Effekte funktionieren alleine aber nicht gemeinsam

von JohnCongleton, 08.01.07.

  1. JohnCongleton

    JohnCongleton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #1
    Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe folgende Effektpedale:

    Electro Harmonix Big Muff Russia
    Ibanez GE-1000 Ten Band Equalizer
    Danelectro Pastrami Overdrive
    Daphon E20CM Compressor
    Electro Harmonix The Worm USA
    Alesis ModFX Metavox
    Daphon E20DL Delay

    Wenn ich diese nun alleine ausprobiere, im Effektloop oder vorm Amp machen sie alle keinerlei Probleme, doch wenn ich z.B. den Big Muff und den Equalizer gemeinsam hintereinander vor dem Amp habe spinnt der Muff rum, die LED geht nicht an und es kommt nur ein rauschendes Signal. Dies ist auch bei ein paar anderen Pedalkombinationen so. Es ist natürlich für die Katz. Also helft mir bitte.
    Danke.
    Simon
     
  2. roppatz

    roppatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 08.01.07   #2
    komisch, liegts evtl am netzteil?
     
  3. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #3
    Der Equalizer hat ein integriertes Netzteil und der Big Muff läuft über Batterie. Ich habe aber keinen blassen Schimmer ob das etwas damit zu tun haben könnte.
     
  4. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    133
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 08.01.07   #4
    tausch mal die Kabel aus! Mein Big Muff mag keine Stereo Kabel zum Beispiel und billigkabe mag der auch nicht... scheint nen seltsames Phänomen zu sein...
     
  5. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #5
    danke, aber ich habe nur eine sorte kabel und das sind so billigteile, aber der big muff alleine oder in kombination mit z.B. dem Worm macht mit denen ja sonst auch keine Anstalten, nur mit dem Equalizer nun plötzlich.
    Was für ein Quatschzeug...
     
  6. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 08.01.07   #6
    hi

    ich weis das ist jetzt warscheinlich nicht hilfreich, aber die russische variante vom Big muff hat nen hieb! ein kumpel von mir hat das treterhechen auch und als ich ihn bei mir mal verwenden wollte kam garnichts raus (auch keine led), aber wenn das kabel nur so halb eingesteckt war ging beides (led und sound) das rauschen war aber extrem laut..

    hast du den eq schon in kombination mit anderen effekten probiert?

    und was ist ein "integriertes Netzteil" einfach nur mit nem Kabel zum einstecken weg?

    also ich tippe wie gesagt auf den muff als problemverursacher!

    Lg Melody
     
  7. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 08.01.07   #7
    Also:

    ich denke, dass du die Effekte mit einem Verteilerkabel an einem NEtzteil angeschlossen hast!

    Die Effekte haben alle 9V, deshalb geht das! Ein Effekt benötigt aber auch Stromstärke (Angegeben in A Amphere!) Delays brauchen recht viel, Zerrer nicht so!

    Wenn dein NEtzteil 300mA oder 0,3 A hat und dein Delay z.B. schon 300 verbraucht, reicht es für die anderen nicht mehr und es funktioniert immer nur eins!

    mein Tipp daher --- mal mit mehreren oder einem Stärkeren Netzteil oder nur mit Batterien ausprobieren!
     
  8. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #8
    Also, erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten.
    Zu euren Ratschlägen:

    - Ich habe den eq schon in kombination mit anderen effekten probiert, da macht er überhaupt keine Probleme.

    - Mit dem "integrierten Netzteil" meine ich, dass einfach nur ein Kabel zum einstecken dran ist, ja.

    - Ich habe für jeden Effekt ein extra Netzteil, nur der Big Muff läuft mit Batterie, dieses Stromversorgungsding ist es also definitiv nicht.

    Danke und ich hoffe vielleicht weiss nun jemand besseren Rat. Dass der Russenmuff tatsächlich einfach ein Depp ist fände ich zu einfach und irgendwie auch zu ärgerlich als Erklärung.
     
  9. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #9
    hm, noch jemand ne idee?
     
  10. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 09.01.07   #10
    wie wärs, wenn du den muff auch per netzteil betreibsch?

    h.d. netzgerät kaufen (besser wäre ein verteiler!)

    das ende/ ein ende abschneiden, eine art stecker/ adapter anlöten und nochmal versuchen

    a-ja clip heißt das:
    und so siehts aus

    Lg Melody
     
  11. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #11
    Ich besitze ein solches Netzteil und habe auch das schon versucht, macht nur noch mehr surren dann :(
     
  12. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 10.01.07   #12
    gibt nichts anderes woran es liegen könnte, der russische muff ist wirklich von der verarbeitung her besch...eiden.

    mach ihn mal auf und schau rein, vielleicht erkennt man das ja schon beim verlöten..

    Lg Melody

    Ps.: eventuell könntest du auch in einen musikladen gehn
    und mal alles mit einem anderem ausprobieren - auch die englische variante..
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 10.01.07   #13
    Macht's denn nen Unterschied, wo der Big Muff in der Signalkette ist? Vielleicht mag der z.B. keine niederohmigen Signale (die er ja bekommt, wenn er nicht als erstes in der Kette ist)...

    Das ist natuerlich pure Spekulation, weiss auch nicht ob so ein Pedal das ueberhaupt "merkt"...
     
  14. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #14
    habe auch die reihenfolge schon gewechselt, änder nichts :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping