DSL + Telefonflat

von The Mars Volta, 13.12.07.

  1. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 13.12.07   #1
    Jo ... ich zieh nächste Woche um und muss mir ma langsam nen kopp machen, dass ich in der neuen hütte dann auch irgendwie mein tor zur welt habe ...

    hab mich ma n bisschen umgeschaut und am günstigsten scheint mir alice zu sein. hat da einer erfahrungen mit denen?
    würd da anschluss, 16000er dsl flat + telefonflat ins dt. festnetz für 29,99€ monatlich kriegen. für nochma 2€ mehr hätt ich auch isdn.
    wir sind ne 3er WG und da wärs schon nich übel, wenn dann auch 2 leute parallel telefonieren können ... dazu brauch ich ja isdn ... seh ich das richtig? was brauch ichn noch? zwangsläufig isdn-telefone oder gehn auch analoge? und dann hör ich hier immer was von splitter und wandler und haste nich gesehen und hab jarkeene ahnung wat die alle von mir wollen ... klärt mich ma bitte n bisschen auf! :)

    ansonsten krieg ich mit alice halt n dsl-modem ... das is ja glaube nich dasselbe wie ein wlan-router ... was ich gern hätte. sind da alle sachen kompatibel? also kann ich auch versuchen bei ebay ne fritzbox ranzuschaffen oder passt das dann eventuell nich?
     
  2. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 14.12.07   #2
    Hast du schonmal den Alice Support befragt? ;)
    Und ja, Alice soll gut sein, soweit ich das in einen anderen Forum gehört habe (Counterstrike.de). Hier kommt es allerdings auch darauf an, was man als "gut" definiert.

    Zu deinem anderen Problem: ich kann dir sagen, wie es bei mir ist. Ich habe DSL 384 (oder auch DSL Light)

    An der Wand hängt eine kleine weiße Box mit der Aufschrift "T-Net isdn", von da an geht ein Kabel in einen "T-DSL Splitter", von da aus wiederum ein Kabel in das Modem (Fritzbox SL).
    Hier das ganze noch einmal ein bisschen veranschaulicht:

    [​IMG]

    Ein Modem ist mit jedem Anschluss kompatibel, wenn du es mit den richtigen Daten fütterst. Es macht also keinen Unterschied, ob du ein sogenanntes "Alice-Modem" mit einem T-Online Anschluss nutzen willst (oder umgekehrt).

    Hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben :o
     
  3. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.12.07   #3
    Das Problem ist wie bei sovielen Sachen der Support bzw. der Service.

    Wenn du fragst, was gut ist, nennt jederseine Erfahrungen und dadurch steht hier nachher dass alles Mist und alles gut ist.

    Meine Erfahrungen:
    Ich hab Arcor DSL 16ker LEitung, TelefonFlat, ISDN jede Menge Nummern alles für 40,-€
    Service ist meinem Empfinden nach sehr zufriedenstellend. Ich krieg auch regelmäßig gutschriften, wenn ich ein Problem hatte. Und du kannst zu jedem 1. des Monats deinen Tarif wechseln wie du lustig bist. Die haben mich sogar darauf aufmerksam gemacht, dass ich weniger für mehr Leistung bezahlen kann.

    zu Alice:
    Habe ich meinem Bruder eingerichtet. Wenns funktioniert=> Daumen hoch, aber bis es das tut sind bei uns 11 Tage vergangen. (Ich hab da Plan von, bin Informatiker)
    Der technische Support war unter aller Sau und die Hardware is nicht gerade die beste.
    Aber jetzt funktionierts und mein Bruder scheint zufrieden.

    WIE OBEN ERWÄHNT: Nur meine Erfahrung!!!

    edit: Bei beiden hast du nichts mehr mit der Telekom zu tun, was ich für einen +Punkt halte.
     
  4. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 14.12.07   #4
    hm ... ok ... dann werd ich die wohl nehmen ... ähm ... ich krieg bei alice nur nen dsl-modem - will aber nen wlan-router. is das das teil was ich mit dieser web-go-option für nen einmaligen einrichtungspreis von ca. 30 € von denen bekommen würde oder wie is diese option zu verstehen?
    würde mich zumindest nich so viel kosten wie extra ne fritzbox anzuschaffen
     
  5. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 15.12.07   #5
    Könntest du kurz erklären, was Web-Go ist? Weder Google noch die Alice Homepage bringt dafür Ergebnisse. Dann könnten wir dir vielleicht weiterhelfen.
     
  6. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 16.12.07   #6
    von der homepage:

    Option Web-to-Go! Schließen Schließen

    So einfach und komfortabel wie schnurloses Telefonieren. Mit der Option Web-to-Go! können Sie ganz ohne Kabel online gehen, überall im Haus und sogar im Garten:
    checkbox Flexibel und ungebunden im Internet surfen, bei einer Reichweite bis zu 30 Meter
    checkbox WLAN-Basisstation wird kostenlos während der Vertragsdauer zur Verfügung gestellt
    checkbox Vorkonfigurierte Sicherheitseinstellungen
    checkbox Keine Mindestvertragslaufzeit1
    checkbox Einmaliger Einrichtungspreis: 29,90 €
     
  7. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 16.12.07   #7
    Also, von meiner Seite: Um Himmels Willen geh nicht zu Alice!!!!!!!
    Bin bei denen und kenne einige die auch ihre Verbindung bei denen haben, es ist ein Desaster:
    ewig keine Hardware bekommen, Techniker nicht erschienen, Kundenservice gleich Null und ich hab seit Monaten Ärger mit falschen Abbuchungen, weil sie meinen Vertrag doppelt bearbeitet haben, hab jetzt 2 Rufnummern und nat. doppelte Kosten und Zoff ohne Ende.
    Also, von meiner Seite: Lass die Finger davon! Nurn Tip.
     
  8. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 18.12.07   #8
    moin..

    ich bin bisher zufriedener 1&1-kunde. gut, sie versuchen gerne mal einen abzuzocken, aber wenn man ein wenig aufpasst, ist das alles zu umgehen.
    service habe ich bisher nicht in anspruch nehmen müssen, da immer alles funktioniert hat. es sei denn es gab mal probleme mit dem wlan für die nachbarn, aber da kann einem google mehr helfen als irgendeine hotline.

    zu meinen kosten:
    ich habe den vertrag damals abgeschlossen, als diese komplettpakete mit telefon und dsl noch recht teuer waren. dummerweise sind die so schnell so billig geworden..
    mein problem ist nämlich, dass ich im moment jeden monat 40euro dsl grundgebühr und dsl flat an 1&1 abdrücke und dazu noch 20euro isdn grundgebühr an die telekom. macht pro monat 60 euro pauschale..

    nun würde ich halt gerne wechseln. mein vertrag mit 1&1 läuft aber noch bis ende des nächsten jahres aber es gibt doch sicherlich die möglichkeit intern den tarif zu wechseln und bei der telekom zu kündigen, oder? und zwar so, dass ich nicht plötzlich mal ne woche kein telefon und kein netz habe. VoIP und son schnickschnack brauche ich nicht. auch will ich nicht irgendwelche tollen telefone usw haben. ich möchte einfach nur eine telefonflat bei 1&1 und meine bisherige 6000er dsl leitung weiter nutzen dürfen. bei denen kostet das ganze soweit ich weiss grade um die 40euro insgesamt.

    hat irgendjemand erfahrungen damit? bzw kann mir jemand sagen wo ich anfangen muss?
     
  9. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 18.12.07   #9
    Also, bei den Handyverträgen kenne ich das so, dass man sich mit denen in Verbindung setzt und eine Tariferneuerung vereinbart. Das müsstest du bei denen dann auch versuchen, also eine Anpassung an die aktuellen Konditionen. Ob das klappt is natürlich fraglich. Ansonsten kann man da mMn nicht viel machen, musst halt warten bis der Vertrag ausläuft. Aber vllt. sind sie ja kulant.