Demoaufnahmen No Concept Allstars

von skapatty, 06.05.08.

  1. skapatty

    skapatty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    28.05.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hallo liebe Mitmusiker,

    heute würde ich euch gerne mein neues Projekt vorstellen:

    No Concept Allstars


    Den Musikstil würde ich irgendwo zwischen Rock / Garage / Indie ansiedeln.
    Auf der myspace-Seite erwarten euch 4 Songs, einer davon ist ein Akkustiksong.

    Die Aufnahmen wurden allesamt unter härtesten Bedingungen mit einem Zoom H4 gemacht, zuerst haben wir die Instrumentalspur aufgenommen, indem wir alle zusammengespielt haben, danach haben wir den Gesang aufgenommen, daher klingt es auch nicht überaus professionell.

    Ich würde mich sehr über eure Kommentare freuen.
     
  2. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Also...
    "Demons at Night" find ich ehrlich gesagt ziemlich gut - is m.M.n nach nur zu kurz.
    "Big Bad Rockguitar" : Wirklich super ;) . Gefällt mir ausgesprochen gut, aber die Gitarren dürften noch einen kleinen Tick lauter sein

    Zu den anderen beiden Liedern fällt mir iwie nix ein :confused:

    Naja...hoffe dir trotzdem ein wenig geholfen zu haben
     
  3. skapatty

    skapatty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    28.05.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.05.08   #3
    Danke für deine Rückmeldung.

    Ja, Demons at Night ist mittlerweile auch länger und mittlerweile auch plugged, das hat unser Gitarrist einfach nur so eingespielt spontan als wir recorded haben.

    Big Bad Rockguitar: Ist wirklich ein toller Song, die Gitarre ist so leise, weil das nur ein 30 Watt Gitarrenamp war, was uns erst später aufgefallen ist, ist, dass der Song verdammt lang ist.

    Danke nochmals!
     
Die Seite wird geladen...