Coldplay - The Scientist - Nur Gesang und Piano

von Werehog, 29.03.20.

  1. Werehog

    Werehog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.20
    Zuletzt hier:
    1.05.20
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.03.20   #1
    Hallo liebe Community!

    Mein Name ist Andreas und bin 26. Ich freue mich über das aktive Forum hier. Aufgrund meiner Örtlichkeit ist der nächste Gesangsunterricht zu weit weg, ich habe mich einzig durch Youtube-Videos etwas übers Singen informiert. Persönlich denke ich, dass ich kein allzu gutes Gehör habe, wodurch ich mir nie sicher bin ob ich die Töne treffe. Auch weiß ich nicht welche Stimmlage mir liegt. Mein Traum ist es einmal professionell aufzutreten.

    Anbei das Lied "The Scientist" von Coldplay, von mir gesungen und gespielt.

    https://soundcloud.com/user-812170871/tracks

    Ich danke euch im Voraus für euer Feedback und eure Verbesserungsvorschläge!

    LG und schönen Abend Andreas
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 29.03.20   #2
    Hallo und willkommen im Board...

    okay...
    ab und an ein paar Verspieler im Piano, z.B. 0.06 (nicht tragisch).
    Deine Stimme hat ein angenehmes Timbre.
    Du singst zu "verhalten"...
    deine Intonation stimmt im Großen und Ganzen...
    aber es klingt "runtergesungen"...
    dein English hat noch zu viel Deutsch...
    Bei den höhen Tönen "säufst du ab"...(1.05)
    mach mal deine Pianoaufnahme, sing anschliessend frei stehend ein, denk dir ein imaginäres Publikum, das du beeindrucken willst mit deiner Emotion, das du zum Weinen bringen musst...
    Ansonsten, weitermachen, das wird...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Werehog

    Werehog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.20
    Zuletzt hier:
    1.05.20
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.03.20   #3
    @Ralphgue danke für dein Feedback. Ich bin gedanklich noch stark dabei auf die richtigen Töne zu achten. Ich werde deinen Vorschlag um nicht so verhalten zu singen ausprobieren. Das zu viele "Deutsch" in meinem Gesang ist mir persönlich nicht aufgefallen, werde ich mir nochmals anhören. Bei den hohen Töne merke ich selbst, dass ich diese noch nicht schaffe. Aber es freut mich zuhören, dass ich die anderen Töne wenigstens so halbwegs treffe, so hab ich das aus deiner Antwort entnommen. :)
     
  4. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    514
    Kekse:
    5.653
    Erstellt: 30.03.20   #4
    Weiterüben!
    Mir selbst fällt es sehr schwer, gleichzeitig zu singen und zu spielen, aber es wird mit Übung besser.
    Wenn sich die Begleitung sozusagen verselbständigt hat und du auch das Lied in- und auswendig kennst, dann wird es dir leichter fallen, dich auf den Gesang zu konzentrieren und die Feinheiten auszuarbeiten.
     
  5. Werehog

    Werehog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.20
    Zuletzt hier:
    1.05.20
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.03.20   #5
Die Seite wird geladen...

mapping