Wie heißt dieses Musikstück? - Klassik-Edition!

von Cuberider, 15.06.07.

  1. Cuberider

    Cuberider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Hallo!

    Mir ist vor kurzem wieder mal das Lied aus der L&M Werbung eingefallen bzw durch den Kopf geschossen. Hab bissl recherchiert und bin drauf gestoßen, dass die Vorlage von einem Klassiker war. Könnt ihr mir sagen von wem, oder noch besser, wer hat das Lied?
    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Emsiges Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 15.06.07   #2
  3. Cuberider

    Cuberider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 16.06.07   #3
    Super klasse! Fettes Danke! :great:
     
  4. BattleMax

    BattleMax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #4
  5. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 18.06.07   #5
    "Nessun dorma!", "Keiner schlafe!" Arie des Kalaf aus "Turandot" von Giacomo Puccini
     
  6. manitou

    manitou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #6
    hallo zusammen

    für meine PowerPoint Präsentation suche ich einen bekannten Titel, den sicher jeder kennt. ich habe das Lied schon oft gehört, aber keine Ahnung von wem es ist, oder wie es heisst.

    es wird von einem Orchester gespielt und fängt ca. mit vier langsamen Tönen an, welche ansteigen. dann kommen Trommelschläge und dann wieder die Töne, dann wieder Trommelschläge.
    Im weiteren werden dann die langsamen Töne mehr, bischen schneller, höher und lauter.

    Dieses Lied habe ich auch schon oft im Fernseher gehört.

    Leider kann ich es nicht so gut beschreiben, aber ich hoffe, dass mir doch jemand weiterhelfen kann. Danke.
     
  7. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 23.06.07   #7
  8. manitou

    manitou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #8
    super!!!! genau das habe ich gemeint.

    Danke vielmals!!!!!
     
  9. Cancion

    Cancion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    24.06.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #9
    Hi,

    du meinst bestimmt die Einleitung zu "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss. Ist das Stück sehr kurz? Dann müsste es das sein.

    LG
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 24.06.07   #10
    Hi Cancion,

    zuerstmal willkommen im Board :great:

    Aber bitte lies dir vor dem Posten erstmal den ganzen Thread durch, in dem du postest. Die Antwort auf die Frage des Threaderstellers wurde bereits in Post #2 gegeben und in Post #3 bestätigt ...

    Weiterhin viel Spaß im Board!
    Greetz :)
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 25.06.07   #11
    Liebe Klassik-Freunde!

    Da es hier immer wieder vorkommt, daß nach Namen oder Komponist eines klassischen Musikstückes gefragt wird und ich es leid bin, den Fragesteller auf den allseits (?) bekannten "Wie hieß dieser Song doch gleich"-Thread zu verweisen (in dem es doch eher um Rock-Pop-Titel im weitesten Sinne geht), habe ich beschlossen, hier in der Klassik-Ecke ein Pendant zu diesem o.g. Thread zu erstellen.

    Auch bin ich der Meinung, das klassische Musikfragen ja doch besser hier gestellt werden, da hier mehr Kenner der Materie, die sich selten in's OT verirren, unterwegs sind.
     
  12. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 25.06.07   #12
    geht mir genauso, von daher: danke! :)
     
  13. Pearly

    Pearly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #13
    Hallo!

    http://www.youtube.com/watch?v=qB76jxBq_gQ
    Kann mir bitte einer sagen wie das Stück ab ca. 1:18 heißt? Angeblich ja noch (wie beim Anfang) Partita #2 von Bach, aber ich habe in den Noten gesucht und konnte nichts finden

    thx!
     
  14. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 05.07.07   #14
    Es ist wirklich die Sinfonia der Partita II in c-moll, aber im Andante verfranzt er sich, improvisiert und spielt den rest (3/4 takt) in affenartigem tempo.
    Manche mögen das so, auch das staccato-gehacke, ich nicht!
     
  15. Pearly

    Pearly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #15
    Vielen Dank!
     
  16. TuXoR

    TuXoR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    18.06.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #16
    http://youtube.com/watch?v=yhBnKR0lKLE - Ich habe keine Ahnung, was das für ein Stück von Chopin sein soll, obwohl dabei steht "Valse in B minor" (Waltzer in h-moll). Der einzige Waltzer von Chopin in h-moll ist, soweit ich das rausgefunden habe, das Op. 69 Nr. 2. Und dieses Werk hört sich ganz anders an!

    Kann mir jemand helfen? Dankeschön!
     
  17. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 08.07.07   #17
    Es ist ja auch nicht der in h-moll, sondern der in e-moll (ohne opus-zahl, 1830).
     
  18. TuXoR

    TuXoR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    18.06.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #18
    Genau sowas hatte ich erwartet: dass die Angaben falsch sind :-) vielen dank!!
     
  19. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 10.07.07   #19
    OT:

    Meine beiden Töchter (15 und 18) sangen letztens: "ta da da daaaa ...... ta da da daaaa ...tadadada tadadada tadadadaaaa .."( usw.)

    Als ich die beiden fragte, was sie da sängen, meinten sie beide unisono voller Ernst: "Spongebob!" ... Jaja, die beiden "Helden" singen das da schon mal, aber et iss ja eijentlisch eine Sinfonie von Beethoven *) ..... macht nix ...

    Ich war da doch einen kurzen Moment fassungsfrei ... fassungslos klingt ja so negativ! :-)

    Grüße
    Roland


    *)
    der ja bekantlich vier Sinfonien geschrieben hat: die dritte, die fünfte, die sechste und die neunte ... naja, der Scherz ist alt, aber als ich letztes Jahr oder so im Spielplan des örtlichen Theaters nachgeschaut haben, haben die genau die vier gespielt .... hat mal einer die zweite oder achte gehört!?
     
  20. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 10.07.07   #20
    Ja, schon oft!

    Aber hier eine wahre geschichte über die erste: es gab immer mal wieder weiterbildungskurse für dirigenten, Beethovens 1. lag auf dem pult, einer der teilnehmer trat heran und nach der kurzen einleitung ging das "Allegro con brio" los, nur mangelte es am "brio", denn der gute schlug einen gemütlichen 4/4 takt statt "Alla breve", also halbe geschwindigkeit. Es gab ein wenig verwirrung im orchester, denn damit hatte keiner gerechnet, der dirigent brach ab und erklärte "Von dieser stelle muss eine große ruhe ausgehen!"

    Ähnliches erlebte ich mit einem meiner arrangements, ich kam erst später zu den proben, hatte das stück im krankenhaus geschrieben, und die chorleiterin fragte, warum ich denn ein so langes nachspiel gemacht hätte. Es stellte sich heraus, dass auch da dirigentisches ungeschick gewaltet hatte, der chor sang "normal", die musiker spielten halb so schnell und hatten natürlich noch viel musik "übrig", abgesehen von den avantgardistischen harmonien.
    In beiden fällen wurde das zwerchfell arg strapaziert, und jedes mal, wenn das stückel durch den Berliner Rundfunk ging (es ging mehrmals, weil es dann ganz gut klang!), bekam ich den schluckauf!
     
Die Seite wird geladen...