Dave Lindbergh - Restricted (Dark van Galaxy Remix)

von Dark van Galaxy, 15.11.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Dark van Galaxy

    Dark van Galaxy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    171
    Erstellt: 15.11.19   #1
    Tag auch,

    heute habe ich mal einen Remix im Gepäck. Remixe werden in der Regel komplett neu aufgezogen. Ich finde es interessant einem bestehenden Track ein neunen Charakter zu geben. Ich hoffe es ist mir gelungen. Über konstruktive Kritik freue ich mich.




    Das Original ist mittlerweile bei einem Label unter Vertrag, hier der Link zum Original – soll jetzt keine Werbung sein, aber der Vergleich soll ja gegeben sein.
    https://label-engine.com/sites_shar...163835&check=e919e1e0d6c5421e8c3ea00c9713f3c7
    Grüße Dark van Galaxy und ein schönes WE euch allen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. groovequantizer

    groovequantizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.13
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    618
    Erstellt: 19.11.19   #2
    Hab' eben in das Original 'reingehört und finde die Komposition jetzt nicht sooo doll, daß man da einen Remix von machen müßte, aber Deine Version ist recht ordentlich. Da ist die BD gut zu hören und ab und zu ein bischen schräges Zeuch kann ich auch gut ab. Hättest Du mit Effekten ruhig auf die Spitze treiben können (detune, pitch delay).
     
  3. Dark van Galaxy

    Dark van Galaxy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    171
    Erstellt: 21.11.19   #3
    Hallo groovequantizer, danke fürs reinhören.

    Ja, das stimmt wohl. Etwas mehr hätte man sich vielleicht trauen können, bin aber immer etwas vorsichtig, habe bedenken das es schief geht. Habe auch schon die Erfahrung gemacht das zu viel den Track schaden kann.

    Über das Original lässt sich streiten, wie generell was Kunst, also auch Musik angeht. Mir ging es nicht direkte um das Master oder die Sound Auswahl. Bei dem Original, es ist bei mir ehr so. ich höre einen Track, irgendwie fesselt er mich, warum auch immer. Ich bekomme auch ziemlich schnell Ideen wie sich ein Remix anhören könnte. Passiert nicht so oft, aber manchmal ist es wie eine Art Eingebung :-)

    Ich persönlich finde es interessant was man aus einem Track machen kann, wie sich eine Neuinterpretation auswirken. Es ist ja auch immer ein kleines Experiment.

    VG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...