Deutscher Reggae Songtext

von SoulJah, 16.05.07.

  1. SoulJah

    SoulJah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #1
    Seit alle herzlich gegrüßt.
    wollt mal ein selbstgeschriebenen dt reggae songtext hier reinstellen um vielleicht ein paar tipps oder meinungen zu hören. ich danke euch schon im vorraus.
    Hier isser:

    Du hattest es nicht leicht noch nie in deinem Leben
    ich bewunder dich dafür denn du hast nie aufgegeben
    Und glaubst immer noch an Gottes Segen
    Und das der Sonnenschein kommt nach einem Regen
    ich habe Achtung vor dir auch wenn alle das nicht sehn
    ich bleibe bei dir auch wenn sie es nicht verstehn
    denn ich glaube immer noch so fest an dich
    und ich weiß ja ganz genau du glaubst auch an mich
    Alle sind sie weg keiner ist mehr da
    alle ham gesagt hey Alter komm ma klar
    so magst du dich selbst nicht hast du mal gesagt
    doch etwas zu ändern hast du nie gewagt
    ich halte viel von dir denn du hast nie geklagt
    und trotzdem immer noch um einen rat gefragt
    du hast schwer zu tragen das weiß ich genau
    deine last drückt so schwer und deine Kräfte sind mau

    Ref.:

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an ich sag dir irgendwann

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an denn ich glaube fest daran


    Ich meine es nur gut ich will das du das weißt
    ich will nicht das du denkst man ist der dreist
    auch wenn es mal für dich zu hart erscheint
    ich will nur das du siehst denn Drogen sind dein Feind
    deine Augen sprechen Bände du hast soviel erlebt
    all die Sorgen all das Leid und das von früh bis spät
    sag mir wie lange willst du dich denn noch festhalten
    an Sachen die dir doch nur das Gehirn ausschalten
    doch es wird alles besser wenn du nur Mut beweist
    und wenn du mir mal zeigst wie du dich zusammenreist
    dann weiß ich genau dann kommt deine Zeit
    dann sind die Schmerzen weg und du vergisst das Leid
    ich bin so stolz auf dich du hast soviel erreicht
    und für alle scheint es so als fällt dir das leicht
    bitte halte dich fest an deiner Zuversicht
    denn dann weiß ich genau hey dann siehst auch das Licht

    Ref.:

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an ich sag dir irgendwann

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an denn ich glaube fest daran





    Seit gesegnet
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.011
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 16.05.07   #2
    Hi SoulJah,

    ein paar Sachen sind mir aufgefallen.
    Sag mal: mit der Rechtschreibung hast Du´s nicht so, oder? Oder sind´s Flüchtigkeitsfehler?

    Du hattest es nicht leicht noch nie in deinem Leben
    ich bewunder dich dafür denn du hast nie aufgegeben
    Und glaubst immer noch an Gottes Segen
    Und dass der Sonnenschein kommt nach einem Regen
    Die Reime wirken hier ein bißchen gezwungen - Regen/Segen. Da kommt es sehr auf die Umsetzung an, es ist eine leichte Gefahr dabei, dass das unfreiwillig komisch wirkt.
    ich habe Achtung vor dir auch wenn alle das nicht sehn
    auch hier: eigentlich eher: auch wenn keiner das sieht. Dann funzt aber der Reim nicht mehr ...
    ich bleibe bei dir auch wenn sie es nicht verstehn
    denn ich glaube immer noch so fest an dich
    und ich weiß ja ganz genau du glaubst auch an mich
    Alle sind sie weg keiner ist mehr da
    alle ham gesagt hey Alter komm ma klar
    so magst du dich selbst nicht hast du mal gesagt
    doch etwas zu ändern hast du nie gewagt
    ich halte viel von dir denn du hast nie geklagt
    und trotzdem immer noch um einen rat gefragt
    wieso trotzdem?
    du hast schwer zu tragen das weiß ich genau
    deine last drückt so schwer und deine Kräfte sind mau

    Ref.:

    Genau dieser Weg schreite voran
    eher: Genau diesen Weg schreite voran - Im Sinne einer Aufforderung. Sonst: Genau dieser Weg - Schreite voran quasi als zwei unvollständige Sätze
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an ich sag dir irgendwann
    ich sag dir Du kommst an irgendwann fließt etwas besser, finde ich

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an denn ich glaube fest daran


    Ich meine es nur gut ich will dass du das weißt
    ich will nicht dass du denkst mann ist der dreist
    Hier finde ich die Reime auch etwas bemüht
    auch wenn es mal für dich zu hart erscheint
    ich will nur dass du siehst denn Drogen sind dein Feind
    deine Augen sprechen Bände du hast soviel erlebt
    all die Sorgen all das Leid und das von früh bis spät
    sag mir wie lange willst du dich denn noch festhalten
    an Sachen die dir doch nur das Gehirn ausschalten das finde ich schön
    doch es wird alles besser wenn du nur Mut beweist
    und wenn du mir mal zeigst wie du dich zusammenreißt
    dann weiß ich genau dann kommt deine Zeit
    zweimal dann in einer Zeile finde ich nicht so schön - wie wär´s mit: denn ich weiß genau: dann kommt Deine Zeit
    dann sind die Schmerzen weg und du vergisst das Leid
    ich bin so stolz auf dich du hast soviel erreicht
    und für alle scheint es so als fällt dir das leicht
    bitte halte dich fest an deiner Zuversicht
    denn dann weiß ich genau hey dann siehst auch das Licht

    Ref.:

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an ich sag dir irgendwann

    Genau dieser Weg schreite voran
    Genau dieser Weg halte nicht an
    Wer wenn nicht du der ihn schaffen kann
    und du kommst sicher an denn ich glaube fest daran


    Ein Reggae-Song gegen Drogen - das hat was.
    Finde den Text vom Ansatz her gut.
    Was nicht sein muss ist dieses starre Reim-Schema (aa bb) - das macht es dann schnell so Rumtata Rumtata - mäßig und erinnert an Büttenreden. Und zwingt Dich zu Reimen, die an manchen Stellen etwas gezwungen wirken.

    Ob man das in diesem Text jetzt noch grundsätzlich ändert, ist so eine Frage.
    Vielleicht über einige Stellen noch mal drüber gehen.

    Aber für künftige Texte wäre es vielleicht ganz gut, wenn Du Dich auch mal von so einem starren Reimschema löst. Wenn Du willst, wirf mal einen Blick in den workshop lyrics (link in meiner Signatur).

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  3. SoulJah

    SoulJah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #3
    ich danke dir.
    auf die rechtschreibung hab ich jetzt überhaupt nie geachtet - tut mir leid.
    die ersten vier zeilen sind sone art einleitung da is der riddim ziemlich ruhig. also ich find das kein reim gezwungen klingt - aber das is ja auch ansichtssache.

    beim refrain mit bindestrich den hab ich vergessen. soll keine aufforderung sein vielmehr ein hinweis.

    und du kommst sicher an ich sag dir irgendwann
    ich sag dir Du kommst an irgendwann fließt etwas besser, finde ich

    hab ich ausprobiert da is dann aber die zeile zu kurz find ich - is halt auch mehr als melidiöser sprechgesang (kein rap) zu denken.

    mit diesen starren reimschema hast du bestimmt recht - da sollt ich in zukunft wirklich ein bisschen mehr acht geben

    danke.
    sei gesegnet
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.011
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 16.05.07   #4
    Alles klar, SoulJah.

    Logisch: es muss sich gut singen lassen - da wirst Du schon das richtige Gefühl für haben.

    Wenn es eine Umsetzung gibt, dann setz doch mal einen link dazu rein. Interessiert mich, wie ein deutscher Reaggae so klingt.
     
  5. SoulJah

    SoulJah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #5
    bislang gibt es nur ne demoversion welche nicht für fremde ohren bestimmt ist (will auch nie euer musikalisches gehör zerstören) ;-). wenn ich es richtig aufgenomm habe sag ich bescheid und setz ein link hier rein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping