Brauche Ratschläge/Tips/Techniken/...

von ROCKtheBEAT, 19.05.07.

  1. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 19.05.07   #1
    Also, Ich spiel seit eineinhalb Jahren auf eiegene Faust Schlagzeug (durchschnittlich 2 stunden am Tag) und hab seit einem Monat nen Lehrer (vier stunden bis jetzt und er hat mir bis jetzt die Fußhaltung, Stickhaltung und Schlagtechniken bei Hi-Hat und snare beigebracht). Den Lehrer hab ich mir gesucht, weil ich an einem Punkt gekommen bin, wo ich selber nicht mehr weiterkam. Ich kann jez Sachen wie Teen Spirit, Back in Black, mit Mühe Worker Bees, Schundersong und Sachen aus der Kategorie eben. Meine Probleme:
    1.)Schnelle Trommelwirbel. Ich kann die Sticks bei dem Tempo nicht gegengleich auf die Trommel trommeln lassen.

    2.)Mit einfachen Takten komm ich ja super zurecht bei dem Hi-Hat. Nur bei swing Sachen oder Jazz, Blues sind das ja keine gleichbleibenden Takte. Und ich schaffs net, dass die rechte Hand (die beim Hi-Hat iss) immer den ungleichen Takt hält, während ich mit der base und dem snare nen beat reinbringe...

    3.)Ich bin bei ner Band, doch weiß ich net ob das soooo klug iss.... Was sind den so die mindestvorraussetzungen als Drummer um bei ner Band zu sein?

    4.)...da läßt sich sicher noch was finden^^

    thx schon mal und MfG ROCKtheBEAT
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 19.05.07   #2
    Dein Lehrer soll mit dir erstmal doublestroke-Rolls, Paradiddles etc. machen, und wenn du das auch regelmäßig übst kannst du auch dann ohne Probleme Wirbel in Fills einbaun. Dauert halt, ungefähr ein Jahr bisses was brauchbares wird.

    Swing ist im regelfall ein gerader Takt. (ja, ich weiß, es gibt auch 5/4 oder 3/4 swing ;) ) Das einzige was nicht gerade durch geht ist wie du richtig erkannt hast das begleitende Becken. Richtiges Swingfeeling kann man nicht lernen, das kommt mit der Zeit und der Praxis.

    Wenn du Punk spielen willst ist es relativ wurscht wie gut du spielst. Bei was anspruchsvollerem wie Jazz sollten schon sehr gutes Groove-Feeling da sein. (Nix gegen Punk, hörs selber recht gern)

    Gruß, Ziesi.
     
  3. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 19.05.07   #3
    thx.
    Mein Lehrer macht mit mir grad Noten und er mags gar net wenn mann ihm reinpfuscht. Außerdem iss er wirklich gut und der einzige der mir stunden geben kann...

    Naja, wir spielen vor allem AC/DC, Ärzte, Billy Talent, Hosen.... n bisschen Rammstein.... joa... sowas halt...

    Also Rock, Punk und n bisschen Hard-Rock
     
  4. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 19.05.07   #4
    1.)Schnelle Trommelwirbel. Ich kann die Sticks bei dem Tempo nicht gegengleich auf die Trommel trommeln lassen.

    Das kann man ja auch nicht in einem halben Jahr lernen. Bei Wirbel brauchen manche Jahre und beissen sich dann immer noch die Zähne aus. Aber wenn du sagst du spielst jeden Tag 2 Std. dann bist du ja auf den richitgen Weg. Das dauert einfach seine Zeit, bloß solltest du auch versuchen die doublestrokes langsam zu üben und wenn du merkst du wirst besser kannst du dein Tempo auch steigern.


    2.)Mit einfachen Takten komm ich ja super zurecht bei dem Hi-Hat. Nur bei swing Sachen oder Jazz, Blues sind das ja keine gleichbleibenden Takte. Und ich schaffs net, dass die rechte Hand (die beim Hi-Hat iss) immer den ungleichen Takt hält, während ich mit der base und dem snare nen beat reinbringe...

    Auch hier gilt wieder: Zeit lassen und langsam die Sache ins Rollen bringen. Es bringt dir gar nichts wenn du gleich auf 200bpm einen 5er Takt spielen willst. Du musst zuerst mal den 5er Takt im Schneckentempo können. Was auch viel bringt wenn du unbedingt ungerade Takte spielen willst: Höre einfach prog. Bands wie z.B. Tool an. Du wirst merken dass du dann mehr Gefühl für ungerade Takte bekommst als wenn du immer bloß back in black hörst:D

    3.)Ich bin bei ner Band, doch weiß ich net ob das soooo klug iss.... Was sind den so die mindestvorraussetzungen als Drummer um bei ner Band zu sein?

    Die Grundvoraussetzung misst sich immer an dem Können deiner Bandkollegen. Wenn ihr alle musikalisch auf dem gleichen Nenner seid, dann passts doch. Wenns dir und deiner Band Spaß macht, dann scheiß drauf ob es klug ist oder nicht.
    Wenn die Band ein wenig besser ist als du, dann machts auch nicht, denn du wirst sehen wie schnell du besser wirst wenn du eine gute Band hast.


    4.)...da läßt sich sicher noch was finden^^

    Mach dir nicht so viel Gedanken... Übe jeden Tag ein wenig und die Sache passt.


    Viele Grüße Peter
     
  5. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 19.05.07   #5
    Die Band iss nur leider auch besser als ich... auch wenn unser erster E-Giterrist kein rythmusgefühl hat und unser bassist keine bassgitarre hat^^ aber trotzdem bedank ich mich für jeden Ratschlag. Aber was iss da los wenn die snare klingt als haut man auf ne coladose... also total blechen...
     
  6. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 19.05.07   #6
    Das kann viele Gründe haben:D

    1. Hast du Ahnung vom richitgen Stimmen?
    2. Was ist es für eine Snare?
    3. Was für Felle hast du drauf?
    4. Ist euer Proberaum in irgendeiner Art für die Akustik gedämmt?


    Gruß Peter
     
  7. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.05.07   #7
    erstes trffit zu^^
    Das iss n golden ton snare
    Das feld ebenfalls und das iss eigentlich nur irgendwelch billig plastik...
    und ne das dürft eigentlich net sein...
     
  8. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 20.05.07   #8
    Bin ich der einzige der kein Wort von dem Post versteht?
     
  9. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 20.05.07   #9
    ich denke er meint, dass er stimmen kann
    das er ne golden ton snare besitzt
    das das fell ebenfalls von dieser marke ist und wohl eher suboptimal
    und das der proberaum ne besch...eidene akustik besitzt also nicht gedämmt
     
  10. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.05.07   #10
    genau. da stimmt alles, bis auf das, das ich stimmen kann. da trifft es zu dass ich eben keine ahnung vom Stimmen hab..
     
  11. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 20.05.07   #11
    Also:

    1. Schau mal im MB Board nach wie man seine Snare richtig stimmt.
    2. Kauf dir neue Felle
    z.B. das hier als Schlagfell https://www.thomann.de/de/remo_csco14_blackdot.htm
    und z.B. das als Resofell https://www.thomann.de/de/remo_ambacl14reso.htm

    3. Stimm deine Snare;)
    4. Schau dass ihr irgendwo ein paar Eierkartons oder Dämmmatten herbekommt und die Raumakustik verbessert. (Suchfunktion im MB wäre auch Sinnvoll)

    Müsste sich dann eigentich schon besser anhören...


    Gruß Peter
     
  12. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 21.05.07   #12
    das mit stimmen lass ich mir zeigen und nach den fellen schau ich mich um, wenn ich mal das andere zurzeit unbedingt notwendige zeug hab. und äh.... eierkatons... was soll ich dann mit denen machen?

    trotzdem thx schon mal
     
  13. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.05.07   #13


    ...den Raum damit aushängen in dem du Bandprobe oder dein Drumset hast. Natürlich gehen auch Teppiche oder Dämmmatten. Es verbessert die Raumakustik.Hat irgendwas damit zu tun, dass die Schallwellen an den unförmigen Eierkartons gebrochen werden und der Schall nicht von einer nackten Wand dirket zur nächsten parallelen Wand geschallt wird:p Steht auch schon im MB ausführlich

    Wenn du viel Geld hast, dann kannst du dir auch so welche zulegen:
    https://www.thomann.de/de/takustik_sap_pyramidenschaum.htm

    Gruß Peter
     
  14. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 22.05.07   #14
    Nein, nein, nein. Keine Eierkartons. Erstens bringen die akustisch kaum etwas und zweitens geht von denen eine hohe Brandgefährdung aus. Für wenig Geld noch am ehesten alte Teppiche gerafft mit leichtem Abstand von der Wand hängen.
     
  15. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.05.07   #15
    ok, ich nehrm die teppiche die ich habe und häng die auf. was mach ich denn wenn ich ne schräge wand hab? und wie mach ich das überhaubt, dass ich die mit nem abstand zu der wand aufhänge??

    Ich werds auch mit den katons versuchen. soll ich die an der Wand aufkleben, oder auf der Decke aufhängen, oder wie?

     
  16. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 22.05.07   #16
    Die bringen kaum was?????
    Wir haben den trockensden Sound im Proberaum. Weiß nicht was du für Eierkartons meinst;)
     
  17. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
  18. ROCKtheBEAT

    ROCKtheBEAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.05.07   #18
    also wie mach ich das?
     
  19. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 23.05.07   #19
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 23.05.07   #20
    Alle Links in diesem Thread anklicken, nachlesen, Notizen machen, Suchfunktion des Boards zu diesem Thema nutzen (es gibt da ein paar tolle Workshops unter Musik-Praxis) nachdenken und schon gehts los mit dem Proberaumausbau.
     
Die Seite wird geladen...

mapping