DMX Controller allgemein, einzelne Scene während Chase seperat einspielen?

von chriskeys, 22.03.17.

Sponsored by
QSC
  1. chriskeys

    chriskeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.14
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.03.17   #1
    Hallo,

    DMX, Beleuchtung etc. ist mir relativ neu, dennoch denk ich hab ich soweit die Grundsätze verstanden und bekomme auch Fixtures/Scenes/Chases programmiert etc.!

    Was ich mich nun Frage, im Bezug auf DMX Controller, z.B. DMX Master, Move Control, Bigfoot etc.:

    Beispiel: Eine Art "Blinder"-Effekt, also dass alle Scheinwerfer (oder eine Auswahl) auf einen Knopfdruck Dimmer 100% und WEISS 100% angesteuert werden, wie realisiert man das, während ein Chase abläuft?
    Ich kann mir vorstellen, dafür eine Scene zu erstellen - aber so schnell bekomme ich das ja nicht umgeschaltet im Automatikbetrieb.
    Wie wird das gelöst?
    Falls das mit den Controllern nicht möglich ist, kann man einen kleinen 4-Kanal-Controller dazwischenschalten und einfach für diese Scene die Farbkanäle und Dimmer programmieren und über Knopfdruck einschalten? Welcher Controller hat Vorrang?

    Danke und Gruß
    Chris
     
  2. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    972
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    3.290
    Erstellt: 22.03.17   #2
    Soweit ich weiss (ich arbeite fast nur mit Software) kann man in Chasern pro Szene Einblend- Ausblend- und Haltezeit einstellen (oder zumindest eins davon). Dein Blinder-Effekt wäre also auf ca. 1 Sec eingestellt und danach würde der nächste Step kommen.
     
  3. chriskeys

    chriskeys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.14
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.03.17   #3
    Das ist soweit klar, allerdings kommt der Effekt ja dann irgendwann, immer wenn die Scene durchläuft, ich will dies aber manuell triggern, passend zum Lied an bestimmten Stellen
     
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    1.102
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 22.03.17   #4
    Der Kollege möchte, sofern ich das richtig verstanden habe, während ein Chase läuft den Blindeffekt zusätzlich auslösen.

    In der Regel funktioniert das mit den mir bekannten Pulten von MA, JB, SGM, u.a. unabhängig von einem laufenden Chaser. Man programmiert einfach eine entsprechende Szene und ruft die dann eben ab (Flashtaste). Wie das bei Billigpulten ist, weiß ich leider nicht, sollte dort aber auch so oder ähnlich funktionieren. Handbuch???!!!

    Mit einem zweiten Pult, welches dediziert diesen Effekt auf die DMX Leitung gibt, muss man wissen, dass pro DMX Universum nur ein Sender vorhanden sein darf. Wenn man zwei oder mehrere DMX Sender (also Pulte) auf ein DMX Universum loslassen möchte, dann braucht man einen sogenannten Merger. Das hat den Grund, dass DMX ein digitales Signal ist und aufgrund dessen nicht einfach "zusammengeknotet" werden kann, wie es bei einem Analogsignal möglich ist.
     
  5. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    972
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    3.290
    Erstellt: 22.03.17   #5
    Naja, in meinem aktuellen Projekt baue ich pro Song einen Chaser zusammen. Da kann ich den Blinder-Effekt als Scene fest reinklopfen und da das Ganze per Midi getriggert wird kommt es immer an der selben Stelle.
     
  6. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    1.102
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 22.03.17   #6
    Wenn du eine Show programmierst, welche dann zeitgesteuert abläuft, dann ist das legitim. Wenn du allerdings das ganze spontan nach Gefühl machst, dann geht das so nicht.
     
  7. chriskeys

    chriskeys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.14
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.03.17   #7
    Auch das Handbuch gibt die Info nicht her...Dass es z.B. eine bestimmte Taste gibt, die eine bestimmte Scene schaltet.
    Ich spreche in der Tat von den Modellen der Preisklasse bis 250€, aber mir war nicht bewusst, dass das nur mit den Profimodellen realisierbar ist.

    Ich hab ein Eurolite Bigfoot Move Controller, damit ist einiges mehr möglich als mit z.B. nem DMX Master, aber ein manueller Eingriff wohl nicht ohne weiteres...
     
  8. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    1.102
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 22.03.17   #8
    Versuch einfach mal eine Szene mit dem Blindeffekt zu speichern. Dann rufst du einen Chaser aus und drückst die entsprechende Flashtaste für die Szene. Die musst du natürlich vorher einem (Szenen)Fader zuweisen.
     
  9. chriskeys

    chriskeys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.14
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.03.17   #9
    Ja, verstanden soweit - das könnte beim DMX Master funktionieren, wenn man in der richtigen Scene-Bank ist.

    Ach Mist, Problem ist jetzt bei mir, der Eurolite Bigfoot hat keine Scene-Tasten oder Scene-Fader.
    Im Gegensatz zu anderen Modellen erstellt man nicht erst die Scenes und speichert diese ab, um sie später in Chases einzufügen, man erstellt Scenes und fügt diese als Schritte per Knopfdruck in die Chases ein.

    Dafür kann man das Teil mit den Füßen bedienen und es hat vorgefertigte Effekte für Licht und Bewegungen.

    Ich merke, bei dem Budget muss man Kompromisse eingehen - auch wenn das nur ne Kleinigkeit ist, daher dachte ich, es muss irgendwie realisierbar sein - evtl. mit nem Zusatztool was zwischengeschaltet wird (oder z.B dieses "Tool" invertiert auf Blackout reagiert und im gleichen Moment eben die Kanäle entsprechend ansteuert). Midi Eingang hat Bigfoot leider auch nicht...
     
  10. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    1.102
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 22.03.17   #10
    Das ist halt so. Entweder Billigpult bis 500€ mit (nicht wirklich tragbaren) kompromissen oder eben Profipult ab 1500€ mit entsprechenden Featuers.

    Ansonsten entsprechende Software mit DMX Interface. Da fehlt es dann an der Hardware, sprich Fader und Taster. Diese kosten dann in der Region eines Profipultes.

    Ich persönlich find das gerade im Lichtsektor voll daneben, denn im Audiosektor gibt es mittlerweile bezahlbare Pulte mit fast rundum Sorglospaket.
     
  11. chriskeys

    chriskeys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.14
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.03.17   #11
    Die Software-Lösung hab ich mir auch schon angesehen bzw. auch probiert Da fehlte es mir wie du schon sagtest an Fadern, Tastern und den spontanten Eingriffen (es seidenn man programmiert sich da was fürn Touchscreen oder per Remote ans ipad), aber das ist alles ne Nummer zu groß. So nebenbei während dem Musik machen zusätzlich bisschen mit den Fußtastern den Bigfoot bedienen ist ausreichend.

    Is eh nur für kleine Gigs, richtige "Blinder" gibts da ohnehin nicht und sind auch nicht wirklich nötig - das passt schon.

    Bei größeren Gigs steht ordentliches Equipment, Licon 1 und ein fähiger LJ davor ;-)


    Dachte nur, "man könnte, falls möglich..." aber so ist's auch okay :-)


    Danke euch!
     
  12. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    972
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    3.290
    Erstellt: 23.03.17   #12
    Hab ich auch schon gemacht und für den Fußbetrieb den FCB1010 genommen. Der kann MIDI-mässig alles. Und komplett bin ich unter 300 geblieben.
     
  13. Lichtturm

    Lichtturm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.17
    Zuletzt hier:
    18.04.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.04.17   #13
    Beim Eurolite Bigfoot gibt es eine Möglichkeit das zu Lösen. Ihr müsstet dann aber auf die Dimmerfunktion für die übrigen Scheinwerfer verzichten. Ihr könnt ja für jeden Kanal für jedes Gerät festlegen, ob es auf den Dimmer reagieren soll oder nicht. Sagt für alle DMX-Kanäle bei der Dimmfunktion, dass sie nicht reagieren soll außer für euren Blinder (oder Strobe, oder...). Jetzt programmiert ihr den Blinder in jede Stimmung mit ein, die ihr habt und schon könnt ihr über das Dimmerpedal den Blinder dazufahren, wann immer ihr wollt.

    Grüße

    Andi
    P.S.: Wenn ihr mehr Fragen zu diesem oder anderen Produkten von Eurolite oder Futurelight habt, könnt ihr diese mir gerne stellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping