Custom Gitarren Gurt.........Idee!

von Tasel, 22.10.07.

?

Seit Ihr an so einen Custom Gurt interessiert? Würdet Ihr einen Kaufen?

  1. Ich nehm gleich 10 :D

    3 Stimme(n)
    8,6%
  2. Ja, immer her damit

    5 Stimme(n)
    14,3%
  3. Klingt gut

    18 Stimme(n)
    51,4%
  4. Weiß nicht

    5 Stimme(n)
    14,3%
  5. Wer braucht schon sowas

    3 Stimme(n)
    8,6%
  6. Niemals

    1 Stimme(n)
    2,9%
  1. Tasel

    Tasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Hallo allezusammen,

    Da ich gerade dabei bin mir einen eigenen Gitarrengurt zu machen (mir allerdings noch ein Teil fehlt), kamm ich auf die Idee Custom Gitarrengurte herzustellen.

    Die Idee selber ist noch nicht ganz fertig gedacht und einige details fehlen noch :D.

    Bis jetzt hab ich mir jedoch überlegt das jeder Bestimmte Kriterien auswählen kann zbsp:
    -Länge (Maximale Länge ca 2,40 m :screwy::twisted:)
    -Security locks oder Standard (Leder mit Loch, ka wie das heißt :rolleyes:)befestigung
    -Breite Leder Befestigung oder schmale Befestigung
    -Abschnallbar mit Blitzverschluss schanllen (In verbindung mit security Locks und Standard befestigung)
    -Farben vorraussetzlich nur Schwarz aber wer weiß was noch kommt *g
    -Extra verschlüsse für mehrere Gitarren (Nur in verbindung mit Blitzverschluss schnallen)
    -Material: Nylon (stark Reißfest)
    -Eventuelle Sonderwünsche (je nach meinen handfertigkeiten:D)


    Zielgruppe:
    -Für Große Leute
    -Für Kleine Leute
    -Für Gitarren tiefflieger (Extra Langer Gurt)
    -Für Leute denen die Stegschnalle(Gurt Längeneinstellung) nervt, weil se die Gitarre relativ hoch hängen haben

    Preis: (grob im Kopf überschlagen) ca 15-30 € ??? (Preise variieren :D, da ich noch keine ahnung hab was das ganze material zusammen kostet)

    Nun stelt sich meine Frage an euch:
    -würdet ihr so einen Gurt kaufen?
    -Was haltet ihr von der Idee?
    -Ist bzw wäre der Preis in Ordnung?


    Bilder mit genauer Beschreibung folgen heute Abend, habe leider keine Zeit mehr.

    Last but not Least: Ich möchte noch auf einen anderen Thread von mir hinweisen, in dem ich das oben erwänte fehlende Teil suche. Ohne dieses eine Teil wäre die Ganze sache nicht realisierbar und unnötig, also ich zähle und Hoffe auf eure Hilfe :o

    Link:
    https://www.musiker-board.de/vb/tec...iy/238707-gitarregurt-ersatzteil-gesucht.html


    Last: Wer rechtschreibfehler findet darf diese gerne behalten :p
     
  2. undeadch

    undeadch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bargen (schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.07   #2
    Ich finds ne richtig tolle idee. probiers doch mal, oder mach mal n paar und schau wies geht, und wie teuer es ist.

    ich denke das wird schon gekauft. dann kannst du auch sagen is extra für mich hergestellt :cool: und dann erst noch Handmade in germany.

    probiers doch mal aus
    mfg undead
     
  3. Tasel

    Tasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 22.10.07   #3
    So nun zu den Bildern und den möglichen auswahl möglichkeiten:

    -Security locks mit schraube; mit und ohne(für eine Gitarre & ohne abmachen) Blitzverschluss (allerdings in schwarz) :
    1)[​IMG]

    -Standard befestigung auch in schmaler version wie auf Bild 4) nur ohne Blitzverscluss(in etwa so) :
    2)[​IMG]

    -Extra verschlüsse für mehrere Gitarren:
    3)[​IMG] oder 4)[​IMG]

    -Abschnallbar mit Blitzverschluss schanllen (Leder)
    5)[​IMG]

    So ich hoffe ihr versteht ein bisschen was ich meine blick langsam selber nicht mehr so ganz durch ob das jetzt richtig ist so wie ich es geschrieben bzw gemeint hab :D

    Die Beispiel bilder können vom späteren Orginal Gurt abweichen:D:D:D

    @ undeadch

    Danke für die Anteilnahme:great:.Ich schätze mal das die ganzen plastikteile um die 5 € kosten werden was bissl teurer wird ist der Gurt selber aber wird sich noch zeigen:).
     
  4. Tasel

    Tasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 22.10.07   #4
    Und hier das Bild von meinem Gurt.

    [​IMG]

    Habe nur eine Ende fotografiert da das andere grad nur provisorisch mit 6 sicherheitsnadeln gehalten wird:D:D:D:rolleyes:


    Ach ja was ich noch sagen wollt ihr dürft euch gerne undead anschließen und mir sagen was ihr davon haltet und ob ihr sowas kaufen würdet:great:

    Preis wird wahrscheinlich bei +- 20€ liegen.

    Bei erhalt der ganzen einzelteile kann ich dann Fotos der Teile die verwendet werden hier erinstellen.

    @undead:
    Wärst du an einem Gurt interssiert? :rolleyes:
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 23.10.07   #5
    Ist das so ein Sicherheitsgurt wie beim Auto? Das muss doch ungemein rutschen...nichts für kopflastige Gitarren.

    Btw, 20 Euro für einen "unspektakulären" Gurt finde ich schon ganz schön happig, dafür bekommt man teilweise schon zwei Ledergurte... Oder anders: Was genau rechtfertigt einen solchen Preis im Vgl. zu maschinenproduzierten Nylongurten, die nur einen Bruchteil kosten?

    Grüße. Ced
     
  6. Tasel

    Tasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 23.10.07   #6
    Naja ersteinmal es stehen noch nicht mal die Materialien fest also es wird sicher dann noch was raueres dazu kommen. Im moment ist es ja nur eine Idee und noch nichts fix. also ändern kann sich noch alles;).

    Ja meiner ist sowas wie Sicherheitsgurt aber meine Gitarre ist auch nich Kopflastig und für kopflastige wirds dann noch etwas geben das Konzept ist ja noch nicht ausgereift.

    Naja der vgl liegt in dem stichwort maschinenproduzierung;), meine Gurte sind ja dann alle Handgemacht, außer die Gurte.

    Was daran besonders ist naja ich mach alle Gurte per Hand ok außer die gurte:rolleyes: werde dann auch wenn ich einen fertig hab ein paar tests machen (maximalbelastung bla bla usw). Was ich an der Sache besonders find ist das jeder sagen kann wie Lang der Gurt werden soll. Man kann dann jede länge wählen zbsp:
    -Gesamte Gurt länge
    -Gurt Ende bis Steckschließe
    -Steckschließe bis Gitarren Befestigungsloch
    Das wären die Längen zur auswahl bei einem Gurt so wie er im 3ten Beitrag auf BIld 1) dargestellt ist.

    Was ich bei mir selber gemerkt hab, als ich die gitarre noch weiter oben hängend gehabt hab, war das die Stegschnalle(zum verändern der Gurt länge) mich an der Schulter gestört hat. Oder wenn der Gurt so eingestellt ist das dann die Stegschnalle zum schloss vorne hängt ist das ja auch nicht unbedingt schön. Für diese Probleme hätt ich dann eine Lösung, jeder kann die Länge des Gurtes bestimmen ohne ewig zu suchen. Oder Für Leute die relativ groß sind und lange gurte haben wollen wäre dann so ein Gurt eine tolle Sache oder?

    Der Preis ist ja auch noch nicht FEST, habe das gestern nacht nochmal bissl durch gerechnet und der Preis wird wahrscheinlich eher auf 15 € gehen da ich noch nicht die ganzen Preise der einzelteile beisammen hatte.

    Ob jemand so einen will bleibt natürlich jedem selbst überlassen, doch ich persönlich finde die Idee klasse. Wo findet man schon einen Gurt den man sich auf seine Persönlichen Bedürfnisse in bezug auf Länge zuschneiden lassen kann und je nachdem man auch das Material wählen kann (wenn ich mal soweit bin).
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 23.10.07   #7
    Die Idee, Gurte wunschgemäß herzustellen, ist auf keinen Fall schlecht.

    Wenn man sich aber mal das bereits bestehende Gitarre-Gurtangebot anschaut, stellt man eigentlich fest, dass da keine Wünsche mehr offen bleiben, da es einfach unzählige Modelle in allen möglichen Farben, Formen und Längen mit den tollsten Applikationen und Aufdrucken gibt. Sogar mit "Blitzverschlussschnallen".

    Hmm, ich will dich da jetzt nicht aus allen Wolken holen, aber was ich dir mit meinem Post sagen will ist, dass ich nicht denke, dass deine Gurte reißenden Absatz haben werden. Solltest du mehr als einen verkaufen wäre das schon viel ;-) Der Markt ist einfach gesättigt (es sei denn es kommen irgendwelche neuen, revolutionären Gurte auf den Markt, bspw. welche mit im Windkanal optimierter Aerodynamik zur Verbesserung der Sprunghöhe auf der Bühne :D)

    Grüße. Ced
     
  8. Tasel

    Tasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 23.10.07   #8
    Klar bin ich froh wenn ein paar weggehen, aber du sagst ja selber das das Gurt angebot nix mehr offen lässt, sprich es gibt umengen an Gurten. Was ich jetzt damit mein ist das ich mir meinen selber gemacht hab bevor ich genau so einen gefunden hab. Ich will damit einfach nur sagen warum suchen wenn man theoretisch hier einen bestellen könnte.

    Kenne einige Leute die ewig nach einem Gurt gesucht haben, der ihnen dann gepasst hat, meist hatte es mit der Länge zu tun, da sie oft zu kurz waren als eigentlich gedacht, weil die Gurte in der Packung gekauft wurden.

    So breitet sich die Enttäuschung schnell aus, hier hätte man die möglichkeit zu sagen: hey cool meiner soll 2 meter lang sein.

    Ich sag ja nicht das es einen riesen ansturm geben wird aber es wird sicher Leute da draußen geben die gerne so ein Angebot annehmen. Klar Professioneller Gitarrengurt Hersteller werde ich nie sein:D:D. Dennoch will ich dieses kleine Projekt ausprobieren.
     
  9. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 27.10.07   #9
    vielleicht hast du ja ein paar revolutionäre ideen wie zum beispiel den bierflaschen halter für den gurt (mit diesem satz ist diese idee von mir und damit © by me :p )
    also wenn deine gurte gut sind dann würde ich vielleicht auch einen nehmen aber ich warte erst auf ein paar reviews ^^
     
  10. Tasel

    Tasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 27.10.07   #10
    lol, auch mal ne Idee n flaschenhalter an nem Gurt:D:D.

    Aber da fällt mir grad ein n öffner wäre auch ne feine sache;)

    *vorstell* sitz da flasche inner hand, öffner such kommt n GItarrist an mit seiner Git um hals und macht meine flasche mitm gurt auf:D:D*lach

    Naja reviews wenn meiner fertig is:D:D. Das Letzte teil kommt in ein paar tagen.

    Aber am anfang wird es wahrscheinlich ersteinmal nur security locks geben weil Leder jetzt auch nicht gerade billig ist und des wäre erstmal n kleiner Verlust wenn keiner Interesse hat ;)

    Vlt kann ich auch des Leder von meinem cousin haben und des dann färben mal schauen

    Reviwe folgt in kürze also bleibt dran;)


    P.S. würde mich freuen wenn mehr Leute an der Umfrage mit machen würden :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping