CRATE GT1200H oder Hughes & Kettner Matrix 100 - Erfahrungen, Alternativen?

von G.A.S.Mann, 05.03.06.

  1. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 05.03.06   #1
    Hallo Allerseits!
    Nachdem mein ca. 10 Jahre alter Modeling-Amp (Johnson-Digitech, Marquis JM60) gestern während nem Gig mit totaler Spinnerei der Elektronik ausfiel und ich mit der Pandora über die Anlage fertig spielen musste, fehlt mir das Vertrauen in den Amp - Alternativen müssen her! :mad:

    Oder hatte jemand schon mal n ähnliches Problem, kann das vielleicht durch kondensierte Flüssigkeit wegen der seltsamen Witterung grad kommen? Bis jetzt war der Amp problemlos, würde mich auch nur sehr ungern von ihm trennen.

    Nachdem ich relativ günstig an ne alte abgeschrägte Marshall-Box kommen kann, hab ich mal nach Topteilen geschaut. Preislich muss Schmalhans Küchenmeister sein.
    Wir spielen Rock-/Metalcover, von Stones bis Metallica.
    Modeling brauch ich nicht mehr unbedingt, aber drei Kanäle müssen halt schon sein. Sympathisch wär mir der HK Matrix wegen der eingebauten Effekte, clean ohne Chorus passt halt nicht ins Klischee...
    Aber wenn der Crate echt gut (natürlich im Preis-Leistungs-Verhältnis) wäre, kann man den ja auch mit nem Fußtreter pimpen.
    Bin im Moment ausdrücklich dabei, nach Neuteilen zu schauen, wegen der Garantie und auch wegen Rückgaberecht bei Nichtgefallen. 2 Proben Testphase gibt mir KEIN ebay-Privatverkäufer.
    Also, bin gespannt, obs Erfahrungen positiver oder negativer Art gibt. Vielleicht hat ja jemand weitere Tipps im unteren Preissegment parat?
    Danke schon mal allen! Grüße, brembobreidschei
     
  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 05.03.06   #2
    Ich hab die Matrix Combo gespielt und mir hat er nich wirklich gefallen.
     
  3. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.03.06   #3
    Hab ebenfalls den Matrix 100 angespielt und muss irgendwie sagen, dass es nicht SOOO berauschend war...

    Er klingt gut aber eben nicht so WOOOOOOW :D

    Also anspielen solltest ihn vielleicht, möglicherweise is es ja genau das was du suchst,.. von der Bedienung her is er auch ganz cool!

    mfg
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 05.03.06   #4
    Also der Crate hat einen sehr schönen Cleansound, der bei bei mir auch erst anfängt zu verzerren, wenn ich den Poti bis hinter das Ende der Beschriftung drehe ^^
    Von den beiden Verzerr-Kanälen kann ich auf der einen Seite positives auf der anderen Seite nagtives erzählen.
    Um Akkorde zu spielen oder RIffs o.ä. sind die Kanäle echt gut und man hat Zerre ohne Ende, aber beim Soli-Spiel hört man halt doch meiner Meinung nach deutlich, und ich glaube nicht es liegt an den 3 monate alten Saiten, dass der Amp eine Transe ist!
    Aber für Riffs 1A und auch der CLeankanal ist geil!
     
  5. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 05.03.06   #5
    ich hab den matrix 100...und ich muss sagen wenn du den verstärker gut einstellst is der hammer geil....die fx steuerung is auch hammer geil....bloss der warp channel is scheisse...
     
  6. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 05.03.06   #6
    wenn du dir den matrix hohlst ...dann hohle dir aber noch ne geile zerrer tretmiene...(bossmt2-oder md2)dann haste schon ein recht gutes teil
     
  7. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 07.03.06   #7
    Naja, mal allen vielen Dank!
    Von dem Crate bin ich eher abgekommen, da ginge ja dann das Gewurschdels mit Tretminen wieder los, und der Stepptanz. Außerdem heißt es einfach zu oft, dass der Amp sich nicht ausreichend durchsetzt. Oder sind das alles Gehörlose mit 4 Drummern in der Band?
    Naja, und der Matrix, hab ihn angespielt und mein Geschmack war er nicht. Klang mir zu düster, genau wie ein H&K Attax 100 Top, der H&K-Sound is wohl nicht meins.
    Ne daneben stehende Marshall- Volltranse klang für meinen Geschmack wesentlich knackiger und brillanter.
    Und letzte Probe hat mein Amp wieder mitgespielt. Mit Glück wars also wirklich nur Kondenswasser, weil klanglich ist der Johnson Marquis halt echt der Hammer, und mit dem J8-Floorboard zusammen hab ich da echt was Feines! (Wenns funzt...:rolleyes:)
    Naja, ich spar mir mal ne Notfallkasse zusammen. Und wahrscheinlich werde ich dann am Ende bei nem Valvestate landen. Hatte früher den 8080er, fand ihn klanglich nur leise gut und außerdem eh nicht bühnentauglich laut. Aber die sollen ja viel besser geworden sein. We'll see!
     
  8. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 07.03.06   #8
    Naja also wenn du den Level-Regler wirklich bis zum Anschlag aufdrehst, kann der Drummer so fest reinhauen wie er will ,ich weiß nur nicht, ob das für den amp an sich so gut ist auf dauer...wollt mich demnächst eh mal nach röghre umscheun, der Gain-Channel ist für Solos zu digital...brauch da was weicheres...
     
  9. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 08.03.06   #9
    hi,
    wenn du vielseitig sein willst ist der H&K matrix sein geld sicher wert. macht für die preisklasse einen angemessenen sound, wobei ich da eher auf line 6 schauen würde. da bekommst du für das geld bessere sounds finde ich, wobei line 6 amps natürlich moddeler sind. und du sagtest ja das moddeler nicht unbedingt sein müßen.
    gruß Philipp
     
Die Seite wird geladen...

mapping