Doepfer R2M Controller mit Triton le

von meischter, 15.04.06.

  1. meischter

    meischter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #1
    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach alternativen Geräten zur normalen Keyboardtastatur, nach etwas, das mehr spontane Expressivität erlaubt. Ich bin dann auf das haken continuum fingerboard gestossen aber seit ich den Preis für dieses geniale Ding gesehen habe existiert es für mich nurnoch im meinen Träumen.... Dann ist mir der Ribbon to Midi Controller von Doepfer ins Auge gestossen und dieser lässt mich seither nicht mehr los.
    So nun aber zum wichtigen Teil:
    Ich möchte mit diesem Controller meine Korg Triton le steuern (diese hat sowieso kein "onboard" ribbon), nur habe ich nicht ganz begriffen, welche Midi-Befehle denn der R2M liefert. Sind das nur Pitchbend befehle, die ich dann auf der Triton auf 3-4 Oktaven ausweiten muss, sodass ein einigermassen anständiger Spielbereich entsteht?(hoffe mal das ist überhaupt möglich....) Wie sieht es dann mit der Auflösung aus, im Beschrieb auf Doepfer steht was von 12Bit, kann diese Auflösung überhaupt ausgenutzt werden oder wird das ganze durch Midi auf 8 Bit zurückgestuft?
    Was habt ihr allgemein für Erfahrungen gemacht mit diesem von mir ausgesehen genialen Controller?

    Gruss vom Fuss
     
  2. meischter

    meischter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #2
    Ist jemand im Besitz eines Doepfer Ribbon to Midi Controller (R2M)?
    Kann mir fast nicht vorstellen, dass das niemand von euch hat, oder zumindest schon ausprobiert hat... Ich stelle mir das jedenfalls saugeil vor!!

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

mapping