Brauche hilfe beim Umbau eines Subwoofers!!

von partytech, 19.08.05.

  1. partytech

    partytech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #1
    Hallo,
    habe mir neulich zwei 18"-Subwoofer gekauft.
    Aber irgendwie finde ich das Luftlock ist zu klein und er bring keinen richtigen Druck.
    Nun hoffe ich auf Hilfe von euch wie ich den Subwoofer bestmöglich umbauen könnte, damit er besser klingt und mehr herauskommt. Vll habt ihr Bauvorschläge.

    Die Innenmaße betragen:
    Höhe: 780mm
    Breite: 510mm
    Tiefe: 450mm
    Luftlochdruchmesser nur: 80mm

    Daten des Woofers:
    fs (Hz): 30,9
    Qms: 1,84
    Qes: 0,40
    Qts: 0,33
    Re (Ohm): 6,7
    Vas (l): 298
    SPL (dB): 100
    d (cm): 1320qsm
    Pmax (W): 500



    Bild: https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=11464&stc=1

    Ich bin in dieser Sache nicht so erfahren und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich bedanke mich schonmal im voraus bei euch.

    MfG
     

    Anhänge:

  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 19.08.05   #2
    Hi,
    wenn du uns nun auch noch verrätst welcher Speaker verbaut ist, ist es erheblich einfacher, die Sache mal nach zu simulieren !
    Sorry ... aber ich habe keine Lust in meine TSP Datenbank einen weiteren Datensatz einzufügen, zumal dieser aller Wahrscheinlichkeit nach schon vorhanden ist.
     
  3. partytech

    partytech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #3
    HAllo,

    also es ist der X-Tension 18 B500.
    Soweit ich weis ist er aber vergleichbar mit dem Omnitronic 18 B500.

    MfG
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.08.05   #4
    Kauf Dir ein Abflussrohr mit einem Innendurchmesser von ca.100mm im Baumarkt,schneide zweimal die Länge von 120mm ab und klebe diese beiden Rohre in die Box ein.
    Dann spielt das schon einigermassen.
    Vergiss aber nicht dieses ominöse 80er Loch zu zumachen.
     
  5. partytech

    partytech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #5
    Hallo,
    also danke ertmal.
    Das Chassis ist ein X-tension 18 B500 oder der baugleich Omnitronic 18 B500.
    Die Dreiecke sind die Verstrebungen am Boden, dass sieht man leider auf dem Bild schlecht. Das Gehäuse ist aus 18mm Multiplex made in Germany.
    Und es ist schon immer ein 18" Woofer eingebaut gewesen, also kein Umbau bis jetzt.
    Das Brett geht nicht durch, es ist nur ein Leiste zur auflage des Gitters.

    Ich hoffe ihr könnt jetzt mehr damit anfangen.

    MfG



    Hier noch einige Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. partytech

    partytech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #6
    Hätte noch eine Frage.
    Würde auch ein Bassreflexgehäuse gehen, so wie auf den unteren Bildern. Auf dem Bild ist ein BX-15 von CA als Beispiel zu sehen.
    Könnte ich sowas auch bauen statt den Bassreflexröhren, oder sind Röhren besser??
    Wenn es ohne Röhren besser wäre, wie hoch müsste dann die Schallöffnung sein und as Brett in die Box hineingehen??
    Und was bringt den der Dämmstoff in den Gehäusen wie auf Bild 3 zu sehen. Ist mehr oder weniger Schaum besser??


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    MfG
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.08.05   #7
    Beides ist Bassreflex,es wäre also egal was Du nimmst.
    Mir persönlich sind keine Vor oder Nachteile der jeweiligen Konstrucktion bekannt.
    Die einzige BR-Lösung die einen Vorteil für das Chassis bringen soll,wäre die mit den vier Eckports
    Wenn Du ein Simulationsprogramm findest das Dir einen Reflextunnel als Lösung anbietet,kannst Du auch diese Variante nehmen.
    Die Box würde ohne Dämmmaterial dröhnen und es soll stehenden Wellen in der Box vermeiden.
    Die BR-Öffnungen darf es dann aber nicht verdecken.
     
  8. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 20.08.05   #8
    Hi,
    in Subwoofern hat Dämpfungsmaterial nichts zu suchen, zumindes dann nicht, wenn sie nicht über ca. 150Hz betrieben werden !
     
  9. partytech

    partytech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.05   #9
    Und was soll ich den jetzt genau machen??
    Soll ich Rohre einbauen oder einen Schacht bauen.
    Schreibt mir dann bitte dei Masse von jeweiligen und besseren!!
    Oder kann ich es selber simulieren??
    Wenn ja mit was oder welchem Programm???
    Bitte helft mir.
    Will die Kisten fertig bekommen. Und weis einer vll wo ich die Beschläge für die Boxendeckel herbekomme??

    MfG
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.08.05   #11
    Was meinst Du mit "Boxendeckel"? Beschläge für Boxen, Cases etc gibts z. B. bei Musik Produktiv (hier, Unterpunkt "Fittings und Profile").
     
Die Seite wird geladen...

mapping