Ein etwas anderer Geburstagssong - leicht rockig angehaucht

von Susie, 16.07.06.

  1. Susie

    Susie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.06   #1
    So da ich von Musikrichtungen so gut wie keine Ahnung hab, versuch ich mich gar nicht erst in einer Zuordnung und schieb den Song einfach mal hier rein.
    Wie aus der Aufnahme sicherlich rauszuhören ist, bin ich noch nicht soo lange dabei, was Aufzunahme angeht und sehe somit hilfreiche Unterstützung in allen Bereichen äußerst gern :p

    Nunja vielleicht ein Paar Infos
    Gitarre: Eine Stagg Western Halbakustik. läuft über einen kleinen Scherwood (billig über ebay geschossen) Amp, im Grunde auch nicht wirklich der Hit oder ich kann mit den Einstellungen nicht um :confused:
    Schlagzeug bislang mit Fruity Loops generiert, da mir andere Möglichkeiten nicht offen stehen. Ebenso fehlt dadurch auch bislang der Bass.

    Öhm das Lied hab ich geschrieben weil ich einen Geburtstag von ner Freundin vergessen hab. Schlimme Sache , aber ich glab ich konnts damit ausbügeln. Sie fands schon toll einen eigens gewidtmeten Song zu haben :D


    lange Rede kurzer Sinn. Immer her mit massig Kritik

    Ach und erschrickt nicht wenn eine männliche, leider nicht so männlich wie ich gern hätte, Stimme ertönt. Meinen Nick kann ich vielleicht bei Gelegenheit mal erklären. :rolleyes:

    http://home.arcor.de/onestyle/Music/Sorry%20Sari.mp3

    hoffe der Song findet ein wenig Anklang und wird nicht völlig in den Boden gestampft ;)
     
  2. buck

    buck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Hmm. Das war aber alles nicht so gut. Ins Detail gehen lohnt ehr weniger, weil da stimmt garnix. Also mal nicht ärgern aber da ist noch jede Menge freies Feld zu beackern.

    buck
     
  3. Susie

    Susie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #3
    Hmm
    Ich wäre dir trotzdem sehr dankbar wenn du dir vielleicht einige wichtige Ansätze zur Verbesserung raussuchen könntest und ein wenig erläuterst, da ich mich doch gern verbessern würd. Wenns denn nicht ganz umsonst erscheint...
     
  4. buck

    buck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.07.06   #4
    Hi.
    Erstens, Gesangsunterricht nehmen, zweitens, egal was du für Musik dir anhörst, hör besser zu und lerne wie ein Lied aufgebaut ist und drittens, ein paar Lektionen Gitarrenunterricht würden eventuell auch nicht schaden. Ist vielleicht etwas heftig aber wenn du schon mal danach fragst wie es besser geht kriegst du es auch gesagt. Üben, üben, üben.

    buck
     
  5. eylou

    eylou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #5
    Ich würde auch sagen, erstmal am Gesang arbeiten, da sind doch einige schiefe Stellen dabei. Wenn du das selbst nicht genau hörst, ist auch nichts verloren, lässt sich alles trainieren und verbessern. Auch die Artikulation und Betonung, man könnte das alles etwas enthusiastischer singen, es hört sich (zumindest für mich) eher genervt an, als hätte da jemand gerade gar keinen Bock, das einzusingen. Das ist erstmal wichtiger, als "männlicher" klingen zu wollen.

    Der Text wirkt auf mich etwas arg zusammenhangslos, so ein bisschen von Reim zu Reim gehangelt. Versuch vielleicht mal, dir zu überlegen, was du aussagen willst und wie du es rüberbringen willst, bevor du anfängst, zu schreiben.

    PS: "Sorry" wird aber anders ausgesprochen, sowohl in Großbritannien als auch in den USA. :D ;)
    €dit- ach so, na dann :D. Im Link steht irgendwo Sorry und vom Zusammenhang her hätts auch sein können.

    Aber weitermachen, weiterüben! Es hätte auch alles noch viel schlechter sein können, ( wenn dir das ein Trost ist :) )
     
  6. Susie

    Susie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #6
    Ein kleiner Trost ist es schonmal ;)

    und wegen dem PS. da Mädel heißt Sara (Sary, kein Sorry ^^ ) spricht im Grunde also wieder arg gegen meine Aussprache.

    und Gesang ja. Werde wohl Gesangsunterricht nehmen, wenn ich einen guten Lehrer/in hier in der Nähe finde. Wohne so ziemlich am Arsch der Welt -_-

    aber danke euch beiden nochmal für die Kommentare. Hoffe es bringt mich weiter...
     
Die Seite wird geladen...