Bullet for my Valentine Verstärkereinstellung

A

Acruto

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.14
Mitglied seit
10.03.09
Beiträge
154
Kekse
42
Moin,

also ich probiere jetzt schon ewig ne passende und einigermaßen übereinstimmende Einstellung zu finden.
Für folgende Songs:

Scream aim Fire

und

Tears dont fall

Weiß da jemand bescheid, soweit ich weiß ist alles Dropped D aber hört sich nicht wirklich ähnlich an, wäre für jeden Rat dankbar

Greetz Ac :D

EDIT: Habe folgende Effekte zur Auswahl:
Overdrive, Distortion, Metal und Metal Stack, ist da das passende dabei?
 
A

Acruto

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.14
Mitglied seit
10.03.09
Beiträge
154
Kekse
42
Jo das hört sich schonmal recht gut an, mein jetziger Versstärker ist ein Roland 15x Cube, ich glaub es liebt ehr an der Guitar, ist ne Alba für 150...ich glaub da kann man diese Sounds nicht erwarten...
 
blasphemy

blasphemy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.16
Mitglied seit
28.12.07
Beiträge
648
Kekse
2.840
Moin
Hat die single-coils oder Humbucker? Ich tippe mal auf Singleclecoils, das ist für BfmV eher nicht so gut. Nimm am besten den Tonabnehmer am Steg, und probier einfach ein bisschen rum was am besten klingt. Genau wie BfmV wirst du selbst mit deren Originalequipment nicht klingen.
Mfg
 
Sinergy

Sinergy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
22.11.07
Beiträge
469
Kekse
1.847
und außerdem ist es nicht Dropped D sondernd C :)
 
A

Acruto

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.14
Mitglied seit
10.03.09
Beiträge
154
Kekse
42
sind Singlecoils, naja dann werte ich da erstmal bis meine Iceman da ist >.<
So lange kann man ja auch ohne die Effekte üben :>
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
Stegpickup!
Ich würde aber reichlich Mitten reinpacken, also nicht wenig.
Bass auf Mitte.

Und ja BFMV spielen nicht Drop D sondern Drop C.
 
A

Acruto

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.14
Mitglied seit
10.03.09
Beiträge
154
Kekse
42
so eine Frage habe ich nochmal, also man hat mir gesagt, das die ICEMAN 24 Jumbobünde hat.
Und wenn ich jetzt auf BFMV-Tuning umstelle, schnarren meine jetzigen, also sind ja dann doch schon derbe locker, und da ich eh dünne Saiten habe, ja, ich denke ihr wisst was ich meine^^.

Reichen 24er Bünde um bei solch lockeren Saiten nen ordentlichen Ton zu erhalten:confused:
 
A

Acruto

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.14
Mitglied seit
10.03.09
Beiträge
154
Kekse
42
Boah >.<
Aso voll verlesen und voll verpennt, hab Bünde mit Saiten verwechselt, also ich hab gedacht die Saiten wären größe 24, aber naja kann ja vorkommen.:rolleyes:Bin halt sehr zerstreut :D

Ah cool genau son Link habe ich gesucht, werde den Shop wohl nochmal besuchen :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben