Der Sunny-Jam (schon ein paar Jahre alt)

von PacoCasanovas, 28.10.07.

  1. PacoCasanovas

    PacoCasanovas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    7.458
    Erstellt: 28.10.07   #1
    Ich hab mir damals im Jahre 2002 endlich einen Computer gekauft, eigendlich weil ich den Anschluss ans Internet wollte und Musik digital aufnehmen...beides in einer Kiste! Für mein Alter (24 damals) war ich eher ein Spätzünder.....aber zuerst musste ich ja mal ein paar Jahre sparen, bevor ich mir mein Apple iBook G3/500Mhz geholt hatte....

    bald darauf ging es los....mit Logic Audio BigBox und die Yellowtools PureDrums DrumSamples-CD-Rom plus einem Digidesign M-Box USB AudioInterface. Als Gitarrenamp diente mir damals nur ein Behringer V-Amp2 :eek: ...aber es ging trotzdem.....

    hier einer der ersten Home-Alone-Jams: http://www.pacocasanovas.ch/Sunny-Jam.mp3 (basiert auf dem bekannten Standart "Sunny" von Bobby Hebb)....

    Viel Spass damit!

    Gruss
    Paco
     
  2. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.10.07   #2
    servus Paco,

    Gitarrenarbeit find ich extrem gut. Mal jazzig, mal rockig, zurückhaltend und dann wieder richtig abgehen. Genau in der richtigen Mischung.

    ABER: (ich kann dich ja nicht immer nur loben :p ), das Backing. Ich geh mal davon aus, dass es von dir ist.

    Der Bass klingt mir zu künstlich und ist genau wie die Bassdrum kaum zu hören. Am meisten aber stören mich die versetzten Schläge der Snare. Die unterbrechen viel zu stark den Fluss und hinterlassen irgendwie einen holprigen Eindruck. Mit Sicherheit korrekt gespielt/programmiert, aber stilistisch unpassend.

    Beim rockigen Teil geht sie schön gleichmäßig durch .... das sollte sie auch in den ruhigeren Parts.

    Just meine Meinung ;)

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  3. PacoCasanovas

    PacoCasanovas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    7.458
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Wie geschrieben, dass Ding ist ja auch schon 5 Jahre alt und damals entsprach mein Equipment nicht meinem heutigen Stand! Das Schlagzeug ist aber auch hier nicht programmiert sondern über die Keyboardtastatur gespielt. Das so etwas geht zeigt Dir zb David "Finger" Haynes auf Youtube! Die Sounds sind auch alt, aber was willst Du machen, damals war das nahezu das beste was du haben konntest....jedenfalls für das Geld damals!

    heute hab ich meinen Warwick Streamer Bass, dazumal war es ein gesampelter Kontrabass-Sound, damals hatte ich diese ca. 500MB grosse Schalgzeugsound-Library von Yellowtools, heute habe ich eine 43GByte SchlagzeugSound-Library von Toontrack, welche ich mit einem V-Drumkit antriggere!

    Zeiten ändern sich!;)


    Alles Gute & liebe Grüsse
    Paco
     
  4. account

    account Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 20.11.07   #4
    Sehr geil!
    Super Gitarrensolo, das Backing wird dem leider nicht gerecht. Die funky Gitarre ist noch ok, Drums & Bass sind wie foxytom schon schrieb verbesserungsbedürftig.
    Ich würde dich wirklich gerne mal mit einer "richtigen" Band (also nicht aus der Konserve) hören :great:

    lg
     
Die Seite wird geladen...