El Carnero - Amp Tasche; Erfahrungen

von ChrisLi0815, 07.10.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ChrisLi0815

    ChrisLi0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.15
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    355
    Erstellt: 07.10.16   #1
    Moin Leute!

    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
    http://el-carnero.com/shop/de/info/Pico---Die-Tasche.html

    Facebook hat seine Werbung wieder schön auf mich abgestimmt und da bin ich drüber gestolpert. Sicherlich keine schlechte Alternative zum schweren undhandlichen Flight-Case...

    Cheers!

    Chris Li
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.537
    Zustimmungen:
    3.902
    Kekse:
    52.990
    Erstellt: 07.10.16   #2
    Darüber wurde neulich auch in G&B berichtet:
    http://www.gitarrebass.de/equipment/el-carnero-pico-das-perfekte-gigbag-für-amps-ist-da/

    Scheint ein recht neues Produkt zu sein und das ist der Knackpunkt.
    (Auf der Website steht auch: Im Jahr 2016 erfolgte die Gründung von UDIE Musikequipment und Pico betrat den Markt.)
    "Extrem reißfester, schmutz- und wasserabweisender Textilstoff und spritzwassergeschützte Reissverschlüsse" klingt erstmal super.
    Ob das Zeug aber wirklich hält, kann nur ein Erfahrungsbericht über etwas längere Zeit bringen, dafür gibt es das Produkt aber noch nicht lange genug.

    Du kannst ja den Anfang machen und den Tester spielen! ;)
     
  3. ChrisLi0815

    ChrisLi0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.15
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    355
    Erstellt: 07.10.16   #3
    Na los ;-)

    Ich geb dann mal ein Feedback ab wenn Sie da ist.
     
  4. ChrisLi0815

    ChrisLi0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.15
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    355
    Erstellt: 12.10.16   #4
    Servus Zusammen!

    Tasche ist da und ich hatte ja geschrieben, dass ich ma kurz was dazu schreibe! Hab noch ein paar Fotos dran gehangen. Das meiste lässt sich ja schon über die Firmenseite erkennen.

    Los geht´s!

    Die Tasche ist derzeit offenbar nur über die Firmenseite von "El Carnero" www.el-carnero.com verfügbar. Das Modell heißt wohl eigentlich "Pico", was sich aber beim Betrachten der Website schon erübrigt, da es offenbar nur diese Tasche gibt...
    Ich hatte aufgrund unserer steigenden Konzertrate schon länger über ein Case nachgedacht. Dann hab ich die Tasche in einer Facebook-Werbung gesehen und war doch recht angetan.
    Also Freitag Abend bestellt (PayPal) und Dienstag erhalten. Versandzeiten passen also...

    Das Paket war riesig. Aber das musste es auch, denn die Tasche war nicht viel kleiner. Sofort kam mir der Gedanke die Tasche für mein nächsten Malle-Urlaub mitzunehmen. Ich hab dann gleich mal versucht zwei Bierkisten reinzustellen. Eine passt auf alle Fälle. Mit Glück noch ein Elfer dazu. Zwei leider nicht.
    Ich habe mal ein Foto dran gehangen im Vergleich zu einem Haubencase. Da wird es glaube ich deutlicher.

    Foto 12.10.16, 13 05 33.jpg
    Die Polsterung erfolgt offenbar ähnlich wie beim Case. Leider ließ sich die Polsterung nicht raus nehmen, da sie mit dem Cordura fest vernietet ist. Scheinbar wird auch ein dünnes Holz (Multiplex???) verwendet, welches von beiden Seiten mit der typischen Polsterung versehen ist.
    Trotz der Größe ist die Tasche wirklich extrem leicht. Ich bilde mir ein was von 5 Kilo gelesen zu haben. Die merkt man jedenfalls nicht.
    Hab dann gleich mal mein Topteil reingepackt und mit den Klettverschlüssen fixiert. Ganz ehrlich: mit den Klettbändern könnte man ein Auto abschleppen. Die halten auf alle Fälle ein Weilchen. Gut finde ich die Idee, dass sich die Bändern seitlich ankletten lassen und somit beim Abstellen des Amps nicht stören. Das funktioniert!

    Also mit den hochwertig anmutenden und wasserdichten Reißverschlüssen zu das Ding und mal ne Runde um den Bau. Das geht echt gut! Kleine Steinchen und Kanten rollt die Tasche einfach weg. Es rollt halt irgendwie schön :-) Wer nen guten Trolli oder mal nen geilen Staubsauger hinter sich hergezogen hat weiß was ich meine. Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass die Tasche schwer erschüttert wird und meinem Amp schaden könnte. Dann noch ein bisschen an den Griffen hin und her gezehrt. Die sollten auch halten. Alle Nähte sind tadellos und die Straps sind zusätzlich nochmal genietet. Find ich gut!
    Foto 12.10.16, 13 01 32.jpg Foto 12.10.16, 13 01 42.jpg Foto 12.10.16, 13 01 51.jpg

    Man muss es immer wieder sagen: der Stauraum ist der Wahnsinn. Zugegeben ich habe nicht viel. Fußschalter und WahWah mit entsprechenden Kabeln. Aber da geht noch einiges rein. Ich hab sogar nen Beckenständer von unserem Trommler rein bekommen. Und Platz für ne Flasche Beam muss ja auch sein...
    Foto 12.10.16, 13 07 37.jpg

    Mein Fazit:

    Die Tasche ist mit seinen knapp 200€ sicher kein Schnäppchen. Jedoch zum FlightCase (was auch nicht billiger ist) eine gute Alternative. Wer sein Zeug selber schleppen muss wird die Rollen sicher schnell zu schätzen wissen. Mein Gitarrenkollege hebt sein Case jedenfalls nicht alleine. Mit der Tasche gar kein Problem. Wenn man wollte, könnte man zum Konzert mit Amp und Gitarre mit der Bahn anreisen. Außerdem bietet die Tasche deutlich mehr Stauraum für allen Krimskrams. Über die Verarbeitung kann man auf gar keinen Fall meckern. Alles ist sauber vernäht und sieht so aus, als wenn es einige Gigs übersteht. Auch hier sehe ich einen Vorteil. Wenn mal was ist - einfach zum Schuster und reparieren lassen.
    Was ich ein bisschen vermisse ist ein zweiter seitlicher Griff. Der obere ist voll in Ordnung aber manchmal möchte man eben bei Hände benutzen :-) Vorstellbar wäre auch ein Schultergurt, falls jemand wirklich nur Zubehör oder halt ein leichtes Top transportiert. Bei entsprechender Nachfrage würden sicherlich auch für viele andere Farben in Frage kommen. Das ist aber meckern auf hohem Niveau. Rot ist sicherlich Geschmacksache und soll hierbei das ganze spanische Thema mit dem Widder usw. unterstreichen. Vorteil ist hier natürlich, dass ich in Zukunft schon von Weitem erkenne, wenn jemand aus reiner Selbstlosigkeit meinen Amp in sein Auto lädt um mir die ganze Arbeit mit dem Aufbau im Proberaum etc abzunehmen...

    Ich werde die Tasche auf alle Fälle behalten und freue mich damit auf die nächsten Gigs.

    Danke fürs Lesen! :-)
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.150
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 12.10.16   #5
    Cool, könntest du direkt auch als Review posten. Aber schauen wir mal ob die Tasche auf Dauer hält was sie verspricht. ;)
     
  6. noslash

    noslash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.14
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    547
    Erstellt: 17.01.17   #6
    Hallo, Chris wie schaut denn dein Urteil nach 3 Monaten benutzen aus? Noch immer empfehlenswert? Hast du die Tasche schon im realen Einsatz (Gig) verwendet?

    LG Bernhard
     
  7. ChrisLi0815

    ChrisLi0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.15
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    355
    Erstellt: 23.01.17   #7
    Servus!

    Offen gesagt hatte ich die letzte Zeit wenig Gelegenheit die Tasche zu nutzen, da wir im Moment ein kleine Konzertpause einlegen. Hab sie nur immer mal für den Transport meines Tops zwischen Proberäumen usw. genutzt.

    Ich bereue den Kauf nicht. Aber manchmal frage ich mich wirklich ob der Preis gerechtfertigt ist. Die Tasche ist super. Ziemlich handlich und mit den Rollen wirklich praktisch. Mir fehlt aber wirklich manchmal der 2. Seitengriff. Für den Preis sollte das eigentlich drin sein. Und ob sie wirklich so lange hält wie ein Case...? Ich sehe die Tasche eher bei ca. 130-150€. Vielleicht tut sich ja irgendwann mal was am Preis

    Leider ist mir neulich auch eine Naht aufgegangen. War eigentlich en bisschen selber Schuld. Ich wollte die Tasche samt Amp über ne Stufe ziehen. Ich hab halt gezerrt wie ein Ochse und die Naht vom Griff etwas eingerissen. An sich nichts wildes. Der Griff hält noch super und ich kann es reparieren. Aber irgendwie ärgert man sich schon über seine eigene Blödheit. Vielleicht mach ich irgendwann mal eine Foto

    Grüße
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.01.17 ---
    Vielleicht kann ja ein Mod den Thread mal in die Review-Ecke verschieben? Besten Dank
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. noslash

    noslash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.14
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    547
    Erstellt: 01.02.17   #8
    Hallo! Danke für deine Rückmeldung :-)
    Das mit den Griffen irritiert mich auch ein wenig. Bei uns sind die Clubs wo gespielt wird alle im Keller - nicht zu vergessen auch der im Keller liegende Proberaum. Das heißt ich muss die Tasche inklusive Amp bei jedem Gig zumindest 2x über Stiegen tragen. Und da bin ich mir nicht sicher, ob ich mit den vorhandenen Griffen zurecht komme. Ich würde die Taschengriffe ja eher dann auf der Schulter ablegen wollen - aber dafür sind dann wohl die Tragegriffe zu kurz??

    LG Bernhard
     
  9. ChrisLi0815

    ChrisLi0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.15
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    355
    Erstellt: 06.02.17   #9
    Hey!
    Habs mal probiert. Also ich habe es gar nicht erst auf die Schultern bekommen weil die Tasche auch einfach zu groß ist um sie aufzuschultern. Die Griffe sind auch zu kurz dafür.
    Mir ist nun auch klar warum kein zweiter seitlicher Griff dran ist. Der würde ja im Matsch liegen, wenn ich die Tasche hochkant hinstelle.
    War letzte Woche beim Gig aber wieder ziemlich froh sie zu haben. Ich brauch halt nur einmal laufen. In einer Hand die Gitarre und in der anderen der Amp.

    Grüße
     
  10. ChrisLi0815

    ChrisLi0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.15
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.11.17   #10
    Moin Zusammen,

    wollte mal ein Update abgeben, da sie jetzt doch schon den ein paar Gigs mitgemacht hat und ich sie auch schon als Reisetasche genommen habe. Alles super. Tasche hält und ich bin immer wieder froh über die Rollen. Ist echt ne Erleichterung.

    Neulich habe ich auf der Facebook-Seite gelesen, dass die Tasche wohl demnächst auch in schwarz erhältlich sein wird. Hinzu kommt, dass sie einen zweiten Griff an der Seite bekommt. Sogar mit dem Hinweis, dass dann das Tragen in den Keller leichter wird. -> ich würde sagen, hier wurde mitgelesen :D
    Find ich echt super dass sich da der Sache nochmal angenommen wurde.

    Also ich bin echt en Fan geworden :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    1.400
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 05.11.17   #11
    Kleiner Tipp wem das El carnora zu teuer ist wie mir .Gibt es als Alternative das Hughes &kettner guardian amp gigbag normal Preis zwischen 130 und 140euro, ich hab es damals im Bax Shop als b-ware für 80euro erworben. (ein User hier im Board sogar für nur 40euro)
    Benutze das Teil sehr oft auch mit rollen .

    Nachteil nicht ganz so gross wie das El camora mir ist es aber gross genug und bei schlechten gehwegen durch die schmale spurbreite etwas kipplig .

    https://www.bax-shop.de/hughes-kettner-amp-guard-gigbag-hulle-fur-gitarrenverstarker
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.174
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    801
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 05.11.17   #12
    Guter Tipp, aber mein DSL40C passt leider nicht rein :-(
     
  13. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    1.400
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 06.11.17   #13

    Das teil ist auch eher für topteile gedacht und nicht für combos. Da gibt es von gator glaub ich was.
     
Die Seite wird geladen...

mapping