brett, wie?

von VanDale, 21.11.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VanDale

    VanDale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #1
    hallo zusammen,

    ich bin auf der suche nach einem sound:

    for example: maroon ´anf if i loose, welcome anihilation´ ca ab der 38 sekunde! das ist ein richtig trockenes brett und einfach nur hammer! leider bekomme ich das soundtechnisch nciht hin!

    wie kann man sowas überhaupt hinbekommen, also von den eq einstellungen?
    hört sich irgendwie wie ein volles mittenbrett an aber bei mir klingt das wirklich anders! also total anders:great:

    ich wollte mir demnächst, d.h. wenn das kleingeld vorhanden ist, einen neuen amp kaufen ich hatte mit einem engl screamer geliebäugelt!
    habt ihr noch andere amps die das leisten könnten? so bis 1000 euro?


    mfg VanDale
     
  2. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Welches Lied von Maroon?
    Könntest du das mal etwas besser gegliedert aufschreiben?

    Also Maroon sind endorsed von Framus. Da würd ich dann mal ganz spontan auf den Framus Dragon tippen.
     
  3. VanDale

    VanDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #3
    also von "when worlds collide" album von maroon der 2. track "and if i lose, welcome anihilation" ab sekunde 38 soll heißen die wiederholung der ersten strophe! nach dem ersten moshpart, der breakdown part! den gitarren sound mein ich :D

    leider übersteigt der framus dragon mein budget! noch dazu wollt ich ne combo weil ich bei mehreren bands spiele und demzufolge den amp immer mitnehmen muss! und das geht mit half stack nun mal nciht soooo gut ^^

    mfg VanDale
     
  4. ...klausS...

    ...klausS... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Siegen/Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 21.11.06   #4
    ja zum ersten dein verstärker triffts nich ganz =)

    nicht wirklich geeignet für vollen brett sound und mit equ. oder ds-1 lässt sich da auch nicht viel machen !

    Kenn den Part jetzt nicht aber ich sag mal Drop-D an der Gitarre oder drunter... Ansonsten Gain auf 2 Uhr, gute Mitten rein, Bass 12 uhr-2 uhr, treble neutral....

    Nächste Sache, die Gitarren sind gedoppelt bis zum "geht-nicht-mehr" weils schon in richtung 2 step / beatdown geht :)

    engl screamer geht schon in die richtige richtung aber antesten obs dein sound werden soll ist pflicht !


    Übrigens : ich geb dir noch 10 min, dann wirst du eine aufforderung erhalten deinen Titel zu ändern bzw. lenny eine neuen schicken müssen :p
     
  5. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 21.11.06   #5
    maroon ...spielen live peavey 5150 und framus cobra......
    im studio tech 21 sansamp 1.1

    mit den genannten amps...bekommste so ein brett hin
     
  6. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 21.11.06   #6
    naja..brett ist eigentlich auch mit anderen amps hinzubekommen, nur is die frage, ob er den sound wirklich 1:1 haben will. dann wird er da zu dem equipment greifen müssen, selbst das wird nich ganz hinhaun.

    such doch mal nach "metal amp" oder so...da findest sicher was brettfähiges..

    OT:

    wo bleibt Lenny :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping