Diatonisches Instrument 64W/21/8II Stimmung C-F (DDR), wer weiß etwas darüber?

  • Ersteller Sabine Steinbacher
  • Erstellt am
Sabine Steinbacher
Sabine Steinbacher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
30.03.19
Beiträge
2
Kekse
0
Liebe Fangemeinde der Diatonisches,
ich habe letzte Woche ein kleines Schmuckstück geschenkt bekommen, wurde in der ehem. DDR produziert (hat keinen Herstellername auf dem Instrumente oder auf der Originalschachtet nur die Nr. 64W/21/8II Stimmung C-F, Made in German Democratic Republic.

Weiss jemand etwas über die Geschichte dieser Instrumente oder wo ich etwas erfahren kann? Ich wäre auch über Griffschriften von Liedern oder Angaben von Liederbücher mit Griffschriften dankbar.

Ich liebe das Instrument!!! Ich über mich auch in der Anglo Concertina (auch diatonisch) und einem Tastenakkordeon, und ich bin immer wieder begeistert, wie unterschiedlich und "eigen" jedes Instrument für sich ist. Spiele ich mit dem einen, bin ich schon wieder neugierig auf das andere :)
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Moricasso
Moricasso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
06.02.15
Beiträge
716
Kekse
5.551
Hallo Sabine, noch mal ein herzlich willkommen im Akkordeonforum. Schön, daß Du den "Weg" zu uns gefunden hast. Ich antworte auf Deine Frage nach dem Instrument lieber hier, weil es im Nachbarfaden "off Topic" wäre, und ich mich zumindest bemühe "ots" zu vermeiden. :D
Ich finde es gar nicht so einfach, immer die richtigen "Fäden" zu finden.


Leider weiß ich nicht so viel über die Geschichte Deines neuen Schmuckstückes.

"64W" ist wohl die Typenbezeichnung
"21" steht für die Anzahl der Knöpfe im Diskant, also der Melodieseite, und "8" für die Anzahl der Bassknöpfe. "II" gibt an wie viele Stimmzungen mit einem Knopf angesprochen werden. Man nennt das dann wie hier 2chörig.

Hier noch mal ein Knopfbelegungsplan:

http://forum.melodeon.net/files/site/keyboards/2 Row - C_F - with accidentals.jpg

Durch die Concertina bist Du ja mit der Wechseltönigkeit der Instrumente schon gut vertraut.

Spielt man die Concertina nach Noten oder nach Griffschrift? Wie lange spielst Du schon Concertina?

Liebe Grüße
Moricasso
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben