CD-Player mit Gitarrenverstärker koppeln inkl. Stereo-Funktion - ja geht denn das?

von Jerry, 18.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jerry

    Jerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    26.10.20
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Erde
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 18.08.10   #1
    Hallo Mädels,
    hallo Jungs,
    hallo Unentschlossene! :)


    Hier bei mir zu Haus steht so ein Ding von Marshall 'rum, ja genau, vom Jim! :great:

    Na ja, kein Makel wo nicht auch Glanz ist - es steht MG d'rauf. :gruebel:

    Also um alle Pazifisten zu beruhigen: Mit maschinellem Waffenfetischistenmordsdreckszeug hat das mal nix zu tun. (@Antje: Kannst den Kram auch jungendfreundlicher ummodeln, ich häng' nicht an jeder einzelnen Formulierung solange der Sinn erhalten bleibt).

    Gut, komme ich langsam mal zu meinem kleinen, beschaulichen Anliegen.

    Der MG kann das Signal des CD-Spielers empfangen, es gibt dafür einen eigenen Eingang. Am Spieler nutzt man den Kopfhörer-Ausgang, jawohl! Die Musik erscheint dann aber in Mono, nein, noch schlimmer, nur ein Stereo-Kanal wird bedient, also quasi "Halb-Mono". Klingt also ziemlich ungewöhnlich ... Schade eigentlich! :(

    Frage an die Technokraten und adligen Techniker aus guttem Hause oder Hausberge: Wenn man zwei dieser MGs hat (habe ich zufällig schon ... :D), und das ganze richtig mit dem Spieler verkabelt, kommt das dann auch in Stereo 'rüber? Und wie muss man das ganze verkabeln? Man benötigt dann doch eigentlich eine Art Weiche, die die Stereosignale trennt? Den Spieler verlässt das Signal jedenfalls noch stereoal, mit den Kopfhörern klappt's ja auch. Hat jemand Erfahrungen und so 'nen fiesen Verstärker-Schweinkram schon mal gemacht?

    Danke für alle sachdienlichen Hinweise und gut gemeinten Moderierungen!

    Ich weiß, Du hättest es gerne von Antje editiert gehabt. Leider sind wir hier im E-Gitarren Sub und da sind andere zuständig. Also konzentriere Deinen Mißmut auf mich :D.*Done*

    Es grüßt Euch Euer Jerry, der mit dem silbernen Brett vorm Hirn!
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 19.08.10   #2
    Wenn ich jetzt keinen Denkfehler habe, brauchst du ein....

    1x Stereo Klinke - 2x Mono Klinke Kabel.

    Stereo aus dem CD raus, und jeweils einen der Mono Klinken in die entsprechenden Amps.

    btw. das verlinkte Kabel kann ich nicht empfehlen. Ich hab mit dem Hersteller ganz böse Erfahrungen gemacht (die Pin Spitzen haben sich gelöst, und waren aus dem entsprechendem Gegenpart nicht mehr zu entfernen. Garantie, Hin und Herschicken eines Zoom R-16 usw.). Ist nur als Anschaungsbeispiel gedacht.
     
  3. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.562
    Kekse:
    29.596
    Erstellt: 19.08.10   #3
    Im Prinzip brauchst Du ein Y-Kabel wie dieses hier, wobei der Marshall MG wohl einen 3,5mm Eingang für MP3-Zuspieler hat. Dann brauchts noch einen Adapter von 6,3 auf 3,5 oder, falls Du die Amps stereogemäß weiter auseinander stellen willst, entsprechende Verlängerungskabel. Das Herzstück ist aber obiges Y-Kabel.

    Edit: Zu langsam, aber zumindest auf MP3-Player-Seite (Stereo-Klinke) hab ich schon mal den richtigen Durchmesser.:D
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 19.08.10   #4
    @ruhr2010

    jepp, ob 3,5er oder 6,3er war mir ja nicht bekannt. Ich würde deinen Cordialtipp aber definitiv meinem Link vorziehen.
     
  5. Jerry

    Jerry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    26.10.20
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Erde
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 19.08.10   #5
    Hallo Leute,

    Danke für Eure schnellen und sachkundigen Antworten! :great:



    Schönen Tag

    Jerry
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    6.238
    Ort:
    Nähe München
    Kekse:
    44.149
    Erstellt: 19.08.10   #6
    Mit einem Amp geht kein Stereo, dazu bräuchtest du zwei. Und selbst dann würde es eher "komisch" klingen.

    MfG Stephan
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 19.08.10   #7
    Hat er doch!

    Wie es dann klingt, kann ich mir allerdings nur schwer vorstellen.
     
  8. Jerry

    Jerry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    26.10.20
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Erde
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 19.08.10   #8
    Das klingt annapfirsich gar nicht mal so schlecht, aber momentan eben noch ziemlich monotheistisch ... :nix:



    @Rockin'Daddy: Danke für's Optimieren! Und nein, mit Missmut hatte das nix zu tun, meine Beiträge missglücken nur zuweilen, und Antje hat mir dann schon oftmals auf die Sprünge geholfen, daher dachte ich zunächst an sie! :engel:
     
  9. lixn

    lixn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.10
    Zuletzt hier:
    17.12.20
    Beiträge:
    15
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.10   #9
    habe vor mir einen cube 30x zuzulegen, eigentlich könnte ich ja dann diesen mit einer cube 30 watt monitorbox dieses ebenfalls stereo machen oder? wäre schon eine feine sache wenn ich mir so feine boxen für den laptop "basteln" könnte...
     
  10. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.562
    Kekse:
    29.596
    Erstellt: 20.08.10   #10
    Meldest Du Dich denn noch mal hier wenn Du mit den stereotypen fertig bist, wie es denn so klingt/gefällt?
     
  11. Jerry

    Jerry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    26.10.20
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Erde
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 22.08.10   #11
    Hallo Ruhr,

    mach ich, aber erst muss mein zweiter MG den Weg hierher finden, werde wohl nächste Woche dazu kommen ihn zu holen. Die notwendigen Kabel liegen jedenfalls schon bereit.


    Grüße

    Jerry
     
  12. Jerry

    Jerry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    26.10.20
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Erde
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 30.08.10   #12
    So Leute, mittlerweile ist die Installation perfekt: Zwei MGs, entsprechende Kabel, Stereofunktion, Krachoption. Klingt nicht ganz so wie 'ne gute Stereoanlage, aber für Led Zep' taugt's - When The Levee Breaks! :great:

    Noch Fragen? Jerry fragen ... :D
     
  13. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.562
    Kekse:
    29.596
    Erstellt: 30.08.10   #13
    Gitarrenamps als Aktivlautsprecher an 'nem CD-Player, statt Stereoanlage, das hat was. :rofl:

    Mit zwei Micro-Cubes auf ein Brett an einem Rolladengurt geschraubt, daran einen MP3-Player gehängt, und Du hast einen tragbaren Ghettoblaster, der den Stadtpark beschallen kann.:D
     
  14. Jerry

    Jerry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    26.10.20
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Erde
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 31.08.10   #14
    Hauptsache in allen (musikalischen) Lebenslagen Marshall-Boxen im Wohnzimmer! :rock:
     
mapping