Chords oder Tabs von "Ganz Anders"

von Dittsche, 18.08.08.

  1. Dittsche

    Dittsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Zuletzt hier:
    13.07.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Moin!

    Mein erster Post hier, also "Hallo" an alle!
    Ich suche die Chords und/oder Tabs zu "Ganz Anders" von Udo Lindenberg mit Jan Delay?
    Google spuckt nichts aus und die einschlägigen Seiten auch nicht.

    Vielen Dank im Voraus,

    Dennis
     
  2. shadowfax

    shadowfax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.08
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Beim Horst Schlämmer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.08   #2
    Die Chords oder Tabs zu dem Song such' ich auch schon länger. Wär' toll, wenn die mal jemand rausfinden könnte. Bin eben nicht so begabt, was das raushören betrifft!:o
     
  3. tastaman

    tastaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.08
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.10.08   #3
    Das ist eine ziemlich soulige Nummer mit coolen Akkorden, aber damit klingts auch ganz brauchbar:

    REFRAIN: gm - F / eC - Es / gm - F / eC - Es /
    gm - F / eC - Es / Dsus7 / Dsus7
    STROPHEN wie erste Zeile im Refrain
    BRIDGE: Es / F / D7 - gm7 / Es / F / Dsus7 / Dsus7

    Viel Spaß damit
    tastaman
     
  4. PatPB

    PatPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.08
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.796
    Erstellt: 03.10.08   #4
    Oh geil...
    Werds wenn ich nachher mal Zeit hab ausprobieren. :great:
     
  5. phippo33

    phippo33 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.01.09   #5
    Hey leute!!

    Das sind echt coole chors!! Aber heißt jetzt bitte genau eC und Es?? Ist
    vielleicht eine dumme frage, aber ich weiß es eben nicht =)

    Vielen dank im voraus!!
     
  6. Thomas_46

    Thomas_46 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.09   #6
    Ich mag das Lied auch recht gern, aber von diesen Chords habe ich auch noch nie gehört!

    Danke den Besserwissern hier...mal wieder...

    Was zum Teufel ist eC und Es sagen mir auch nicht wirklich was mannoman.....dabei hört sich das Stück recht einfach an und sollte somit auch von einem Anfänger spielbar sein...

    Ich schüttele grade mit dem Kopf wegen meiner Unzulänglichkeiten....

    Tom
     
  7. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.625
    Kekse:
    49.792
    Erstellt: 14.01.09   #7
    Ohne die Akkorde zu kennen, hier ein paar mögliche Interpretationshilfen:

    Es ist halt ein deutsches "Es", ein englisches Eb.
    eC könnte ein e-moll-Akkord mit einem C im Bass (also anstelle des E) sein

    So, nun testet mal schön.
     
  8. DominoTC

    DominoTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.09
    Zuletzt hier:
    29.04.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    557
    Erstellt: 12.07.09   #8
    Is schon ne Weile her, aber vielleicht interessiert's ja trotzdem noch jemanden:

    Es ist normales Es-Dur - ich spiel's in der Nummer immer als

    E_A_D_G_H_e
    6_6_4_x_x_x


    und slide damit zwei Bünde hoch auf ein F, dass dann wieder zum Barré gegriffenen g-Moll überleitet.

    eC würde ich normalerweise als e-Moll / C (also ein e-Moll mit nem C im Bass) interpretieren, aber ich dudele da eher das Gegenteil, nen C-Powerchord mit E im Bass, also sowas halt:

    E_A_D_G_H_e
    0_3_5_5_x_x


    Viele Grüße,


    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

mapping