emg zerrt, übersteuert im clean kanal

von Embury, 24.03.06.

  1. Embury

    Embury Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #1
    hi leute,
    ich habe mir die esp vb 400 mit aktiven 81/85 emg geholt, jetzt habe ich das problem, das sie mir immer total überstuert, wenn ich im cleankanal spiele. sie klingt irgendwie dumpf, vor allem wenn ich mehrere saiten gleichzeitig spiele oder "voll in die saiten schlage".
    ich habe das problem nicht mal ansatzweise mit ner gitarre ohne aktive pu's.

    weiß jemand rat?

    gruß und danke, embury

    ps: kann im moment leider kein soundbsp bereitstellen, folgt aber, wenn es nötig ist...
     
  2. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 24.03.06   #2
    wechsel mal die batterie und schau obs dann immer noch ist, könnte der urheber deines problems sein
     
  3. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 24.03.06   #3
    Battarie ist eine Möglichkeit. Vielleicht haben die EMG auch einfach zu viel Output und daher verzerrt der Amp auch im Clean-Kanal. Dreh daher mal das Volumenpoti zurück und guck obs besser wird. Wenn ja, dann schraub mal die PUs ein Stückchen weiter rein. Dadurch wirds auch leiser.
     
  4. Embury

    Embury Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #4
    so habe nun die batterie durch eine nue ersetzt, aber das problem is immernoch dasselbe. es wird ein bsichen besser, wenn ich das volume poti zurückdrehe, aber nur ein bsichen.

    @pus runterdrehen, vrsuch ich mal wenn ich weider da bin, muss jetzt zur arbeit, danke erstmal soweit
     
  5. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 24.03.06   #5
    Hängt auch stark vom Regelweg der Poti's ab. Logarithmische regeln fast linear (weil unser Ohr annähernd logarithmisch hört) und lineare eher logarithmisch. Das hat bei einer meiner Gitarren den Effekt, dass die linearen Poti's die gerade drinne sind (hoffentlich nicht mehr lange ;) ) die meiste Zeit fast garnicchst regeln, dafür knapp über der Hälfte derart stark, dass es praktisch ein Schalter. Daher kommen da bald wieder logarithmische rein (die alten-neuen sind leider kaputt).

    btw: weiß jemand wo ich cts/allparts 500kOhm push-pull-poti's herbekomme?!?
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.03.06   #6
    das liegt abe nicht daran, das die PU "aktiv" sind, das Output ist bei vielen passiven PU identisch oder noch höher! Die EMG geben (je nach Gitarre) eigentlich auch verzerrte Akkorde differenziert wieder.

    Du solltest aber schon Dein Equipment wie z.B. Effekte, Verzerrer und AMP auf diesen Pegel der PU einstellen.
     
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.03.06   #7
    also ich weiß, dass EMGs verzerrt klingen wenn die batterie leer ist!
    klar es könnte auch daran liegen, dass die pickups zu nahe an den saiten sind ;)!
    aber wenn es wirklich zerrt und du nichts mir potis, reglern am amp e.t.c. ändern kannst ist es entweder die batterie oder ein ernsteres problem!
     
  8. Embury

    Embury Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #8
    so, die batterie hatte ich ja gewechselt, daran lag es also nicht, die pus hab ich nun auch rauf und runter geschraubt, hat auch gar nichts gerbracht. ich habe verschiedene einstellungen am amp probiert (weniger gain etc.) und an den potis der gitarre. wenn ich den volume poti ein bsichen zurücknehme, wird es besser, aber noch nicht gut genug, es klingt immernoch nach matsch. ich kann mir nicht vorstellen, das es an den potis liegt, ich mein die gitarre is brandneu, und wurde vom händler eingestellt... :confused:

    hat vllt irgendwer noch eine idee?

    gruß embury
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.03.06   #9
    Ganz simple Angelegenheit. Deine Vorstufe ist nicht ausgelegt auf einen so hohen Eingangspegel sodass sie verzerrt.
    Das hatte Ragman ja schon angedeutet.
     
  10. Embury

    Embury Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #10
    mh ok, wenn es daran liegt ... aber wie genau stelle das denn ein? ich habe ja schon versucht, den amp so einzustellen, es ist mir aber nicht wirklich gelungen...
    oder gibt es ein gerät, das ich zwischen amp und gitarre schalten kann, das den output der gitarre ein wenig dämpft?

    amp: marshall mg 100hdfx
    effekte: boss mt2, zoom 707 II
     
  11. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 25.03.06   #11
    Tonabnehmer tiefer in die Gitarre hineinschrauben
    will heißen
    Abstand PickUp --- Saite erhöhen!

    gruß
    -yosh

    PS: mein 666. Beitrag!!
    [​IMG]
     
  12. Embury

    Embury Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #12
    ok, ich werde nochmal weiter versuchen, danke schön erstmal für die vielen beiträge.

    @yosh, mein glückwunsch ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping