CD-Versand ins Ausland 2019

Whych

Whych

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.05.19
Registriert
09.09.03
Beiträge
3.690
Kekse
2.469
Ort
Calw
Hallo zusammen,

wir sind nun über diese neue Regelung der Post gestolpert : https://www.paketda.de/news-warenpost-international-2019.html . Leider hat die erste Erleichterung vonwegen nur Geschäftskunden schnell nachgelassen wenn man die Kommentare zum Artikel liesst.

Dazu noch Quelle Deutsche Post :

"Sind damit ab dem 1. Januar 2019 Warenversande in Groß- und Maxibriefen oder Brief zum Kilotarif verboten?
Ja, das ist so. Ein Ausschluss von Waren in den genannten Produkten ist in der Neufassung der AGB Brief International 2019 festgehalten"
und
"Das Produkt steht ausschließlich Geschäftskunden ab 5 Sendungen pro Quartal zur Verfügung. Privatkunden nutzen künftig für ihre Warenversande Päckchen oder Paket international."

Da wir auch CDs ins Ausland verkaufen wäre das nun für uns absolut nicht mehr machbar. Ich kann dem Käufer doch nicht das Porto für ein Paket in Rechnung stellen für eine läppische CD im Wert von 10 Euro.

Ideen sind willkommen.

Gruß
Dirk
 
Jakari

Jakari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
15.02.16
Beiträge
1.399
Kekse
2.890
Ort
südl. München
Ihr verschickt doch bestimmt als "Privatpersonen", oder?
Und gewiss auch eher kleinere Sendungen (was die Anzahl betrifft)?
Da steht auf der Seite folgendes:

Diese Regeln gelten wie gesagt für Geschäftskunden. Privatkunden ist es technisch gar nicht möglich, digitale Sendungsdaten an die Deutsche Post zu übermitteln. Deshalb wird sich für Privatkunden und eBay-Gelegenheitsverkäufer beim internationalen Warenversand zum 1. Januar 2019 höchstwahrscheinlich nichts ändern.

Meine Meinung:
Ich denke, das wird heisser gekocht als es gegessen wird.
Wie soll die Post bzw DHL das nun überprüfen?
Ne CD o.ä. kann man auch als Privatperson (marked als gift/Geschenk usw) weiterhin verschicken (so weiss ichs zumindest von unserem "Postmann").


Im schlimmsten Fall wird einfach der Versandanbieter gewechselt.
 
Whych

Whych

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.05.19
Registriert
09.09.03
Beiträge
3.690
Kekse
2.469
Ort
Calw
Ja das steht im Bericht aber wenn man bei der Post und auch in den Kommententaren drunter weiterliesst steht da eben : "Privatkunden nutzen künftig für ihre Warenversande Päckchen oder Paket international". Das sind dann 16 Euro für ein unversichertes Paket.

Wir werden es jetzt auch erstmal weiterlaufen lassen. So wirkliche Alternativen hab ich bis jetzt keine gefunden.
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Also ich denke da sollte man erst einmal alles normal weiter machen. Ich habe dieses Jahr zwar noch nichts verschickt, aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich die CDs bei unserer Filiale auch nach alter Methode weg bekomme. Wenn die das wirklich nachher nicht mehr annehmen wollen, dann kann man sich Gedanken machen.
 
Whych

Whych

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.05.19
Registriert
09.09.03
Beiträge
3.690
Kekse
2.469
Ort
Calw
Gibts ausserhalb Deutschland eben nur noch Streaming. Traurig aber so ist es dann eben.
 
cm

cm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
156
Kekse
1.046
Ich habe unsere Band jetzt als Geschäftskunden angemeldet, mal sehen, ob und wie das so funktioniert.
Wir sind ja eine Gbr mit Umsatzsteuer Veranlagung, von daher sollte das eigentlich keine Probleme geben. Und auf 5 Sendungen pro Quartal sollten wir auch kommen.

Auf jeden Fall danke für die ganzen Infos! Hätte ich ohne diesen Thread hier alles gar nicht mitbekommen. :great:

Grüße, Stephan
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Unser Gitarrist war ne Sendung in die Schweiz zur Post bringen, ist mit der Versandtasche abgewiesen worden. Nur noch als Paket, nicht mehr unter 10€ Porto... Ich habe heute ne Sendung nach Amerika eingeworfen. Die Marke online gekauft und ausgedruckt. Ich habe beim raus suchen des Porto und beim Bestellvorgang nirgends einen Hinweis auf diese neue Regelung gefunden. Mal schauen ob es ankommt oder zurück geht.
 
Jakari

Jakari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
15.02.16
Beiträge
1.399
Kekse
2.890
Ort
südl. München
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Das Einschreiben kostet soweit ich sehen kann einfach nur 2,50€ mehr als das normale Porto. Damit umgeht man es schon mal nicht. Und wirkliche Alternativen für günstig gibt es bei anderen Anbietern nicht, oder? Ich habe zumindest keine 3,70€ für ne CD ins Ausland gefunden. Unser Gitarrist hat übrigens Glück gehabt, seine Mutter hat die CD noch mal zur Post gebracht und gesagt auf der CD befänden sich Dokumente. Das hat wohl geklappt.
 
Jakari

Jakari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
15.02.16
Beiträge
1.399
Kekse
2.890
Ort
südl. München
Du kannst aber eben einen Großbrief als Einschreiben International versenden, darum gehts.
Und das sind knapp 4 Euro, ich war doch bei der Post.
Und hättest Du den Link gelesen, da steht doch "Briefe ins Ausland"... ;-)
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Also ich weiß nicht wie du da auf den Preis kommst. Eine CD zählt vom Gewicht her als Großbrief International, dieser kostet 3,70€. Genau dieser darf aber nicht mehr für den Versand von Waren verwendet werden. Ein Einschreiben International kostet auf das normale Porto 2,50€ zusätzlich, was genau unter deinem Link zu lesen ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Einschreiben nicht auf einmal die Art der Sendung verändert, sondern die Art der Verfolgung. Aber auch wenn, dann ist der Sprung von 3,70€ auf 6,20€ schon ziemlich krass.
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Keine Ahnung ob es nur Glück war, ich habe aber vor ner Woche ne CD ganz normal mit dem Großbrief und sogar ohne Zollschein drauf in die USA geschickt. Ist heute angekommen, absolut problemlos.
 
lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.681
Kekse
39.774
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Falls mal jemand was auf die Kanaren verschicken muss:
die gehören politisch zwar zu Spanien, aber für den Zoll (und damit auch die Post) nicht innerhalb der EU!
In meinem Bekanntenkreis ist jemand, der des öfteren Pakete nach Gran Canaria verschickt, der hat die Erfahrung gemacht, aufs Adressetikett nur Postleitzahl, Ort + SPANIEN schreiben (und beim Abschicken dem annehmenden Postler gegenüber behaupten, es ginge aufs spanische Festland). Dank Postleitzahl und Ort kommt es trotzdem an, jedoch
- schneller als bei Angabe "Gran Canaria"
- preiswerter
- für den Zoll muss nur der "kleine" Aufkleber ausgefüllt werden (ist ja innerhalb der EU), nicht die große Zollerklärung
Man muss nicht verstehen, warum, ist halt so ... (gilt bei Paketen und Päckchen von und zu privat)
 
Unschuldsengel

Unschuldsengel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.19
Registriert
27.02.06
Beiträge
218
Kekse
75
Ort
Hassfurt
Hallo.

Weil uns als Band das Thema akut betrifft, und ich glaube, dass das für viele andere auch wichtig ist, hier mal meine aktuellen Erfahrungen bzw. Infos:

ich wollte eine CD in die USA verschicken und habe es einfach mal als Päckchen (mit Zoll-Aufkleber) versucht, um die Situation in der Postfiliale abzuchecken. Erwartungsgemäß ohne Erfolg: keine Filiale nimmt das mehr an, man muss es als Päckchen verschicken, in die USA (Zone 5) für die bekannten und absolut überteuerten 16€. Unversichert ohne Tracking-Nummer wohlgemerkt. Mit Tracking-Nr kostet es dann 38€ oder so...

Die sehr nette Mitarbeiterin der Post hat mir im Vertrauen erzählt, dass sich viele halt einfach Briefmarken für 3,70€ kaufen und das trotzdem im Briefumschlag verschicken. Die Post jedenfalls wird das nicht prüfen wegen Briefgeheimnis und so. Wenn überhaupt, dann der Zoll.

bzw. hat die gute Frau gesagt, dass natürlich niemand bei ihnen hier in Deutschland weiß, wie die Post-Kollegen in den anderen Ländern damit umgehen. Ob das denen sch**ßegal ist, was da drin ist, oder ob die das sehr streng sehen. Wird halt auch überall unterschiedlich sein...

Wie auch immer: was für einen Patch oder eine CD (ohne Hülle) vielleicht funktioniert, wird spätestens bei einem Shirt problematisch.


ABER: meine Recherche hat ergeben, dass die Post diesen Irrsinn wohl erkannt hat und im April ein neues internationales Paket eingeführt hat, das DHL Päckchen XS:
https://www.dpdhl.com/de/presse/pre...kt-fuer-internationalen-warenversand-ein.html
Das geht aber nur online - was vielleicht der Grund ist, warum die nette Dame in der Filiale nichts davon gesagt hat. :)

Hat damit jemand Erfahrungen?
bzw. wie geht ihr als Band damit um?
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Top, das neue Päckchen kostet ja auch nur mal eben mehr als doppelt so viel wie der alte Brief... Ich habe die letzte Sendung in die USA, die auch angekommen ist, einfach per Online Marke frankiert. Im Bestellprozess wird nirgends drauf hingewiesen, dass das nicht mehr erlaubt ist. Zumindest vor zwei Monaten oder so noch. Vielleicht steht es ja irgendwo versteckt in den AGB. Ich glaube, als kleine Band muss man es jetzt mit nem Geschäftskundenkonto versuchen. Wir können einfach keine 9€ Versandkosten für ne CD nehmen, die selber nur 8€ kostet...
 
Unschuldsengel

Unschuldsengel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.19
Registriert
27.02.06
Beiträge
218
Kekse
75
Ort
Hassfurt
Top, das neue Päckchen kostet ja auch nur mal eben mehr als doppelt so viel wie der alte Brief... Ich habe die letzte Sendung in die USA, die auch angekommen ist, einfach per Online Marke frankiert. Im Bestellprozess wird nirgends drauf hingewiesen, dass das nicht mehr erlaubt ist. Zumindest vor zwei Monaten oder so noch. Vielleicht steht es ja irgendwo versteckt in den AGB. Ich glaube, als kleine Band muss man es jetzt mit nem Geschäftskundenkonto versuchen. Wir können einfach keine 9€ Versandkosten für ne CD nehmen, die selber nur 8€ kostet...

Das deckt sich mit dem "versteckten" Hinweis der netten Post-Dame am Schalter. :)
Am Ende läuft es wohl darauf hinaus, wieviel Risiko man eingehen will. Wie ich geschrieben habe: was im Empfänger-Land damit passiert und wie die damit umgehen, weiß ja niemand.

Inwieweit sich ein Geschäftskundenkonto lohnt, weiß ich nicht. Müsste man sich im Detail mit beschäftigen, ich meine aber, dass man da eine bestimmte Menge an Paketen pro Quartal (!) haben muss, und für uns wäre das wohl zu viel. Dazu sind wir dann wohl doch zu klein. :)
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Richtig, da muss man irgendwie 5 Sendungen oder so mindestens haben. Aber ich denke, da kann man sich leicht mit anderen Bands zusammen tun und das gleiche Konto nutzen ;) Quasi als kleine Interessengemeinschaft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
cm

cm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
156
Kekse
1.046
ABER: meine Recherche hat ergeben, dass die Post diesen Irrsinn wohl erkannt hat und im April ein neues internationales Paket eingeführt hat, das DHL Päckchen XS:
https://www.dpdhl.com/de/presse/pre...kt-fuer-internationalen-warenversand-ein.html

Ich bin jetzt auf der Suche nach passenden Kartons für das Päckchen XS (max. 35 cm x 25 cm x 3 cm), hat da schon jemand was gefunden?
Ich finde nur 5 cm hohe Kartons und selbst bei DHL selbst gibt es keine.

Edit: Direkt nach dem Abschicken dieses Beitrags hab ich einen Shop gefunden, der so was hat:
https://verpackungsteam.de/Verpacku....html?MODsid=b4a3a49cf0f5a3bf5e81a203698b8ea5
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben