Bühnenelemente restaurieren... Hilfe gesucht

von DI-Box, 29.09.06.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.09.06   #1
    Moin ihr Spezis :)
    Habe leider kein passenderes Forum gefunden, hoffe, es stört nicht ;)

    In unserer Gemeinde stehen 10 Bühnenelemente 2x1m rum. Wir haben unseren Proberaum in der Gemeinde und haben sie uns zu Auftritten ausgeliehen. Leider sind die schon ein wenig älter und brauchen jetzt ne Überarbeitung.

    Folgende Sachen stechen mir dabei ins Auge:
    - Neuer Anstrich dringend nötig (waren mal schwarz)
    - Klebereste und Farbspuren entfernen
    - Neue Füße
    - Scharniere ölen

    Es handelt sich um Scherenpodeste Typ Sico der Mainzer Firma Schröder. Steht so zumindest auf den Aufklebern der Elemente drauf. Leider finde ich dazu nix mehr, die Telefonnummer gibts auch nicht mehr.

    Folgende Fragen sind dabei offen für mich:

    Womit malt man die Bühnenteile am besten an, sollen auch mal outdoor benutzt werden...
    Farbe soll wieder dunkel sein

    Was kommt an die Füße? Früher waren da mal Gummifüße über dem Metall, da ist aber mindestens die Hälfte verschwunden. Was ist die Alternative? Ich plane zusätzlich die Anschaffung von so Filzplatten, die man zwischen die Füße und Parkett legt, damit sicher nix passiert.

    Gibts noch Tipps von euch, was man zusätzlich dranmachen könnte, so als Tricks der Bühnenbauer?

    Beste Grüße
    Oli
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 29.09.06   #2
    Am besten die originalen Gummifüße verwenden, den Hersteller kennst Du ja, frag einfach nach, was die Dinger kosten.

    Zum Anstrich: Frag mal einen Maler vor Ort!
    Welche Farbe geeignet ist, hängt doch ganz entscheidend davon ab, auf welchem Material die Brühe halten soll!
     
  3. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 30.09.06   #3
    Das ist ja das Problem:
    Der Hersteller steht zwar drauf, jedoch gibts ihn laut google, den gelben Seiten und co nicht mehr. Unter der Telefonnummer meldet sich der AB eines Mainzer Päarchens.
    Also leider nix mit Originalteilen. Die Teile haben sicher auch schon 30 Jahre auf dem Buckel...
    Beste Grüße
    Oli
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 30.09.06   #4
    Normalerweise sind solche Gummifüße Normteile, d.h. sowas sollte man evtl. im Baumarkt oder im Fachhandel für Befestigungstechnik bekommen.
     
  5. MONDÄN!

    MONDÄN! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #5
    Würde Dir aber auf jeden Fall von den Filzmatten auf Parkett abraten, so eine Bühne hat eine ziemliche Eigenbewegung,wenn auf ihr rumgeturnt wird.(Auch wenn sie mit Bühnenverbinder verbunden ist).Wenn dann Gummimatten
     
Die Seite wird geladen...

mapping