Cajon spielen?

von ElBarto, 03.02.05.

  1. ElBarto

    ElBarto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.05   #1
    Hi @ all, bin neu hier und wollt mich hiermit au gleich mal bekannt machen und alle anderen user&reader begrüßen :smile:

    Also zum Thema,
    ich bin zur Zeit am überlegen mir n Cajon zu kaufen...
    Ich hab die Teile schon bei der letzten Musikmesse mit Begeisterung beobachtet un mich dann aber länger nich mehr dafür interessiert...
    Aber wie das manchma so is, schwups hat man durch Zufall wieder was aufgegriffen. :rolleyes: Wollt also ma fragen ob jemand Ahnung von diesem Instrument hat...
    Meine Erinnerungen sind nämlich recht dünn un ich weiß net mehr wie man die spielt... :o

    Würd mich sehr über Antworten freuen!!!

    Also schonma thx im voraus...
     
  2. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 04.02.05   #2
    na ja, wir ham eins daheim. hat sich meine mutter mal gekauft. i glaub die wills auch verkaufen. weil wir es nicht mehr benötigen. ist auch n lehrbuch dabei.

    wenn intersse hast sagst es halt.

    so zum spielen ist es eigentlich recht einfach. hab auch schon n bisschen darauf rumgetrommelt. hab auch schon mal ne band gesehen, die anstatt mit nem schlagzeug ein cajon benutzt haben.

    aber es fehtl halt was.
    mfg
    hansi_guitar
     
  3. ElBarto

    ElBarto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #3
    Ich frag mich nur wie man die Bässe erzeugt? Benutzt man da nur die Hände??? :confused:
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.02.05   #4
    kurze frage: was ist ein cajon??

    google hat nix her gegeben..vll hab ichs auch falsch geschrieben..
     
  5. ElBarto

    ElBarto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #5
    Müsste aber eigentlich... Also guck ma auf musik-produktiv oder bei ebay, da findest de sicher was... :D
     
  6. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 06.02.05   #6
    ein cajon ist einfach eine massive holzkiste...;)
    hinten ist ein loch drin und vorne ist eine dünne holzplatte, auf die man schlägt. dahinter sind glaub ich so ne art glocken bzw rasseln... (also in der kiste drin) mann sitzt sich dann auf die kiste und schlägt mit seinen händen vorne auf die dünne holzplatte.

    da gibts dann verschiedene techniken...

    wenn man mit der ganzen flachen hand auf die vorderseite schlägt und liegen lässt, erzeugt man einen basston. (so in der art einer base). wenn man kurz und hart auf das holz schlägt, und ide hand nicht liegen lässt, gibt es einen ton wei vonner snare....
    ganz einfach.:great:
    es gibt noch viele andere anschlagstechniken, aber die weiß ich net, weil ich mir das teil ja net gekauft hab sondern meine mum.


    aber meiner meinung nach sauteuer die teile:screwy:
     
  7. ElBarto

    ElBarto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #7
    das is allerdings war... die sinn echt teuer aber auch ziemlich geil meiner Meinung nach.

    allerdings ist hinter der Holzplatte, nach meinen Informationen, ein Snareteppich den man auch selber spannen kann... ;)
     
  8. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #8
    Ich hab dazu auch mal ne Frage: Es gibt ja diese "Cajon-Baukästen", die man selber zusammenschrauben muss. Da die auch ne Ecke billiger sind, wollt ich mal fragen ob sich sowas lohnt. Vorausgesetzt die Einzelteile sind sorgfältig und passgenau gefertigt und man stellt sich beim zusammensetzen nicht allzu blöd an dürften die doch genauso klingen, wie eine fertige, die man im Musikladen kriegt.
    Oder gibt es da doch irgendeinen Trick, der fertige Cajons besser klingen lässt?
     
  9. ElBarto

    ElBarto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #9
    Die Idee hatt ich auch schon,aber ich persönlich glaub nicht, dass das genauso klingen würde, da die spannkraft der Schrauben einen wesentlichen Unterschied im Klang ausüben... Und ohne ein Original als Beispiel seh ich da schwarz... Ich hab nämlich gelesen, dass man selber wenn überhaupt nur sehr wenig an den Schrauben verstellen soll.

    Wär ne schöne Alternative, aber ich traus mir nich zu, außer jemand widerlegt meine Aussage... Ehrlich gesagt wär ich froh drüber, denn dann würd ich mir so nen Bausatz wahrscheinlich holen... :D
     
  10. TheBum

    TheBum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    201
    Erstellt: 13.02.05   #10
    Also ich hab so eine Kiste, und finde sie echt klasse. Für ne Session im Park oder ein Akustikprojekt ist es wie geschaffen. In Kombination mit Fingern, Handflächen, Ballen etc. kann man echt viele geile Sounds zaubern.
    Ein befreundeter Tischler baut die auch nach für den Freundeskreis, und die klingen auch nicht mal schlecht. Wenn das MAterial gut ist, kann man sich das ruhig selber bauen.
    Liebe Grüße,

    Thomas
     
  11. ElBarto

    ElBarto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #11
    Ähmm, kann mir jemand ne günstige aber auch gute Marke nennen, die die Teile produzieren??? :confused:
     
  12. Incubus

    Incubus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #12
    Das bauen eines Cajons ist unter Umständen nicht so einfach wie das hier von einigen dargestellt wird. Vor allem das bespannen der Frontplatte mit dem "Innenleben" (geeignet sind zum Beispiel alte Gitarren-Saiten) kann sehr komplex werden. Ich hatte mal einen Bekannten der das konnte, leider wohnt der nicht mehr in der Nähe.
     
  13. mood

    mood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    12.08.13
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.05.05   #13
    hallo @hansi, hast du die cajon schon verkauft? an welchen preis habt ihr da so gedacht?
    ist das eins von schlagwerk? buche, wurzelholz? da klingt ja echt jede anders.
    ich hätte schon interesse. schreib einfach falls da was zu machen is. lg caro
     
  14. TheGrooveMachine

    TheGrooveMachine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Walsrode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #14
    Also, ich finde das Instrument klasse!
    Habe selber eins von "Schlagwerk Percussions". Aber glaubt nicht, es wäre so einfach zu spielen. Ich habe mal einen Flamenco spieler bewundert, wahnsinn...

    Aber auch richtige "funky" grooves sind damit möglich! Ich kann's nur empfehlen..
     
  15. fridolin

    fridolin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.05   #15
    von mir auch eine Empfehlung. Gerade unplugged ist dieses Percussion Instrument genial. Bitte keins im Versandhandel bestellen. Unbedingt probe-trommeln. Jedes Cajon klingt anders.
    Ich selbst besitze auch eins von Schlagwerk (Cajon la Peru BlackEyes). Schöner Bass, geniale Snare. Klingt schön.
    So ein Cajon kostet aber eine Stange Geld. Also erstmal schauen, ob du's auch regelmäßig einsetz.
    Es spielt sich eigentlich ganz intuitiv. Raufsetzen und lostrommeln. Basisrhythmen sitzen nach einigen Übungen. Easy to learn, hard to master. Wenn ich profi-Cajonler sehe, möcht ich meins gleich in die Ecke werfen. (denke immer, dass ich nie so gut werde :) )
     
  16. ElBarto

    ElBarto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #16
    Ah ja.. na dann weiß ich ja jetz bescheid... Dann werd ich ma meene finanzen checken un dann seh mer ma weiter.. :biggrin: Un danke an alle die gepostet haben.. ;)
     
  17. D_bleHn

    D_bleHn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    30.07.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.09.07   #17
    wenn du billig ein cajon haben willst dann baus es dir selber! ich hab das auch gemacht klingt richtig gut!!!
    mit der richtigen bauanleitung ist das kein so großes problem selbst für ein leihen!
    baukästen is quatsch beorg dir das holz aus einem baumarkt!
    ich hab eine richtig gute anleitung!!! gibts allerdings aus rechtlichen gründen nicht mehr im netz!!!

    hier kannste se dir als pdf holen

    http://home.arcor.de/stefannothnick/

    dort liegt die datei: CajonBauAnleitung.pdf
    vie spaß
    hoffe ich konnte helfen
     
Die Seite wird geladen...

mapping