Brummen bei all meinen Gitarren egal ob HB, SC (nur bei Vol-Poti auf Null ist Ruhe)

von coopera, 18.06.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. coopera

    coopera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.17
    Zuletzt hier:
    9.09.19
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.06.19   #1
    Hi

    Ich werd noch wahnsinnig und weis nich mehr was oder wie...

    meine Gitarren Brummen, allesamt RG, mit HSH, Auf jeder schaltung....

    eine original, eine von mir eingelötete, eine von wem anderen eingelötet, alle brummen...jede schaltung...Humbucker, single Coil, beide Single coils...


    Brummen ist Weg wen die Lautstärke an der Gitarre abgedreht wird
    Kabel schon alle durchprobiert
    Brummen verändert sich wenn man die Gitarre dreht
    Es hat nichts mit der Berührung der Saien zu tun

    Engl ironball 20
    Engl Box
    Monster Lautsprecherkabel
    Monster Gitarrenkabel

    Ich weis nicht mehr was ich noch testen kann....

    weis wer rat?
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    5.313
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2.690
    Kekse:
    33.812
    Erstellt: 18.06.19   #2
    Erst mal ein paar Gegenfragen, denn viele Informationen hast Du nicht grade gegeben:
    - Macht es einen Unterschied, ob Du clean oder verzerrt spielst?
    - Ist noch ein anderes Gerät im Signalweg? Oder mehrere?
    - Mit wieviel Gain spielst Du üblicherweise? Gib uns bitte mal die Einstellungen an Deinem Amp

    Wenn sich beim Drehen der Gitarre das Brummen ändert, weist das auf elektromagnetische Störfelder hin. Lass uns mal nach den möglichen Erzeugern dieser Felder suchen:
    - Hast Du elektrische Geräte in der Nähe Deiner Gitarren?
    - Netztrafos?
    - Fernseher. Laptops oder Computer-Monitore (deren Zeilentrafo kann auch in Humbucker ganz üble Einstreuungen produzieren)?
    - Elektrische Kühl- oder Heizgeräte, eine Küche im Nebenraum oder im Stockwerk drüber oder drunter?
    - Ist eine Werkstatt mit Maschinen in der näheren Umgebung (Nachbarhaus vielleicht)?

    Lauf mal mit brummender Gitarre in Deinem Zimmer und evtl auch ausserhalb herum - so lange das Kabel halt ist - ändert sich was, wenn Du Dich drehst oder herumläufst?

    Und wo hast Du denn Brumm überhaupt, zuhause, im Proberaum auf der (jeder) Bühne? Ändert sich was, wenn Du den Ort wechselst?
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. SADIC

    SADIC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Eching
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    4.111
    Erstellt: 18.06.19   #3
    Ungewöhnlich aber: Bei mir brummen/klickern alle Gitarren bei zugedrehtem Volumen-Poti seitdem ich Fritzbox PowerLan benutze, also Netzwerk über die Steckdosen.
     
  4. coopera

    coopera Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.17
    Zuletzt hier:
    9.09.19
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.06.19   #4
    ich hab jetzt systematisch alles elekronische weggeräumt, alles was vorschaltgeräte hat stromlos gemacht, alles beim alten...

    dann bin ich rumgelaufen, überall gleich (viel gain, wenig gain, clean)

    die letzte Steckdose war es dann, nämlich die Außensteckdoste mit dem Husquvarna Automower...:eek:

    Kann es sein das die Induktionsschleife da reinpfuscht?
    oder die Funkverbindung zum Mäher?

    ich mein ich dachte immer ein Humbucker filtert das alles halbwegs weg?...:engel:

    Rli
     
  5. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    5.313
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2.690
    Kekse:
    33.812
    Erstellt: 18.06.19   #5
    Was es nicht alles gibt, da wäre ich wohl nie drauf gekommen...
    Humbucker filtern vieles weg, aber nicht alles.
    Und anscheinend baut der Mäher da ein ziemlich starkes Störfeld auf. Echt krass.
     
  6. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    17.675
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    15.950
    Kekse:
    31.155
    Erstellt: 19.06.19   #6
    Da war doch vor einem Jahr oder so erst ein Thread, wo es um so einen Mähroboter ging, der den Sound ruiniert hat. Die Dinger erzeugen ganz schön heftige Einstreuungen. Hilft nix, muss man entweder damit leben oder den Mäher ausstecken wenn man Gitarre spielen will.
     
  7. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    15.908
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    9.253
    Kekse:
    131.171
    Erstellt: 19.06.19   #7
    Könnte DIESER gewesen sein ;). Jedenfalls hatte der dortige TS auch einen
    Husqvarna Mähroboter (#18), der ihm das Gitarrespielen "versaute", konnte das Problem aber (Deine Vorahnung ist vermutlich richtig!) eingrenzen:
    LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. fly me to the moon

    fly me to the moon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3.500
    Kekse:
    45.657
    Erstellt: 19.06.19   #8
    Ich habe auch einen Mähroboter und seither ein störendes Brummen - allerdings nur bei singlecoils, bei den Humbuckern ist Ruhe. Wenn der im Winter abgebaut ist, sind alle Störgeräusche wieder weg.
     
  9. Bruce_911

    Bruce_911 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.16
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    832
    Kekse:
    4.238
    Erstellt: 20.06.19   #9
  10. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    2.215
    Erstellt: 21.06.19   #10
    Das die Signale, mit der riesigen Drahtschleife im Garten eine sensationelle Antennenabstrahlung ergeben, scheint denkbar!
     
  11. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    1.887
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.717
    Kekse:
    9.334
    Erstellt: 22.06.19   #11
    ....jaja, das kenn ich gut! Super fette Kabel(Monster!) sind leider auch oft richtig gute Antennen! Seit gut zwei Jahrzehnten hab ich bei Gigs zusätzlich zu den guten immer noch welche bei mit der Qualität knapp über Beipackstrippe. Warum? Die empfangen in "Elektrosmog-verseuchten" Gig-Locations (Kneipe neben Umspannwerk, nahe Oberleitungen usw aber natürlich auch das Funkgewitter für ne Rasenmähersteuerung...) deutlich weniger Brumm und sonstigen Mist als die guten mit dem fetten geflochtenen Außenleiter.

    Wenn`s plötzlich bei allen Gitarren auftritt ist`s ne Einstreuung. Vielleicht hat dein Nachbar sich nen Super-Gamerrechner gekauft? Oder lädt Hochleistungsakkus direkt nebenan?...

    Die heftigsten Einstreuungen die ich mal hatte (aber auch der Bass und der andere Klampfer) kamen von ner arbeitenden Hausbrauerei in nem Kulturclub in dem wir spielten. Soundcheck war fast nicht möglich...auch die PA brummte und furzelte vor sich hin-Netz war total versaut und elektromagnetische Felder überall. Der Brumm bei SC lag ab mittlerem Crunchsound pegelmäßig über dem dem Gitarrensignal...
    Zum Glück machte der Brauer vor dem Gig Feierabend....

    Gruss,
    Bernie
     
  12. klangschale

    klangschale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.11
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Augsburger Land
    Zustimmungen:
    272
    Kekse:
    1.025
    Erstellt: 28.06.19   #12
    "Mähroboter gehen systematisch gegen Rock'n'Roll vor" Das ist der Aufstand der Maschinen:govampire:. sie beginnen im Kleinen, in dem sie die Musikkultur untergraben. Wie müssen wieder selbst Gras mähen, nicht so ein Satellitengesteuertes Wesen. Wer weiß. was das sonst noch alles tut...
     
  13. MS-SPO

    MS-SPO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    415
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 28.06.19   #13
    Das lässt sich durch Lahmlegen ja leicht überprüfen.

    Magst Du das bitte ein wenig erläutern? Ich verstehe nicht genau, was Du gemacht oder beobachtet hast.

    Da war ja schon der Hinweis darauf, dass die Gitarre an sich keine Rolle spielt. Interessant war noch die Bemerkung zur Ausrichtung. Wie wäre die in Bezug auf Mäher oder dessen Steckdose usw. ?
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.06.19, Datum Originalbeitrag: 28.06.19 ---
    Nix. Sie waren, sind und bleiben strunz-doof :D
     
  14. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    17.675
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    15.950
    Kekse:
    31.155
    Erstellt: 28.06.19   #14
    :rofl::rofl::rofl: Darum sollte der selbstbewußte Rock'n'Roller sich lieber ein, zwei Schafe zulegen. Halten die Wiese auch kurz und im Winter werden sie dann einfach geschlachtet und schmecken gut. Und die Wolle kann man auch noch verwerten.
    Und sie pfuschen sicher nicht in den Sound rein. :D
     
  15. MS-SPO

    MS-SPO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    415
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 28.06.19   #15
    Mä-ä-äh sehn :evil:
     
  16. klangschale

    klangschale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.11
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Augsburger Land
    Zustimmungen:
    272
    Kekse:
    1.025
    Erstellt: 29.06.19   #16
    das kann man nicht mit Sicherheit sagen. Legendär sind div. Aufnahmen von Tom Waits, bei denen im Hintergrund immer wieder ein Hahn kräht. Zud den Tom Waits Songs passt das super, aber ich weiß nicht, wenn grade einer bei recorden eines schnulzigen Liebesliedes (also ich meine so Baladen) ist und im Hintergrund ein Schaf mäht...
     
  17. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    1.887
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.717
    Kekse:
    9.334
    Erstellt: 29.06.19   #17
    ....sorry für OT, aber passt grad so gut: wir hatten schon Kontrabassaufnahmen mit wiehernden Pferden im Hintergrund:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping