ENSONIQ Sample Diskette auslesen..?

  • Ersteller Musik125
  • Erstellt am
M
Musik125
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.13
Registriert
14.05.13
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo,

nach nun einigen Wochen Suche im Internet und im Forum komme ich leider nicht weiter und möchte mich nun an Profis bzw. Erfahrene wenden.
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Ich habe von einem Kollegen Disketten bekommen auf denen Samples für einen Ensoniq (ich glaube ESQ1) drauf sind. Leider Funktioniert der Ensoniq nicht mehr, jedoch habe ich Aufnahmen von ihm gehört wo er Live mit einer Harmonika über diesen gespielt hat. Es handelt sich um einen Art Oberkrainer Bariton mit für meinen Geschmack sehr guter Qualität und Druck...
Nun spiele ich seit Jahren über einen Soundmodul und bin immer wieder am Basteln um den besseren Sound für meine BassMidi Harmonika hin zu bekommen.
Letztlich bin ich auf das iRig Midi Interface für iPad/iPhone gestoßen das alles sehr gut funktioniert, lediglich fehlen mir noch gute Samples bzw. SoundFonts um meinen Soundgeschmack hinzubekommen...

Jetzt hat mein Kollege diese Disketten ausgegraben, die ich mittlerweile mit OmniFlop als Image sichern konnte. Nur, wie kann ich nun in irgend einer "Software" Form diese Samples in einen SoundFont oder in eine wav Datei oder ähnliches umwandeln?
Leider habe ich nicht sehr viel Ahnung vom Ganzen, doch wäre es ein Wunsch diesen Sound, wie auf einer Kasette meines Kollegen, hinzubekommen...:)
Ich habe gelesen das solche AKAI Formate nicht nur wav Dateien sind, sonder Loops usw... aber irgendwie muss das doch gehen?

Ich wäre um jede Info sehr Dankbar!

Ein ähnliches Thema fand ich hier: https://www.musiker-board.de/synthesizer-workstations-keys/348529-problem-mit-akai-diskette.html

Danke und Grüsse
 
Eigenschaft
 
Dalek Caan
Dalek Caan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.16
Registriert
02.02.13
Beiträge
333
Kekse
706
Ort
SKARO
...wenn ich mich recht erinnere, kann "Kontakt" von NativeInstruments manche Ensoniq-Dateien laden, in jedem Fall aber das EnsoniqDisc-Format sowie .efe- und .efa-Dateien.
Wenn du das Image rüberschicken würdest, könnte ich mal ausprobieren, inwiefern man das dann in etwas für dich brauchbares konvertieren kann.
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.771
Kekse
51.895
... Ich habe von einem Kollegen Disketten bekommen auf denen Samples für einen Ensoniq (ich glaube ESQ1) drauf sind. Leider Funktioniert der Ensoniq nicht mehr, jedoch habe ich Aufnahmen von ihm gehört wo er Live mit einer Harmonika über diesen gespielt hat. Es handelt sich um einen Art Oberkrainer Bariton mit für meinen Geschmack sehr guter Qualität und Druck...
es war vermutlich ein EPS-Sampler (der ESQ war ein Synth)
der gute Klang dürfte zu einem wesentlichen Teil von der recht speziellen Tonerzeugung dieses Samplers stammen
ich kenne Leute, die schwören da heute noch drauf - trotzdem drücke ich die Daumen...

cheers, Tom
 
Dalek Caan
Dalek Caan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.16
Registriert
02.02.13
Beiträge
333
Kekse
706
Ort
SKARO
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.771
Kekse
51.895
ja, das ist krass - der einzige VST Synth der mich 100% überzeugt... und der ist für umme... :D
(wegen dem war ich drauf und dran, einen echten SQ80 zu kaufen - wusste lange nicht, dass der analoge Filter hat)

cheers, Tom
(ich habe mehr als genug Synths auf DSP-Karten, deswegen kann ich bei VST wählerisch sein...) ;)
 
M
Musik125
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.13
Registriert
14.05.13
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo,
schon mal Danke für die schnellen Antworten.
Ich habe Zuhause einen alten Rechner mit XP Installation. Mit dem habe ich im Grunde mit Hilfe von OmniFlop diese Images erstellt. Es gibt mehrere Formate dieser Images..
Ich kann da zwischen Macintosh, E-MU sei, E-MU eos, DOS usw. auswählen. Die restlichen Formate müsste ich am Abend nachschauen.
Im Notfall könnte ich auf diesen Rechner auch ne alte Festplatte reinschieben und Win98 aufspielen.

Auch habe ich mit meinem Ketron X1 versucht die Disketten zu lesen, aber auch dort ohne erfolg.

Welches Image müsste ich erstellen, so dass jemand damit was anfangen kann?

Um vielleicht kurz mein Vorhaben zu erklären... ich möchte diese Sounddateien irgendwie aufs iPAd oder iPod laden. Dort verwende ich dann Bismark bs-16i. Mittels iRig Midi Interface verbinde ich dann die Harmonika.
Ich habe zwar einen SoundFont gefunden der die benötigten Klänge hat, jedoch nicht diesen Knackigen Sound bringt wie dies diese Samples machen...
Mein Kollege stöpselte damals sein Midi Akkorden am Ensoniq, an dem er vorher diese Sound geladen hatte.. auch er schwört auf diesen Ensoniq. Er sagt dass er kein Soundmodul mehr besitzte, das so gut Klang wie der Ensoniq. Der Umstieg erfolgte dann wegen des Gewichts, d.h. der Synth war um ein vielfaches schwerer und größer als ein Midi Soundmodul.

Freue mich auf Eure Antworten und...Danke im Voraus
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.771
Kekse
51.895
wenn du das Image bereits auf Festplatte hast, könntest du es mal mit der Shareware-Version von Awave öffnen...
da müsste etwas zu sehen sein - und da du nur 1 Instrument bearbeiten willst, könnte das genügen

cheers, Tom
 
M
Musik125
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.13
Registriert
14.05.13
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo,

das habe ich bereits versucht. Auf der Diskette bzw. auf den Image ist ein BaritonHorn, eine Gitarre und ein Akkorden...
Mit Awave schaffe ich zwar was zu laden, und was abzuspielen, doch klingt dies irgendwie nach einem Rauschen. Zudem sollten ja die 3 Instrumente irgendwie separat dargestellt werden. Werde dies aber nochmals versuchen..

Ich habe diese ganze Thematik mit denen verschiednen Formaten nicht verstanden. Was ich im Netz nachlesen konnte, ist dass diese Samples nicht nur ein Wave oder Ton enthalten sonder mehr Informationen..

Mal schauen, wäre Toll diesen Super klingenden Bariton zu laden und damit zu spielen..

Grüsse
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben