Coldplay - X & Y

von Rasti, 01.06.05.

  1. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Label leider nicht gefunden ;(

    "Ganz klar, an Parachuets kann es eh nicht anknüpfen!" werden sich wohl die meisten sofort denken, aber... FALSCH!

    Es ist schon anders als die klassischen Chartstürmer von Coldplay, und bei diesem Album wird auch sehr deutlich, warum man die Briten oft mit U2 vergleicht... Es wird öfters auf Synthesizer und Samples zurückgegriffen als vorher, und allgemein gesehen ist der "Beat" der Songs etwas rockiger und lädt mal eher dazu ein, mal mitzuwippen.

    Die E-Gitarre übernimmt wie üblich den Part einzelner Töne oder kurzgehaltener Licks, die den Klavier- oder Acoustic-Sound abrunden. Der Bass allerdings spielt in vielen Songs eine gänzlich neue Rolle; Teilweise sticht er richtig aus dem monotonen Rhythm-Bass-Bild heraus und übernimmt eigene "groovende" Parts, wo manch einer eher eine angezerrte Powerchord-Folge der E-Gitarre erwartet.

    Doch die Chick-Scorer á la "Clocks" oder "In My Place" kommen auch nicht zu kurz: "Fix You", einigen Leuten evtl. bekannt aus der Serie "O.C. California", gefällt mir persönlich besonders gut. Mit einer herausragenden stimmlichen Leistung von Chris Martin, der wieder Töne anschlägt, wo jeder andere von uns schon längst den sterbenden Schwan gemacht hätte, einem Klavier und einer sanften Orgel, fließenden Geigen und einer schlichten Westerngitarre wird die erste Hälfte des Songs richtig ruhige, melodische Musik gemacht. Doch ab 2Mins 30 kommt dann wieder die angezerrte E-Gitarre, die dann auch gleich das knallige Drumset einleitet, und dem ganzen Lied wieder die benötigte Rock-note verpasst.

    Von mir: Daumen hoch!
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 10.06.05   #2
    Klingt gut, will mir das Album demnächst mal anhören. Coldplay hör ich immer wieder mal gern.... obwohl ich mich nicht entscheiden kann, ob Parachutes oder A Rush Of Blood To The Head das bessere Album ist.....
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Also Parachutes schlägt es imho um Längen. Rush nicht, aber Rush war auch ein kleines Jahrhundertalbum, das 100 Punkte bekommt.

    Die neue Scheibe ist aber auch klasse. 98 Punkte :)

    unmistakeable coldplay, dafür sorgt schon die Kopfstimme von Chris Martin, aber halt unheimlich sphärische Mucke. Die Synths sind schon präsent.

    Von mir beide Daumen hoch!
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 15.06.05   #4
    hab mir das album auch geholt und bin total begeistert ... finde es wirklich extrem geil ... meine favourites sind square one, welches ein grandioser opener ist und what if ... aber insgesamt ein klasse album
     
  5. MVS

    MVS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 13.07.05   #5
    Ich kenne bisher ja nur Speed of Sound, und ich finde, es klingt ganz genauso wie A Rush Of Blood To The Head, die Akkorde und vor allem der Bass gleichen Clocks so sehr, dass ich mich frage, ob sie sich selbst plagiiert haben, und Wills Schlagzeug ist auch nicht wirklich besonders.

    Also nur nach diesem Stück zu urteilen, würde ich mir das Album niemals kaufen, weil ich den "Klang" des Stücks fast schon als Rückschritt hinter Rush sehen würde.

    Wer stimmt mich um?
     
  6. roby

    roby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #6
    Ich habe mir das Album auch vor kurzem gekauft und es gefällt mir durchweg gut.
    Wie schon genannt ist Square One ein gutes Lied, aber z.b. das ruhigere Till Kingdom Come ist auch sehr schön und klingt gut, genauso A Message, beginnt erst mit Akustik Gitarre und wird dann fast ein Feuerwerk, da dann Synth., E-Gitarre und Schlagzeug mit tollen Sounds einsteigen, beim ersten durchhören mein Favorit.:great:
     
  7. schöner-steinway

    schöner-steinway Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.10.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    in der Nähe vom wunderschönen Frankfurt ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.06   #7
    besitze jetzt auch X & Y, finde alle Lieder gut, wobei mir Speed of Sound am besten gefällt,
    und im Vergleich zu Parachutes --- finde beide gleich gut, =)
     
  8. Schattenkämpfer

    Schattenkämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 05.06.07   #8
    mhhh hab die Platte leider noch nicht angehört. Kenne nur die Songs Speed Of Sound, welcher mich jetzt nicht wirklich umgehauen hat, aber auch nicht schlecht war. Dann eben Fix You ist mit dem ruhigen Anfangsteil der dann in dem Rockteil übergeht nicht schlecht. Habe den Eindruck, dass aber beide nicht diese melancholische Stimmung haben, wie die Songs zu den Vorgängern. Was besser ist A Rush.. oder Parachuets, kann man meines Erachtens nicht sagen, da jede Platte eine andere Art ausstrahlt. Bin aber mal gespannt wie sich das ganze Album X & Y präsentiert, wenn man es durchhört.
     
  9. hbc

    hbc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.07
    Zuletzt hier:
    20.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #9
    fix you ist ein klassiker!
     
  10. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 21.02.08   #10
    Verdammt starkes Album - vielleicht ein moderner Klassiker.
    Hab ich gestern mal wieder gehört.
    Mein Favorit ist "White Shadows", und das war er von Anfang an.
    Die musikalische Dramaturgie in diesem Stück ist einfach genial, und dann noch dieser tolle Text.

    :great:
     
  11. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 22.02.08   #11
    "Clocks" ist wirklich klasse, aber meiner Meinung in der Latinversion noch besser - Rhythms del Mundo passt einfach auf die Stimmung und den Groove perfekt.
     
Die Seite wird geladen...