Cajon: Scharren der Saiten beim Bass

von Jonnyxll, 11.05.07.

  1. Jonnyxll

    Jonnyxll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 11.05.07   #1
    Hallo zusammen,
    bin nun glücklicher Besitzer des La Paru Cajons. Habe mir auch gleich das Übungsheft von Conny Sommer dazubestellt. Da ich Frischling auf dem Gebiet bin habe ich ein paar Fragen:
    1.Wenn ich den Bass schlagen will, scharren immernoch ein paar Saiten mit, was mich stört. Ich habe schon 2 Pullover reingemacht und es hat sich gebessert. Sollte ich die Saiten etwas lockern, oder dauert es seine Zeit, bis man genau so trifft, dass man nur den Basston hört? Also ich schlage so, wie in der Anleitung beschrieben: Mit der Vorderkante des Handtellers, mittig, nur aus dem Ellenbogen raus, das Handgelenk schließt mit der Oberkante ab. Habt ihr da Tipps? Also ich möchte gern nen knackigen Bass [​IMG]
    2. Wenn ich "den Ton" leise spielen will und somit sehr weit an den Rand gehe, hört man die Snaresaiten nicht mehr, aber ich denke, das ist normal, oder?
    3. Sonst noch welche Tipps beim Einstieg ins Cajonspielen?
    4. Tipps für das Einstellen der Schrauben, Saiten?

    Danke schonmal im Vorraus [​IMG]
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 11.05.07   #2
    1. Das ist Teil des Cajon-Sounds und wird zu einem gewissen Maß immer dabei sein.
    2. Kommt auch ein wenig auf die Stimmung der Snare-Saiten des Cajons an; kannst du durch stimmen etwas verändern.
    4. Schau nach, dass die Schrauben so sind, dass die Schlagfläche oben einen gleichmäßigen, kleinen Abstand von dem Korpus hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping