"durchgebrannter" Verstärkerausgang

von raeton, 04.03.05.

  1. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #1
    Hallo zusammen! Bin hoffentlich im richtigen Forum gelandet; habe folgendes Problem:

    Ich besitze einen relativ alten Mischverstärker (Firma LEM, Typ 'Baby' lt. Gehäuse- Beschriftung). Den benutze ich, da er ein funktionierendes, analoges Bandecho hat. Ausgangsseitig gibt es nur zwei (Mono-) Klinkenbuchsen, die das Verstärkte Signal haben; sonst nichts.
    Jetzt hat ein schlauer Mensch in meiner Abwesenheit diese Anschlüsse mit dem Stereo- Mikrofon- Eingang eines Aufnahmegerätes verbunden und weil nichts kam, bis zum Anschlag aufgedreht. (es war vielleicht auch ein Line- Pegel- Eingang). Seitdem ist mein geliebtes Gerät tot, d.h. bei Anschluß an die Boxen hört man nichts mehr. Die Sicherung habe ich schon gewechselt, bringt nichts.

    Da ich nicht so viel Ahnung von der Beschaltung eines Verstärker- Bausteins habe und auch keine Schaltpläne von dem Gerät, hoffe ich, daß mir jemand Tips zur Reperatur geben kann! Angst vor'm Löten habe ich keine.
     
  2. raeton

    raeton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #2
    Ich bins nochmal. Da mir wohl keiner Tips geben kann:

    -Kennt jemand eine gute und verlässliche Werkstatt im Ruhrgebiet, die sowas repariert? (Bitte nicht Music Store Köln- Werkstatt vorschlagen, habe SEHR schlechte Erfahrungen mit denen gemacht...)

    -Oder hat vielleicht jemand die Schaltpläne von dem Gerät (oder kennt jemanden, der sie hat/besorgen kann?)

    Würde mich über Antworten freuen!
     
  3. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 09.03.05   #3
    Hallo reaton,

    wende Dich mal an die Kollegen hier . Dort wurde mir bisher immer geholfen, gerade bei der Schaltplansuche :great:

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  4. raeton

    raeton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #4
    Danke @Uwe, hab mal was in das Forum dort geschrieben.Falls sonst noch jemand nen Tip hat...:rolleyes:
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.03.05   #5
    Der Lem Baby ist von der Firma GEM :confused:
    Such mal hier, dort kannst du den Schaltplan bestellen:
    Schaltungsdienst Lange
     
Die Seite wird geladen...

mapping