid mit hervorragendem Klang, gefällt mir persönlich besser als die Marshall Valvestates). Nur noch gebraucht zu kriegen, aber recht häufig und deswegen nicht allzu teuer!
     
Die Seite wird geladen...

mapping