Einbau Tele Texas Special PU's - vorh. Potis u. Kondesatoren weiter verwendbar?

  • Ersteller Strat-Fan67
  • Erstellt am

Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
179
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Hallo Leutz,

Ich besitze eine 50th CV Telecaster und würde ihr wohl einen Satz Texas Special PU's spendieren.
Die Potis haben 250 K Ohm und der Kondensator 22 Nf.
Da die TX Spec. PU's ja von Haus aus eine weitaus Ohm Wert mitbringen 9,6 und. 10,3, könnte ich sie so ohne weiteres einlösen oder bedarf es evtl. höherer Poti's oder eines Kondensators mit einem höheren Wert...??? Das würde mich mal interessieren. Denke es wimmelt hier wieder mal von Experten die guten Rat, Tipps oder Ideen hierzu haben 😉

Greetz Strat
 
Eigenschaft
 
waldru
waldru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
27.03.15
Beiträge
783
Kekse
3.561
Ort
West-Berlin
Erlaubt ist was gefällt ;) ich gehe da ganz nach dem, was ich gut finde. Ich hatte Teles mit 500 k und mit 250k. Probier es einfach aus. Die Kondensatorfrage ist meiner Ansicht nach eher überbewertet.
 
boisdelac
boisdelac
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
19.06.12
Beiträge
2.111
Kekse
11.777
Ort
Großraum Stuttgart
Und bei der Tele sind die Poties ja sehr einfach zu wechseln. Lass es doch zunächst einfach so und probier die Pickups mit den bestehenden Poties aus.
 
DerZauberer
DerZauberer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.860
Kekse
71.501
Ort
München
Bei Strats tausche ich gerne alles, weil ich der Einfachheit halber ein neues Pickguard aufbaue/bestuecke und dann komplett tausche - so liegt das unverbastelte Original meiner Fender American Special noch sauber verpackt in einem Karton, kann also den "Originalzustand" wiederherstellen. Beim Tele geht das nur ansatzweise ähnlich (neue Control Plate, Schalter/Potis bleiben drin), aber eben nicht so schön komplett (weil die Pickups halt nicht im Pickguard sitzen).

Weil man also eh "ran" muss, würde ich wohl tatsächlich nur die Pickups tauschen und den "Rest" so belassen. So lange man Single Coil zu Single Coil tauscht, "muss" man rein technisch nichts machen.

Sowieso, wie ja auch @waldru schrieb, es "darf" alles was klingt!

Entscheidungen sind also eher weniger technisch zu fällen, sondern nach Spielweise und Ohr!
- Wieviel Regelweg nutzt du am Volume-Poti? Danach sollte man sein Poti sortieren, nicht nach irgendwelchen "Normen".
- Wieviel Tone nutzt du? Wenn dein Tone-Poti immer offen ist, ist der Kondensator wurscht, wenn du nur ab und an ein wenig Höhenn rausdrehst, dann tut es auch ein anderer, und wenn du einen dumpfen "woman tone" willst, dann kann man auch mal einen anderen testen.
"Aus dem Bauch raus" würde bei mit denselben Potis bleiben, ich gehe beim Kondensator tendenziell auf weniger Höhen-Cut, weil ich die Tele ja auch und gerade wegen ihres "Bisses" einsetze und gar nicht allen Treble rausdrehen will. Ist aber eher "kann" und nicht "muss".

Und wenn man eh schon dabei ist... schau doch mal nach alternativen Tele-Schaltungen! Mal überlegen, ob du da nicht (beispielsweise) einen 5-way-switch installierst um noch ein paar Sounds dazuzugewinnen. Beispiel: https://www.premierguitar.com/diy/mod-garage/bill-lawrence-5-way-telecaster-wiring
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
floydish
floydish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
19.11.13
Beiträge
861
Kekse
2.350
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
15.05.13
Beiträge
3.760
Kekse
82.440
Ort
München
Neben den PUs wirken sich auch die anderen elektrischen Bauteile und letztlich jede konkrete Kombination solcher Bauteile, inklusive PUs, auf den Sound aus - Du musst halt herausfinden, was Dir klanglich gefällt. Da Sound-Geschmack nicht genormt ist, kann Dir auch keiner sagen, wie Du welchen Sound empfindest.
 
HD
HD
Palatine Pickups
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
238
Kekse
1.931
Ort
Palatina
Die Frage ist halt auch, was da qualitätsmäßig verbaut ist. Ich habe mir kürzlich eine Harley Benton Tele (TE-52, also nicht die allergünsigste aus dem Sortiment) zum testen von diversen Pickup-Kombinationen gekauft. Und das erste was rausflog, waren die Potis und der Schalter. Dem Schalter hätte ich keine allzulange Lebensdauer prophezeit und der Regelweg der Potis war für meinen Geschmack auch nicht so dolle, das nur mal noch so als Gedanke. Aber ein CRL-Schalter ist auch eine etwas größere Investition im Vergleich zu einem Poti. Außerdem "fühlt" sich ein hochwertiges Poti auch besser an. Aber hier sind wir jetzt schon wieder beim Thema persönliches Empfinden. Insofern schließe ich mich da meinen Vorrednern an, einfach ausprobieren.
Als kleinen Tipp würde ich vielleicht noch anmerken, dass es durchaus Sinn macht, z.B. nicht nur ein 250k Poti zu bestellen, sondern vielleicht ein paar und entweder durchprobieren oder durchmessen, zum Teil gibts da auch größere Streuungen in den Toleranzen. Und das kann sich dann schon auf den Sound auswirken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
179
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Ja zunächst einmal vielen Dank für Eure Tipps und Ideen, habe alles mit großem Interesse gelesen.
Nun ist es ja schon immer so gewesen, ein jeder von uns empfindet ,,Sound" für sich anders und auch sehr unterschiedlich, das ist aber auch gut so, denn kleinste Abstufungen in den Nuancen bei den Pick Up's können schon hier um Welten auseinander liegen.
Alle Bauteile haben irgendeinen Einfluss auf den Gesamtsound. Bei meiner Squier CV 50 habe ich bereits auch einige kleine und aus meiner Sicht, positive Umbauten vorgenommen. Der Hals bekam einen richtigen Knochensattel spendiert, an der Bridge diese verchromten Saitenteiter gegen welche aus Messing gewechselt, 2 x CTS 250 K Poti's eingelötet, CLR 3-Wege Schalter und eine Switchcraft Buchse eingelötet. Alle Cavities mit Kupferfolie ausgekleidet und das PG ebenfalls abgeschirmt. So denke ich, ist es ja schon eine Aufwertung der Tele. Trotzdem schaue ich mich weiterhin nach guten PU's um... Es rennt ja auch schliesslich nix weg 😉

Greetz Strat
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
179
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Hallo HD,

Also bevor ich diese CTS Poti's gewechselt hatte, bestellte ich mir beim T gleich 8 Stück davon und konnte sie hier zuhause in aller Ruhe Durchmesser. Da lagen zwischen den Werten ja schon echt Welten. Die beiden die den 250 K am nächsten kamen, die behielt ich und der Rest ging wieder retour. User schrieben allerdings auch hier, es wäre eigentlich egal wg. den Werten. Leicht größere Streuungen wären hier als normal anzusehen. Das wußte ich nicht. So bastelt man doch immer an irgendetwas rum 😉
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben