"Empfehlenswerte" Sinfonien?

von Ingramosch, 28.03.06.

  1. Ingramosch

    Ingramosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.03.06   #1
    Ich bin gerade dabei, ne kleine Klassiksammlung anzulegen und bin vor allem auf der Suche nach "netten" Sinfonien (bzw. Orchestersachen im allgemeinen) ;) Daher dachte ich mir, ich hör mal nach, was ihr hier so für Empfehlungen geben könntet ^^ Besonders interessant für mich sind vor allem Werke mit schönen Pauken/Schlagzeugstellen. Letztendlich will ich einfach mal das "wichtigste" im Haus haben und mich schonmal reinhören, wenn ich studieren gehe krieg ich sicher noch genug gesagt :rolleyes:
    Folgendes hab ich mir bisher angesammelt:

    Bruckner: 4. und 7.
    Dvorák: 9. (mag ich am liebsten :p)
    Mozart: 40., 41., Requiem (steh eigentlich nicht so auf die gesungenen Sachen, aber zum einen gehört's dazu und zum anderen war das das erste Stück, das ich im Orchester gespielt hab)
    Beethoven: 5., 6., Teile aus 3., 7. und 9. (hab da so ne "Best of" :p)
    Ravel: Bolero
    Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr.1, Nussknacker
    Strauss: Also sprach Zarathustra
    Smetana: Die Moldau

    Uff, mehr ist es noch nicht? :eek: Also los, helft einem angehenden Klassiker, einer von euch zu werden ;)
     
  2. Mico

    Mico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Folgende Orchesterwerke gehören zu meinen Favoriten. Alles sehr "nette", mitreißende bzw. beeindruckende Stücke:
    César Franck: Sinfonie d-Moll
    Engelbert Humperdinck: Ouverture und Pantomime aus "Hänsel und Gretel"
    Franz Liszt: Les Préludes
    Johan de Meij: Sinfonie "Lord of the Rings"
    Sergej Prokofieff: Sinfonie Nr.1 ("Klassische")
    Nikolai Rimsky-Korsakov: Sheherazade
    Nikolai Rimsky-Korsakov: Russische Ostern
    Richard Strauss: Eine Alpensinfonie
    Heitor Villa-Lobos: Bachianas Brasileiras Nr. 2 (mit Toccata "Der kleine Zug", absolut genial)
    Anton Webern: Im Sommerwind
     
  3. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 28.03.06   #3
    Mein Tipp:

    Schweizer (u.a.): Reclams Konzertführer Orchestermusik. 16. A. 1998. 1100 Seiten(!). 19,90 €.

    Da steht praktisch alles drin, was man als engagierter Laie wissen kann und will, inklusive Werkbeschreibung, Notenbeispiele und Wertung. Ich selber habe den Kammermusikführer; sehr, sehr empfehlenswert, weil man sich selbst auf fundierter Grundlage ein Bild von der Materie machen kann
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 28.03.06   #4
    Die 3. Mahler-Sinfonie - klingt wie ein Wagnerquerschnitt, nur ohne Gesang ;-) !
     
  5. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 28.03.06   #5
    Mich interessieren virtuose Stücke eigentlich eher als polyphone Stücke,
    aber was in deiner Sammlung auf jeden Fall noch fehlt sind Mozarts 25. Symphonie ( Den Anhang symphony_no_25.mid betrachten )
    und das Brandenburgische Konzert von Bach.

    :great: Die 6. von Beethoven gehört übrigens auch zu meinen Favoriten.
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 29.03.06   #6
    Naja, welches Brandenburgische darfs denn sein? Da gibts bekanntermaßen ein halbes Dutzend. Außerdem sinds halt Konzerte und keine Sinfonien. :p ;)

    Aber vielleicht meint der Threadersteller ja auch "Orchesterstücke" im Allgemeinen....?
     
  7. kgfjhgiztd

    kgfjhgiztd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #7
    Rhythmisch interessant ist "Sacre du printemps" von Strawinsky
    Sonst unbedingt Tschaikowsky 4.,5., und 6. und Romeo und Julia
    Schostakowitsch 5.,6.(einfach alle es gibt glaub ich eine sehr gute Aufnahme mit allen Symphonien)
    Prokoffief 5.
    Mozart: "Prager"-Symphonie und "Jupiter"-Symphonie
    Bach:h-moll Messe,Johannes- und Matthäus-Passion(vorsicht mit Sängern:twisted: )
    Schumann-Symphonien
    Bernstein Symphonische Tänze für Orchester (Westside Story)
    Ravel "le Tombeau de Couperin" ,"ma mère l'oye","Daphnis et Chloe"
    Debussy "la mer","l'après-midi d'un faune"
    Mendelssohn: Hebriden-Overture, Schottische und Italienische Symphonie und 2.Symphonie"Lobgesang"(mit Sängern),Elias(auch mit Sängern)
    Hartmann Symphonien
    Mahler 1 und 5:D
    Elgar: Enigma Variationen
    Und vieles mehr.Das sind einige meiner vielen Favoriten bei Orchester-Literatur, die mir da so gerade einfallen.
     
  8. Ingramosch

    Ingramosch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.03.06   #8
    @ Martin Wpunkt:

    "Orchesterstücke im Allgemeinen" trifft es im großen und ganzen, denke ich ;) Schließlich steht da oben ja auch das Kalvierkonzert von Tschaikowsky ^^

    @ Rest:

    Danke für die Antworten, werde in as ein oder andere demnächst mal reinhören :)
     
  9. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 30.03.06   #9
    :rolleyes: Wenn das so allgemein gehalten ist muss aber auf jeden Fall noch das 15-minütige "The battle of Hoth" von John Williams mit rein.
    (sowie auch alles andere aus dem Star Wars Soundtrack)

    John Williams Midis gibt's übrigens hier:
    http://st52.startlogic.com/~abmusica/Mateu/jwmidis.htm
     
  10. ~NachtSchatten~

    ~NachtSchatten~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Stolberg (Rhld)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #10
    also das ist nicht unbedingt typisch klassisch:
    yann tiersen
    aber ist geil ;)
     
  11. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 04.04.06   #11
    Yo, man! DAS wär mal ein krasses Klassik-Thread-Thema: "Geile" Symponien! :rolleyes: :D
     
  12. ~NachtSchatten~

    ~NachtSchatten~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Stolberg (Rhld)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #12
    ok :p
    *ich empfehls dir * :D zufrieden ?

    (*duck aber es ist geil XD )
     
  13. Pond247

    Pond247 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #13
    Die 25. von Mozart darf da nicht fehlen (vor allem der erste Satz...)
     
  14. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 05.04.06   #14
    :rolleyes: Meine Rede. (#5)
     
  15. Akrino

    Akrino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    2.06.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #15
    Benjamin Britten: Sinfonia da Requiem
    Igor Strawinski: "Der Feuervogel"
    Samuel Barber: Adagio for Strings
    Gustav Holst: "The Planets"
    Modest Mussorgskij: "Bilder einer Ausstellung" (Instrumentierung von Maurice Ravel)
    Gabriel Fauré: Requiem
    Sergej Prokoffief: "Romeo und Julia"
    Johannes Brahms: "Ein deutsches Requiem" und die 3. Sinfonie
    ... und noch vieles andere, was mir im moment leider nicht einfällt;)
     
  16. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 17.04.06   #16
    Zwar keine Sinfonie, aber sehr zu empfehlen ist
    Sergei Rachmaninoff - Klavierkonzert. No. 3
     
  17. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 18.04.06   #17
    richtig cool find ich den totentanz von liszt.
    ist orchester und klavier, geht aber mehr ab als deathmetal.
     
  18. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 18.04.06   #18
    Ich höre grade die 3. Sinfonie von Johannes Brahms - und ich muß sagen, das Tempo, das unser GMD da schlägt, läßt so manche Rockmusik alt aussehen...:great:
     
  19. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 18.04.06   #19
    Wenn du gerade Brahms ansprichst: sehr empfehlenswert sind die 3. und 4. unter Norrington und den London Classical Players. Brahms in historisches Aufführungspraxis, gewissermaßen mit Kammerorchester: sehr durchhörbar, von bombastischem Ballast befreit. :great:
     
Die Seite wird geladen...