dBs - Vermeiden von Ruhestörung durch Bandprobe!!!

von Azor, 08.06.05.

  1. Azor

    Azor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    28.09.05
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Baieruth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Hatten letztens Besuch von den Grünen..:eek: Und, mal abgesehen von der Publicity, ist das ganz und gar nicht erfreulich!

    Proben in einer Tiefgarage Punkrock, Deck D (ganz unten). In den Räumlichkeiten wird angeblich seit 4 Jahren geprobt, niemand habe sich jemals beschwert. Sie werden zudem als "Proberäume" vermietet. Es handelt sich um eine atomsichere Tiefgarage; also meterdicker Beton und gewaltige Türvorrichtungen, lediglich die Lüftungsschlitze machen Ärger! Sie gehen von unserem Raum frei bis nach oben zur Straße (Wohngebiet) durch: Eben genau wie auch unser (geiler) Sound auch! Da es nun fraglich ist, wie erfolgreich sich geplante Schalldämmungsmaßnahmen auswirken werden, kam mir die Idee, deren Effizienz mit dem dB-Meßgerät eines Freundes zu überprüfen.

    Nun meine folgenden Fragen an euch:

    i) Wie sehen die Richtlinien, Paragraphen §§, etc. aus, nach denen man sich richten
    darf, bezüglich wieviele dBs, in welcher Distanz, zu welcher Uhrzeit gesetzlich
    erlaubt sind? Man beachte den Unterschied zwischen auf freier Straße und im Ohr
    desjenigen, der das Recht hat, sich gestört zu fühlen!


    ii) Welches Material eignet sich wohl erfahrungsgemäß am besten, um eine
    quadratische Schachtoffnung, die ca. 40x50cm groß ist und die mit einem groben
    Metallgitter (ähnlich der Abdeckungen für Kellerfensterschächte) verschlossen ist,
    möglichst effektiv gegen Schall zu dämmen? Zudem sollte die Schalldämmung so
    flexibel angebracht sein, daß sie leicht vor und nach jeder Probe (auch im
    Vollsuff!) angebracht, bzw. wieder entfernt werden kann (wegen Frischluftzufuhr
    während Absenz)!

    Für euren Rat und euer Wissen bedankt sich schonmal im Voraus
    Azor
    :cool:
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.06.05   #3
  4. Azor

    Azor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    28.09.05
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Baieruth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.06.05   #4
    Wow cool, genau das hab ich gesucht! DANKE!!! :great:

    Die sind allerdings sauteuer.. EUR 250,00/Stck. :screwy:
    Gibts keine Alternative? Jemand mit einfacheren Dingen gute Erfahrungen gemacht? :confused:
     
Die Seite wird geladen...