Eine Epoche ist vorbei - Queen Elizabeth II verstorben

camus
camus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
15.04.20
Beiträge
961
Kekse
12.651
Die Königin des British Empire ist verstorben. Die letzte Konstante fast unser aller, der bekannteste Mensch der Welt, seit 70 Jahren auf dem Thron.

Ich persönlich habe Monarchie nie verstanden, aber was bedeutet das schon.
Gestorben ist sie letztlich als Mensch.

Ruhe in Frieden, Elizabeth.
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 7 Benutzer
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
29.01.07
Beiträge
69.130
Kekse
269.680
Ort
Urbs intestinum
Man kann zur Monarchie stehen, wie man will, aber sie war eine große Persönlichkeit!

R.I.P., Elizabeth .... und grüße ... :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
dubbel
  • Gelöscht von peter55
  • Grund: unpassend
LtdBoomer
LtdBoomer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.22
Registriert
01.12.16
Beiträge
522
Kekse
838
Ort
Das RuhrgeBeat
Es war zwar klar,das es nicht mehr lange her sein wird,aber trotzdem.....
Damit ist klar,das ein Zeitalter vorbei ist.

also,Ich lege gleich Queen auf mit "God save the Queen"

Ich wünsche ihr Ruhe nach all den Jahrzehnten....einfach nur Ruhe!
:engel:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.987
Kekse
63.756
Ort
NRW
Hallo,

...eine ganz große Dame der Weltgeschichte ist gegangen - niemand hat für mich den Begriff "Monarchie" so verkörpert wie sie. Ihre lange Regierungszeit nach der Krönung als junges Mädchen, die Hochs und Tiefs ihrer Laufbahn, das kann man überall nachlesen.

Für mich besonders beeindruckend war ihr Amtsverständnis: Gott habe ihr dieses Amt gegeben, und sie werde es nach bestem Wissen und Gewissen solange ausfüllen, wie sie lebe, das hat sie nicht nur einmal gesagt, und vor allem, sie hat es gelebt, auch wenn es ihr sicherlich nicht immer leicht gefallen ist.

Besonders in Erinnerung ist mir ein Interview mit ihr, das vor einigen Jahren mal im "öffentlich-rechtlichen" gesendet wurde. Der "Adelsexperte" von ARD bzw. ZDF (ich vergesse den Namen immer wieder...) erhielt eine ihrer ganz, ganz, ganz seltenen Interviewzusagen. Leider habe ich nicht alles gesehen, aber sie wirkte in diesem Interview mit zunehmender Zeit immer menschlicher und "aufgetauter". Ich hätte nie gedacht, daß sie herzlich lachen konnte - was sie mehrfach anhand einiger Anekdoten, die der Interviewer auspackte, tat. Sie hatte beispielsweise die Fernsehbilder ihrer Krönung, die er vorführte, noch nie gesehen... Zu ihren Hofdamen soll sie kurz vor dem Losmarsch gesagt haben "Auf geht's, Mädels!" Eine der Hofdamen trat ihr dann auf die lange Schleppe - die Hofdame erzählte später, sie sei am liebsten im Boden versunken. Und die Queen lächelte...
Oder ein anderes Ereignis: Queen Elizabeth und ihre Schwester Margaret waren während des zweiten Weltkrieges im Unteroffiziersrang bei der britischen Luftwaffe. Als die Nachricht von der deutschen Kapitulation durchkam, haben sich beide inkognito von der Truppe abgesetzt, um richtig mit den anderen Menschen zu feiern... offiziell hätten sie wegen ihrer Herkunft nicht einfach rausgehen dürfen...
Was nichts anderes beweist als: Monarchinnen und Monarchen sind auch "nur" Menschen.
Queen Elizabeth gehörte zu den Prominenten, die ich sehr gerne einmal kennengelernt hätte. London Bridge has fallen down. (Der offizielle Code für den Tod der Queen...)
Eure Majestät, ruhen Sie in Frieden!

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 11 Benutzer
shadok
shadok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.747
Kekse
22.444
Ort
Braunschweig
Die Queen verkörperte eine Art von Führungspersönlichkeit die man heute leider kaum noch findet.
Rest in Peace, Royal Majesty.
 
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
06.08.09
Beiträge
681
Kekse
754
United with Philip again, that is nice for them ! 56128DA7-CD0A-48CF-8593-F76C85661EE3.jpeg
 
McCoy
McCoy
HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
28.04.05
Beiträge
11.537
Kekse
107.523
Ort
Süd-West
Sie wurde Königin, als meine Mutter 14 war.

Elizabeth, ruhe in Frieden!



McCoy
 
thorwin
thorwin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
17.10.19
Beiträge
1.258
Kekse
5.841
Ort
Darmstadt
Ich war schon ziemlich in Sorge, als ich vorhin mitbekommen habe, dass wohl die gesamte Familie (incl. Prinz Harry) nach Balmoral gereist ist, das verhieß nichts Gutes, aber irgendwie war es ja auch abzusehen, sie war doch arg angeschlagen in den letzten Wochen.

Eine Große ist für immer von der Weltbühne abgegangen.

R.I.P., Elizabeth :cry:
 
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
15.05.13
Beiträge
4.126
Kekse
88.811
Ort
München
RIP Her Royal Highness Queen Elisabeth II, mit Sicherheit eine große Persönlichkeit der Weltgeschichte.

Sie hatte ein bewegtes Leben und ihre Nachfolge wird hoffentlich kein Comedy-Act.
 
MAI
MAI
HCA Gitarren/Amps
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
02.10.05
Beiträge
3.364
Kekse
42.933
Ort
der goldene Süden
Ich kenne niemand außer Elizabeth auf dem Thron.
Meine Eltern kennen niemand außer Elizabeth auf dem Thron.

Sie war wie ein Naturgesetz. Immer schon da.
Sie war auch der Kitt, der die britische Gesellschaft zusammenhielt. Alle Gesellschaftsschichten, alle politischen Lager.
Und das sollte die Aufgabe der Royals sein...ihre Daseinsberechtigung.
Ich kenne einige Briten, die schon über verschiedene Royals und Politiker schimpften, aber alle verehrten sie Queen Elizabeth und ließen nix über sie kommen.

Höchsten Respekt für ein Leben für den Dienst, den sie mit beispielloser Würde und Hingabe, aber auch mit Witz und Charme bestritt.
R.I.P.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Claus
Claus
MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
15.12.09
Beiträge
17.422
Kekse
85.618
Die Queen nahm ich das erste Mal bei der Fernsehberichterstattung Mitte der 1960er Jahre wahr, als über ihren Staatsbesuch in Deutschland berichtet wurde.
Obwohl ein Kind, schien mir damals das Modell der konstituionellen Monarchie eigentlich befremdlicher als Jahrzehnte später.
Damals waren die Nachrichten bezüglich UK ansonsten vor allem moralisierende Kommentare über gewisse Phänomene wie Swinging London, die Beatles oder Ausschreitungen bei Konzerten der Rolling Stones.

Ob der kommende König wohl noch lange einem UK vorstehen wird, das die Queen jetzt hinterlassen hat?

R.I.P., Your Majesty
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Real-JJCale
Real-JJCale
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.000
Kekse
34.896
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
Meine Vorredner (insbesondere @Basselch ) fanden bereits großartige und passende Worte, denen ich mich nur noch anschließen mag...

Für Großbritannien und dem gesamten Commonwealth allerdings, bricht heute eine neue Zeitrechnung an !

RJJC
 
marcel71
marcel71
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
30.07.10
Beiträge
305
Kekse
1.724
Ort
Darmstadt
Ich schreibe hier sehr selten etwas in Kondolenz-Threads; aber hier kann und darf es nicht ausbleiben: Ich möchte hiermit dem höchsten Respekt gegenüber "der Queen" Ausdruck verleihen! Welcher Inhaber eines politischen Amtes der letzten Jahrzehnte (oder vielleicht sogar Jahrhunderte?) hat sein Amt mit so viel Würde, Hingabe und Verantwortungsbewusstsein ausgefüllt wie sie?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
29.01.07
Beiträge
69.130
Kekse
269.680
Ort
Urbs intestinum
Mitte der 1960er Jahre wahr, als über ihren Staatsbesuch in Deutschland
Mein Vater hat sie bei ihrem Besuch in Wiesbaden sogar (aus der Ferne) fotografieren können.
I-wo müssten diese Dias noch in seiner Hinterlassenschaft zu finden sein ...
 
gidarr
gidarr
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.572
Kekse
94.291
Ort
Ostalb
Bei ihrem Staatsbesuch im Mai 1965 in Deutschland, dem ersten eines britischen Staatsoberhaupts nach zwei Weltkriegen überhaupt, machte sie auch einen Abstecher in unseren Nachbarkreis, wo die Schwester ihres Ehemannes verheiratet war. Die Queen soll dort sehr entspannt aufgetreten sein, wie uns die Berichte aus dieser Zeit überliefern. In die Geschichte eingegangen ist die Rede des Bürgermeisters von Langenburg, die er auf Englisch hielt. Wer dieser Sprache nicht ganz mächtig ist - auch Prinz Philip sprach von Schwierigkeiten, den Inhalt zu verstehen - es ging um eine lokale Spezialität, die" Wibele", die der Besucherin angepriesen wurden.



Im damaligen Bericht der Abendschau ist die Rede ebenfalls (in etwas besserer Qualität) zu hören, dort erfährt man auch, dass "Bobo" Elizabeth begleitete und zum Abschied spielt die Kapelle noch "Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus".

Das Beeindruckende an der Queen war ihr Pflichtbewußtsein und ihre Einstellung, ihr ganzes Leben als Dienst an ihren Untertanen zu begreifen. Dem ordnete sie wohl so ziemlich alles Andere unter, manchmal auch die eigene Familie. Der Tiefpunkt ihrer Regentschaft war die Zeit nach dem Tod von Lady Diana, als sie es nicht schaffte, in der Öffentlichkeit irgendeine menschliche Regung zu zeigen. Nicht nur im eigenen Land sorgte das für großes Unverständnis. Allerdings hat sie es in den folgenden Jahren geschafft, diesen Eindruck vergessen zu machen. Sei es die Milde oder die Weisheit des Alters, dieses Auftreten in ihren letzen Jahren wird man noch schmerzlich vermissen. In unruhigen Zeiten, wo sich viele um ihre Gegenwart und ihre Zukunft sorgen, war sie nach 70 Jahren für nicht wenige Menschen zu einem beruhigenden Bild von Beständigkeit und Zuverlässigkeit geworden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
LoboMix
LoboMix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
23.01.15
Beiträge
2.783
Kekse
39.091
Einer ihrer letzten öffentlichen Auftritte, vielleicht der letzte war diese kleine Produktion anlässlich ihrer 70-jährigen Thronjubiläums im vergangenen Juni. Mit dem Dankeschön ja fast schon wie ein Nachruf ...


R.I.P.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 8 Benutzer
Blumi_guitar
Blumi_guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
06.12.14
Beiträge
2.392
Kekse
10.653
Ort
Oppenweiler
Eine Institution, eine Legende hat uns verlassen. Seit frühester Kindheit hat sie mein persönliches Bild geprägt, wie eine Königin aussieht und handelt - und dies in höchst beeindruckender Würde und Konstanz!

Bei aller Trauer und mit höchstem Respekt trotzdem eine kleine Anekdote aus meiner Heimatregion zum Besuch der Queen im Jahr 1965:
Sie soll den Wunsch geäußert haben, Marbach zu besuchen. Beim dementsprechend organisierten Besuch des Schillermuseums in Marbach am Neckar (Geburtsort von Friedrich Schiller) soll sie dann gefragt haben "And where are the horses?" - Gerüchten zufolge wollte sie nämlich eigentlich das 75km entfernte Gestüt Marbach auf der schwäbischen Alb besuchen 🤷‍♂️ https://www.schillerstadt-marbach.de/schiller-co/queen-elisabeth-ii/

R.I.P. Her Royal Highness
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
HIFI-KILLER
HIFI-KILLER
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
05.05.20
Beiträge
643
Kekse
1.838
Ort
Odenwald
💂‍♀️mein Beileid @ 🇬🇧
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.161
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Es geht wirklich eine Ära zu Ende: London Bridge is down.

Krisen und Skandale hatten die Briten in den letzten Jahrzehnten genug. Die Queen war immer die verlässliche Konstante, die alles zusammenhielt. Sie sah das als ihre Verpflichtung, ihrem Land zu dienen, was ihr sicher nicht immer leicht fiel.

Pflichterfüllung war ihr Lebenswerk. Das tat sie bis zum letztem Atemzug. RIP Queen Elizabeth II.
Der Einspieler mit dem Paddington Bär zeigt aber sehr schön, dass sie trotz Protokoll und aller Etikette ihren britischen Humor nie verloren hat. (y)

Sohn Charles hat ein schweres Erbe. Mal sehen, wie es weiter geht im Königreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben